Skip to main content

Fernstudium Tierheilpraktiker – 9 Fernlehrgänge im Vergleich

Das Wichtigste zum Fernstudium Tierheilpraktiker bekommst du in unserer Kurzübersicht:

  • Das Fernstudium Tierheilpraktiker kann mit einem Zeugnis und / oder Zertifikat abgeschlossen werden
  • Die Kosten für ein Zertifikat im Fernlehrgang liegen zwischen 3.000,00 und 3.500,00 Euro und können durch etwaige Rabatte reduziert werden
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Tierheilpraktiker können von der Steuer abgesetzt werden
  • Die Dauer liegt zwischen 20 und 30 Monate für die Ausbildung im Fernlehrgang
  • Du kannst hinsichtlich der Karrieremöglichkeiten eine Selbstständigkeit forcieren und unter anderem deine eigene Praxis gründen – auch als Angestellter kannst du tätig werden
  • Gehälter liegen zwischen 1.500,00 und 3.500,00 Euro / brutto – je nach praktischem Erfahrungslevel
Vergleich auf einem Blick: In der nachfolgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Tierheilpraktiker Fernlehrgänge aufgeführt (scrolle auf deinem Desktop nach rechts für mehr Inhalte). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren. Fordere alle an, die du für einen fundierten Vergleich benötigst. Sie sind kostenfrei und kommen bequem zu dir nach Hause in gedruckter Form:

123456789
SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Unsere Empfehlung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe
Anbieter SGD – Weiterbildung – Tierheilpraktiker (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Veterinär-Akupunktur für Kleintiere (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Akupunktur für Pferde (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung artgerechter Tierhaltung (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Veterinär Heilpflanzenkunde (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung veterinär Homöopathie (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Tierernährungsberater (Zertifikat)
Kosten

3.580,00 € 3.980,00 €

179 €  pro Monat (20 Monate Studiendauer)

3.180,00 €

159 €  pro Monat (20 Monate Studiendauer)

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Was macht ein Tierheilpraktiker eigentlich?

Der Begriff Tierheilpraktiker ist eine gesetzlich nicht geschützte Berufsbezeichnung.

Bei dem Beruf handelt es sich um Personen, die gewerbsmäßig Tiere behandeln, ohne dabei Tierarzt sein müssen und studiert zu haben. Dabei kann die Berufsbezeichnung „Tierheilpraktiker“ von jedermann geführt werden und die Ausbildung ist in der Regel ohne spezielle Voraussetzungen machbar (abhängig vom jeweiligen Institut).

Was macht ein Tierheilpraktiker

Was macht ein Tierheilpraktiker eigentlich?

Tierheilpraktiker behandeln Tiere (Kleintiere, Haustiere und auch Pferde) nach naturheilkundlichen Methoden.

Dabei gehen sie akuten und chronischen Krankheiten sowie Verhaltensstörungen von Tieren auf den Grund. Sie therapieren diese über Methoden, welche die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren.

Dabei gehen sie häufig sanfter als ein klassischer Tierarzt vor.

Anzeige

Das Fernstudium mit Tieren im Vergleich

Das Fernstudium mit Tieren zum Tierheilpraktiker bereitet dich genau auf diese Ausbildung vor.

Du baust dir mit dem Fernstudium ein berufliches Standbein als Tierheilpraktiker auf und eignest dir das nötige Wissen dafür an. Jenes Wissen, welches du im Bereich Tierhaltung oder Tierernährung benötigst.

Bspw. baust du dir Kenntnisse über Tieranatomie, -physiologie, -pathologie und Naturheilverfahren auf. Am Ende kannst du den Beruf ausüben und bspw. deine eigene Praxis gründen.

Das Fernstudium ist ganzheitlich darauf ausgelegt, dass du anschließend selbstständig tätig werden oder in einer Praxis arbeiten kannst.

Wir haben außerdem einen umfassenden Vergleich aufgestellt. Der Vergleich beinhaltet die gängigsten Fernstudiengänge für dich in der Übersicht. So kannst du die Details auf einem Blick miteinander vergleichen.

Wenn du noch detailliertere Informationen haben willst, bestelle dir gerne die Studienführer (Infomaterial) kostenlos zu dir nachause:

Anzeige

Anzeige

123456789
BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe ILS - Institut für Lernsysteme Unsere Empfehlung SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Veterinär-Akupunktur für Kleintiere (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Akupunktur für Pferde (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung artgerechter Tierhaltung (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Veterinär Heilpflanzenkunde (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung veterinär Homöopathie (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in mit zusätzlicher Fachrichtung Tierernährungsberater (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Tierheilpraktiker/in (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Tierheilpraktiker (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer30 Monate24 Monate30 Monate30 Monate30 Monate30 Monate30 Monate20 Monate20 Monate
Credits nach ECTSkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

keine

Ein Mindestalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt der Praxiseröffnung (nicht zu Beginn des Fernstudiums) und mindestens einen Hauptschulabschluss. Begründete Ausnahmen sind bei dieser Ausbildung natürlich möglich; bitte sprechen Sie uns an. Entweder per Tel.: 0800 / 282 282 0 oder per E-Mail unter kontakt@btb.info. Eine amtsärztliche Prüfung wie bei Heilpraktikern ist für Tierheilpraktiker nicht vorgesehen!

keine

keine

keine

keine

keine

Realschulabschluss oder ein vergleichbarer bzw. höherer schulischer Abschluss, Erfahrungen im Umgang mit Tieren, ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist ein Mindestalter von 21 Jahren.

Teilnahme: Realschulabschluss oder vergleichbarer Schulbschluss, Erfahrung im Umgang mit Tieren, Bereitschaft, sich regelmäßig fortzubilden. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Prüfung: Mindestalter 21 Jahre. Technik: Internetzugang für den Zugriff auf die Online-Videos und Online-Tests sowie für die Teilnahme am Webinar.

Erforderliche ArbeitsmittelKeineKeineKeineKeineKeineKeineKeineStandard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.
Umfang des Studienmaterials

49 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

35 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

49 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

47 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

52 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

47 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

43 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentest nach jedem Studienbrief

20 Studienhefte, 1 Glossar, 1 Lehrgangsbegleitheft, 2 Zwischentests, 1 Lehrbuch "Anatomie und Physiologie der Haustiere"

20 Studienhefte, 1 Lehrbuch, 2 Zwischentests, Kostenlose Hördateien, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

3.180,00 €

159 €  pro Monat (20 Monate Studiendauer)

3.580,00 € 3.980,00 €

179 €  pro Monat (20 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Faktencheck zum Zertifikat

Nachfolgend die wichtigsten Fakten für dich im Überblick und zusammengefasst:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernlehrgang Tierheilpraktiker: in der Regel keine besonderen – ansonsten Realschulabschluss oder ein vergleichbarer bzw. höherer schulischer Abschluss, Erfahrungen im Umgang mit Tieren, ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist ein Mindestalter von 21 Jahren.
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Tierheilpraktiker: 20 bis 30 Monate
  • Abschluss: Zertifikat deines Instituts
  • Gesamtkosten: zwischen 3.000,00 Euro und 3.500,00 Euro

Anbieter Tierheilkunde

Es gibt verschiedene Anbieter die Fernlehrgänge in dem Bereich anbieten. Die wichtigsten und größten, die Fernlehrgänge anbieten, sind:

  • ILS (Institut für Lernsysteme)
  • SGD (Studiengemeinschaft Darmstadt)
  • BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe)

Für welchen du dich letztlich entscheidest, hängt natürlich auch davon ab, wie viel Zeit und wie viel Geld dir zur Verfügung steht.

In unserem Fernuni-Ranking findest du die Platzierungen der Anbieter.

Tierheilkunde Fernstudium Anbieter

Es gibt verschiedene Anbieter in dem Bereich

Nachfolgend kannst du dir auch ein Video der SGD anschauen. Es geht etwas über zwei Minuten und gibt dir noch mal einen Eindruck davon, was dich wirklich erwartet:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voraussetzungen (ohne Ausbildung)

Als wesentliche Voraussetzung für den Fernlehrgang zum Tierheilpraktiker solltest du mindestens einen mittleren Schulabschluss (Realschule) oder einen vergleichbaren Abschluss haben, Abitur ist natürlich noch besser.  Du kannst im Übrigen auch Abitur online nachholen.

Anzeige

Außerdem solltest du über wesentliche Erfahrung im Umgang mit Tieren verfügen. Ein eigenes Haustier kann hierbei helfen.

Hinzu kommt Einfühlungsvermögen sowie die Bereitschaft, dich regelmäßig fortzubilden. Zum Zeitpunkt der Prüfung musst du obendrein mindestens 21 Jahre alt sein. Ggf. musst du ansonsten etwas warten, bis du die Prüfung antreten darfst.

Voraussetzungen Tierheilpraktiker ohne Ausbildung

Es gibt verschiedene Voraussetzungen für die Ausbildung

Für das Lernkonzept, den Zugang zu Lernmaterialien und der Teilnahme an Prüfungen sollte dir obendrein ein Laptop mit Internet-Anschluss zur Verfügung stehen. Passende Laptops findest du bspw. bei AnzeigeAfB Campus für dein Studium.

Viele Fernlehrgänge setzen allerdings überhaupt keine Voraussetzungen voraus. Du kannst dich im Prinzip heute noch anmelden und mit dem Fernstudium zum Tierheilpraktiker starten. Durch die Online-Freischaltung geht es auch im Prinzip sofort los.

Ohne Prüfung

Kann man Tierheilpraktiker auch ohne Prüfung werden? Ja, es ist möglich. Denn du kannst dich von heute auf morgen Tierheilpraktiker nennen, ohne dass du eine Ausbildung absolvieren musstest.

Es gibt keine offizielle Tierheilpraktiker-Prüfung, wie es bspw. bei anderen Ausbildungsberufen (zum Beispiel Industriekaufmann / Industriekauffrau) der Fall ist.

Anzeige

Anders ist das bei den hier vorgestellten Fernschulen wie dem ILS, der SGD oder dem BTB Bildungswerk. Hier musst du am Ende der Ausbildung eine Prüfung ablegen. Und das allein schon, um die Qualität ihrer Ausbildung zu gewährleisten.

Zudem ist eine Ausbildung dahin gehend sinnvoll, damit du weißt, was du tust. Außerdem gehen deine zukünftigen Kunden lieber jemand mit einem echten Zertifikat, als jemand, der nichts dergleichen nachweisen kann.

Tierheilpraktiker ohne Prüfung

Auch ohne Prüfung ist es möglich

Das ist auch der Grund, warum Absolventen der Fernlehrgänge dieser Bildungseinrichtungen häufig Spitzengehälter (bis zu 3.500,00 Euro / brutto) als Tierheilpraktiker bekommen.

Auch ist das Ansehen in Fachkreisen oftmals wesentlich höher.

Bestes Fernstudium

Aber was ist das beste Fernstudium im Bereich Tierheilpraktiker? Die klassische Ausbildung zum Tierheilpraktiker ohne Fachrichtung dauert am ILS und der SGD 20 Monate. Am BTB Bildungswerk sind es 24 Monate Weiterbildungszeit.

Bestes Fernstudium Tierheilpraktiker

Unser bestes Fernstudium

Die Kosten sind bei der SGD obendrein etwas höher als bspw. beim ILS. Bei allen drei Anbietern hast du aber am Ende ein Abschlusszertifikat in der Hand, wodurch du in der Regel auch höhere Honorare nehmen kannst.

Anzeige

Ferner ist das Studienmaterial beim BTB Bildungswerk etwas umfangreicher. Es gibt also nicht den einen Studiengang, der wirklich besser ist. Vielmehr kommt es auf deine persönlichen Vorlieben und Präferenzen an.

Du kannst nach allen der genannten Fernlehrgänge jedenfalls den Beruf zum Tierheilpraktiker ausüben. Egal für welchen der 3 Anbieter du dich entscheidest.

Kosten & Kosten reduzieren

Die Kosten für einen Fernlehrgang zum Tierheilpraktiker liegen bei bis zu 3.580,00 Euro. Du kannst die Kosten allerdings durch verschiedene Rabattformen reduzieren. Ähnlich wie es auch bei den Kosten von einem Heilpraktiker der Fall ist.

Fernstudium Tierheilpraktiker Kosten

Die Kosten sind überschaubar im Gegensatz zu Bachelor oder Master

Neben der steuerlichen Absetzbarkeit (auf die wir gleich noch eingehen), gibt es zum Beispiel am ILS oder der SGD Rabatte, die du nutzen kannst.

Demnach kannst du verschiedene Rabatte bekommen – je nachdem welchen „Status“ du derzeit hast. Hierbei sind bis zu 10 % möglich. Nachfolgend eine Übersicht über die verschiedenen Rabatte an der SGD oder dem ILS, die du bekommst, wenn du einen oder mehrere Status nachweisen kannst:

  • Arbeitslose
  • Auszubildende
  • Behinderte
  • ehemalige BTB-Teilnehmer
  • Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr
  • Mütter und Väter in Elternzeit (bzw. im ersten Jahr nach Geburt ihres Kindes, wenn keine Elternzeit beantragt wird)
  • Rentner
  • Pensionär
  • Soldat
  • Student
  • Teilnehmende des Bundesfreiwilligendienstes

Wenn du beschäftigungslos bist, kannst du über das Arbeitsamt auch Bildungsgutscheine beantragen und bekommen. Dadurch werden die Kosten in der Regel in voller Höhe übernommen. Voraussetzung ist, dass du dadurch wieder einer beruflichen Tätigkeit nachgehen kannst. Denn das Arbeitsamt ist stark daran interessiert, dich wieder in den Jobmarkt zu integrieren.

Anzeige

Wenn du der Bundeswehr angehörst, kannst du ebenfalls 10 % Rabatt bekommen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Beantragung von Kindergeld. Denn solange sich ein Kind in einer Berufsausbildung befindet, kann das Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres weitergezahlt werden.

In der Regel erhältst du für jedes Kind mindestens 219 Euro Kindergeld im Monat. Weitere Informationen auch hier zum Fernstudium mit Kindergeld.

Ferner bekommst du beim BTB auch 3 % Skonto auf die Tierheilpraktiker-Ausbildung, wenn du für die Kosten im Vorhinein aufkommst. Weitere Rabatte findest du auch Anzeigeauf der BTB-Webseite.

Steuerliche Absetzbarkeit

Natürlich kannst du den Fernlehrgang auch steuerlich absetzen. Insbesondere, wenn du eine eigene Praxis gründen willst, kannst du die Kosten für die Weiterbildung auch als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen.

Fernstudium Tierheilpraktiker Kosten steuerlich absetzen

Die Steuern lassen sich ebenfalls absetzen

Diese mindern deinen Gewinn, wodurch weniger Steuer auf deinen Gewinn anfallen. Dadurch kannst du noch mal zusätzlich Geld für die Weiterbildung einsparen.

Anzeige

Geld, welches du möglicherweise auch in deine Praxis investieren kannst.

Abschluss

Bei der SGD bekommst du ein Zeugnis und ein Zertifikat am Ende ausgehändigt.

Das Abschlusszeugnis weist nach, dass du die „Grundlagen der Veterinärmedizin und der Naturheilkunde“ nach erfolgreicher Bearbeitung der E-Tests und Einsendeaufgaben, verstanden und durch ein Zeugnis belegen kannst.

Das Zertifikat „Tierheilpraktiker/in“ wird dir ausgehändigt, wenn du die Teilnahme an drei Praxis-Veranstaltungen nachweist und die Abschlussprüfung bestanden hast.

Tierheilpraktiker Ausbildung Fernstudium Abschluss

Am Ende bekommst du ein Zertifikat

Sowohl das Zeugnis als auch das Zertifikat kannst du dir in englischer Sprache ausstellen lassen. Dies musst du aber explizit einfordern. Ein Zertifikat resp. Zeugnis kann dir helfen, im internationalen Raum Fuß zu fassen.

Was verdienen Tierheilpraktiker?

Was verdienen Tierheilpraktiker eigentlich? Dein Einstiegsgehalt als Tierheilpraktiker nach der Ausbildung liegt bei ca. 1.500,00 Euro brutto pro Monat. Sofern du mehr Berufserfahrung hast, steigt das Gehalt auf bis zu 3.000,00 Euro brutto.

Was verdienen Tierheilpraktiker

Tierheilpraktiker verdienen überdurchschnittlich gut

Anzeige

Im Durchschnitt verdienen Tierheilpraktiker, wenn sie Berufserfahrung haben, ca. 2.200,00 Euro. Das Besondere ist, dass du die Preise selbst festlegen kannst, wenn du selbstständig bist.

Das gibt dir natürlich auch die Möglichkeit flexibel auf sich ändernde Umstände reagieren zu können.

(Quelle: ausbildung.de – Tierheilpraktiker/in Ausbildung Gehalt)

Erfahrungen

Unsere eigene Erfahrung spiegelt sich in Vorteilen und Nachteilen wider. Diese wollen wir im Nachfolgenden genauer beleuchten.

So kannst du dir einen noch besseren Eindruck hinsichtlich Vorteile und Naxchteile verschaffen.

Vorteile

Die wesentlichen Vorteile findest du in der nachfolgenden Auflistung:

  • Kürzer als ein normales Studium zum Tierarzt
  • Oftmals auch günstiger als ein „normales“ Studium.
  • Du kannst deine eigene Praxis eröffnen
  • Der Fernlehrgang lässt sich von der Steuer absetzen
  • Erschwinglich, wenn du etwaige Rabatte nutzt
  • Kleintiere und auch Großtiere wie Pferde dürfen behandelt werden

Nachteile

Nachfolgend noch eine Übersicht über die Nachteile aus unseren Erfahrungen:

  • Du darfst nicht operieren (weil keine Narkosemittel verwendet werden dürfen)
  • Der Beruf ist nicht so stark angesehen wie von einem „normalen“ Tierarzt
  • Tierheilpraktiker dürfen keine Arzneimittel verschreiben.
  • Impfungen und Seuchenbekämpfung dürfen nicht durchgeführt werden
  • Geburtsheilkundliche Untersuchungen (Seuchenrecht) dürfen nicht durchgeführt werden
  • bei Notfällen NUR Erste-Hilfe
  • Röntgen (wegen der Strahlenschutz-Verordnung nur nach einer entsprechenden Ausbildung) dürfen nicht durchgeführt werden
  • Einschläfern ist nicht erlaubt
  • Herstellung von Arzneimitteln für Tiere ist ebenfalls verboten
  • Verkauf von Arzneimitteln ist untersagt
  • Verordnen von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist nicht erlaubt

Fazit Tierheilpraktiker Ausbildung Fernstudium

Die Ausbildung zum Tierheilpraktiker ist eine interessante Alternative zum klassischen Medizinstudium. Zumal es mit 20 bis 30 Monaten auch wesentlich kürzer läuft.

Anzeige

Denn die Regelstudienzeit beträgt für ein Studium zu Tierarzt über die gesamte Ausbildung, einschließlich der Prüfungszeiten fünf Jahre und 6 Monate.

Was sind für dich die wesentlichen Gründe einen Fernlehrgang zum Tierheilpraktiker zu machen? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

close
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Sabine 17. Oktober 2022 um 17:08

Mir gefällt am am Tierheilpraktiker, dass viele Probleme auch ohne Operationen gelöst werden können. Toller Artikel.

Gruß
Sabine

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Fernstudium: Die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren

Es ist endlich so weit: Wir haben unser brandneues Buch herausgebracht, mit unseren besten Tipps und Tricks für dein Fernstudium. Es hilft dir Geld zu sparen, egal ob du das Fernstudium noch vor dir hast oder es gerade erst beginnen möchtest. Auch hilft es dir dich richtig zu organisieren, damit du möglichst schnell und effizient zu deinem Abschluss gelangst. Dieses gibt es in drei Versionen und drei unterschiedlichen Preisen:

  • Kindle
  • Taschenbuch
  • Hardcover

Schau es dir direkt an:

► Jetzt anschauen

Fernstudium - die besten Tipps Tricks zum Fernstudieren

Fernstudium - die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren