Skip to main content

Fernstudium Landwirtschaft – 7 Fernstudiengänge im Vergleich

Das Wichtigste zum Fernstudium Landwirtschaft erfährst du in den folgenden Punkten:

  • Das Fernstudium im Bereich Landwirtschaft kann mit Bachelor oder (Hochschul-) Zertifikat abgeschlossen werden
  • Die Kosten für den Bachelor liegen bei ca. 12.500,00 und für einen Fernlehrgang (Weiterbildung) zwischen 1.150,00 – ca. 3.500,00 Euro
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Landwirtschaft lassen sich von der Steuer absetzen werden (als Sonderausgaben oder Werbungskosten)
  • Die Dauer liegt für einen Bachelor bei ca. 4, 8 oder 12 Semester bzw. bei Fernlehrgängen 2 bis 18 Monate
  •  Nach dem Abschluss deines Fernstudiums im Agrarmanagement findest du vielseitige Karrieremöglichkeiten entlang der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette, z.B. als Betriebsleiter eines landwirtschaftlichen Betriebs, als landwirtschaftlicher Consultant oder als Sales Manager im Bereich der Landwirtschaft und der Landschaftsökonomie
  • Das durchschnittliche Einkommen von selbstständigen Landwirten liegt bei ca. 34.000 Euro brutto
Fernlehrgänge im Vergleich: In der nachfolgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Studiengänge aufgeführt, um Landwirtschaft zu studieren im Fernstudium (scrolle auf deinem Desktop nach rechts für mehr Inhalte). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren. Fordere alle an, die du für einen fundierten Vergleich benötigst. Sie sind kostenfrei.

Anzeige

Was versteht man unter Landwirtschaft eigentlich?

Als Landwirtschaft, im engeren Kontext auch Agrikultur oder Agrarwesen genannt, wird die Urproduktion bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen eigenständigen Wirtschaftsbereich.

Das Ziel der Urproduktion ist die Herstellung pflanzlicher (unter anderem Getreide) oder tierischer Erzeugnisse (zum Beispiel Kuhmilch oder Fleisch). Dies wird normalerweise auf speziell dafür bewirtschaftete Flächen (Felder) umgesetzt.

Was ist Landwirtschaft

Unter Landwirtschaft versteht man die Bewirtschaftung spezieller Flächen zur Gewinnung von pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen

In der Wissenschaft steht der Begriff Agrarwirtschaft synonym für den Bereich Landwirtschaft. Historisch wurde sie auch Landschaftsökonomie genannt.

Worin unterscheidet sich nachhaltige resp. biologische Landwirtschaft?

Der Begriff nachhaltige resp. biologische Landwirtschaft bezeichnet die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage bestimmter Produktionsmethoden.

Diese Produktionsmethoden ermöglichen in der Regel eine umweltschonende und an geschlossenen Stoffkreisläufen orientierte Produktion.

nachhaltige ökologische Landwirtschaft Fernstudium

Nachhaltige und ökologische Landwirtschaft sind normalerweise wesentlicher Kernbestandteil des Fernstudiums

Anzeige

Ferner ist eine artgerechte Haltung von Tieren vorgesehen. Im Fernstudium gibt es in der Regel Module die genau diese ökologischen und nachhalten Aspekte der Landwirtschaft behandeln.

Fernstudium Landwirtschaft Bachelor

Im Bereich Landwirtschaft schließt du den Bachelor üblicherweise mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Die Dauer liegt normalerweise zwischen 6 und 12 Semester.

Fernstudium Agrarmanagement mit Bachelor-Abschluss

Die Auswahl an Bachelor-Fernstudiengängen im Bereich Landwirtschaft ist überschaubar. Dennoch bietet bspw. die IU Internationale Hochschule einen speziellen Studiengang im Bereich Agrarmanagement an. Alle Details (Kosten, Dauer, Verlängerung) dazu findest du in der nachfolgenden Übersicht:

Anzeige

1
IU Internationale Hochschule
Anbieter IU Internationale Hochschule – Bachelor – Agrarmanagement (B.Sc.)
LernmethodikFernstudium mit Präsenzanteil oder 100% online
AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)
StudienbeginnJederzeit
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester
Credits nach ECTS180
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Berufserfahrung, Berufsausbildung, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

Akkreditierungsystemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFU
Spezialisierungsmöglichkeiten

Management des Landbaus, Agribusiness, Ressourcenmanagement und Stoffstrombilanz, Tiermanagement, Nachwachsende Rohstoffe in der Agrarwirtschaft, Management des Landbaus, Agribusiness, Ressourcenmanagement und Stoffstrombilanz, Tiermanagement, Nachwachsende Rohstoffe in der Agrarwirtschaft, Business-Controlling, Kommunikation und Beratung, Handelsbetriebswirtschaftslehre, Rechtsgrundlagen der Agrarwirtschaft, Fremdsprachen, Artificial Intelligence und Programmierung mit Python, Studium Generale

Kosten

ab 12.528,00 €

348,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)
Details► gratis Infomaterial

Kurz und knapp

Die wichtigsten Punkte zu dem Fernstudium Landwirtschaft findest du wie folgt aufgelistet:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernstudium Landwirtschaft: Abitur, Fachabitur, anerkannte Aufstiegsfortbildung – auch ohne Abitur kannst du zugelassen werden
  • Beginn des Fernstudiums: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Landwirtschaft: 6, 8 oder 12 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Gesamtkosten: ca. 12.500,00 Euro

Inhalte & Credits

Anzeige
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.


Kern des Fernstudiums ist es dich auf die Zukunft vorzubereiten. Du lernst im Studium, wie die Agrarsysteme der Zukunft aussehen. Im Bereich Agrarmanagement verbindest du bspw. landwirtschaftliches Wissen mit digitalen Komponenten und Kompetenzen im Bereich Management.

Kernthemen sind bspw. Nahrungsmittelversorgung, artgerechte Tierhaltung, Klimawandel oder auch Biodiversität. Die typischen Inhalte sehen bspw. wie folgt aus (unterteilt nach Semestern an der IU):

Anzeige

1. Semester

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen für Landwirtschaft
  • Grundlagen Pflanzenbau, Pflanzenschutz und Agrarökologie
  • Statistik
  • Wirtschaftsmathematik

2. Semester

  • Kollaboratives Arbeiten
  • Tierhaltung, Tierernährung und Nutztierzüchtung – Grundlagen
  • Bodenkunde und Pflanzenernährung
  • Betriebswirtschaftslehre des Agrar-und Ernährungssektors und Supply Chain Management
  • Buchführung und Bilanzierung*
  • Managerial Economics

3. Semester

  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Agrar- und Umweltpolitik
  • Land- und Verfahrenstechnik
  • Produktionsökonomie der Landwirtschaft
  • Marketing
  • Kosten- und Leistungsrechnung
Module Inhalte Fernstudium Landwirtschaft

Die Inhalte der Module sind sehr vielfältig und natürlich auch ökonomisch orientiert

4. Semester

  • Praxisprojekt I – Landwirtschaftlicher Betrieb
  • Praxisprojekt II – Landwirtschaftlicher Betrieb oder vor- und nachgelagerte Industrie
  • Ökologischer Landbau
  • Agrarmärkte und Landwirtschaftliche Marktlehre
  • Investition und Finanzierung
  • Seminar: Agrar-, Verwaltungs-, Umwelt- und EU-Recht

5. Semester

  • Precision Farming und Smart Farming
  • Tierhaltung, Tierernährung und Nutztierzüchtung – Vertiefung
  • Personal und Unternehmensführung
  • Methodische Ansätze in Schul- und Berufspädagogik
  • Wahlpflichtmodul A

6. Semester

Anzeige
  • Wahlpflichtmodul B
  • Wahlpflichtmodul C
  • Bachelorarbeit

Du lernst die Grundlagen der modernen Landwirtschaft und erweiterst diese durch technologiebasierte Ansätzen. Du wirst dazu ausgebildet landwirtschaftliche Produktionsprozesse und Betriebe selbst zu leiten und zu wirtschaftlichem Erfolg zu führen

Die Inhalte sind alle mit Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) belegt. Nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Modul bekommst du eine entsprechende Anzahl an Credits gutgeschrieben. Insgesamt kommst du so am Ende auf 180 Credits.

Diese dienen der europäischen Vergleichbarkeit von Studienleistungen und sind zeitgleich deine Eintrittskarte für den Master im Anschluss. Du kannst dir übrigens auch Credits von vorherigen Ausbildungen anrechnen lassen (dazu im folgenden Abschnitt mehr).

(Quelle: europa.eu – Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (ECTS))

Wo Agrarwissenschaften / Agrarmanagement studieren?

Die IU Internationale Hochschule (früher IUBH) Anzeigebietet einen Bachelor-Fernstudiengang genau in dem Bereich Agrarmanagement an.

An der IU kannst du selbst bestimmen wann und wo du lernst. Das Fernstudium findet nämlich zu 100 % online statt. Wahlweise kannst du dann die Prüfungen an einem der zahlreichen Standorte oder natürlich auch online absolvieren.

Fernstudium Agrarmanagement IU IUBH

Du kannst das Fernstudium Agrarmanagement an der IU (früher IUBH) studieren

Anzeige

An der IU kannst du dir außerdem abgeschlossene Aus- und Weiterbildungen anrechnen lassen. Dadurch sparst du nicht nur Zeit (da sich dein Fernstudium verkürzt), sondern auch Geld, da die Kosten reduziert werden.

Zusätzlich bekommst du ein iPad gratis. Wenn du das Fernstudium im Bereich Landwirtschaft erfolgreich an der IU abschließt, kannst du es sogar behalten. Ansonsten musst du es wieder zurückgeben.

Zielgruppe

Das Fernstudium eignet sich bspw. für dich, wenn du später einmal die Leitung eines landwirtschaftlichen Betriebs übernehmen möchtest. Du bist für die Planung und Bewirtschaftung deines Betriebs verantwortlich. Wenn du also Eltern hast, die ihren landwirtschaftlichen Betrieb gerne abgeben möchten und jemanden dafür suchen, dann kannst du durch ein Studium dein Wissen verbessern.

Du führst dann bspw. die dafür nötigen Vollkosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen durch. Außerdem wählst du geeignete innovative Produktionsverfahren und bist allgemein für den Ablauf deines Betriebs verantwortlich.

Fernstudium Landwirtschaft Zielgruppe

Die Zielgruppe beschränkt sich auf Betriebsleiter, Counsultants und Vertriebler

Auch, wenn du später mal beratend im Consulting tätig sein willst, eignet sich das Fernstudienfach für dich. Eine weitere Möglichkeit besteht, wenn du später mal den Vertrieb übernehmen möchtest. Dann kann sich das Fernstudium für dich besonders lohnen. Du bist dann bspw. für Verkaufsstrategien verantwortlich.

Zulassung auch ohne Abitur & ohne Ausbildung möglich?

Normalerweise benötigst du Abitur oder Fachabitur, um zugelassen zu werden. Mittlerweile ist es aber auch eine Zulassung komplett ohne Abitur möglich.

Anzeige

Dann benötigst du lediglich einen Meisterbrief, oder den Abschluss einer Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt) oder eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit).

Fernstudium Landwirtschaft Voraussetzungen Zulassung ohne Abitur

Abitur ist nicht zwingend Voraussetzung

Wenn du das vorweisen kannst, ist eine Zulassung zum Fernstudium Landwirtschaft mit Bachelor-Abschluss normalerweise kein Problem.

Ohne Ausbildung ist die Zulassung zu, Studium nur mit einem Meisterbrief oder einer anerkannten Aufstiegsfortbildung möglich.

Dann ist keine Ausbildung notwendig.

Abschluss, Dauer & Thesis

Beim Bachelor of Science (B.Sc.) Abschluss über die IU hast du die Wahl zwischen 6, 8 oder 12 Semestern. Dies entspricht 36, 48 oder 72 Monate Regelstudienzeit.

Du hast anschließend sogar die Möglichkeit dein Fernstudium kostenfrei zu verlängern. Eine Verlängerung ist um bis zu 12 Monate kostenfrei möglich.

Anzeige

Diese kostenfreie Verlängerung kannst du bspw. in Anspruch nehmen, wenn du für die Bachelor-Thesis doch länger benötigst als ursprünglich geplant.

Thesis Bachelor Fernstudium Landwirtschaft

Da Thema der Thesis solltest du dir vorher gut überlegen

Ohnehin solltest du dir für die Bachelor-Thesis (also deine Abschlussarbeit im Studium) ein Thema auswählen, mit welchem du dich auskennst. Nachfolgend eine Reihe von drei Vorschlägen, an denen du dich inspirieren lassen kannst:

“Anwendung von betriebswirtschaftlichen Methoden in der
landwirtschaftlichen Betriebsberatung”

“Ermittlung des Ertragswertes nach §2049 BGB und des
Verkehrswertes von landwirtschaftlichen Betrieben anhand eines
Fallbeispiels”

“Ermittlung des Verkehrswertes und des Ertragswertes eines
gesamten landwirtschaftlichen Betriebes im Rahmen der Erstellung
eine Probegutachtens.”

(Quelle: uni-kiel.de – Abteilung Landwirtschaftliche Betriebslehre und Produktionsökonomie)

Bei der Wahl deines Themas solltest du etwas auswählen, das es so bislang noch nicht gegeben hat. Dies erfolgt meistens in Abstimmung mit deinem Dozenten.

Preise / Kosten + steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten für das Bachelor-Fernstudium im Bereich Landwirtschaft liegen bei ca. 12.500,00 Euro. Die Kosten dafür werden monatlich über die Studiendauer (6, 8 oder 12 Semester) abgerechnet.

Bei einem Erststudium (wie meistens bei einem Bachelor der Fall), lassen sich die Kosten als Sonderausgaben steuerlich absetzen.

Kosten Preise Bachelor Fernstudium Agrarmanagement

Die Kosten lassen sich steuerlich absetzen

Anzeige

Dies ist bis zu einer Höhe von 6.000,00 Euro (insgesamt) möglich. Handelt es sich hingegen um ein Zweitstudium (also, wenn du schon ein Studium absoliviert hast), kannst du die Kosten als Werbungskosten in voller Höhe steuerlich absetzen.

Weitere Informationen zu dem Thema findest du auch in dem Artikel steuerliche Absetzbarkeit deines Fernstudiums.

Gehalt + Karriere

Das durchschnittliche Einkommen von selbstständigen Landwirten liegt bei ca. 34.000 Euro brutto. Sofern du dich hingegen im Bereich Consulting etablieren willst und einen Bachelor-Abschluss hast, kann dein Gehalt deutlich höher sein.

(Quelle: gehaltsvergleich.de – Gehälter in der Landwirtschaft: Jobs, Ausbildungen und Weiterbildungen).

Karriere Fernstudium Landwirtschaft

Zur Betriebsübernahme eignet sich der Bachelor im Fernstudium

Du hast im Bereich Landwirtschaft die Chance bspw. einen Betrieb zu leiten oder als landwirtschaftlicher Consultant beratend tätig zu sein.

Auch der Vertrieb von landwirtschaftlichen Produkten kann mitunter eine Karriereoption für dich sein. Insgesamt ist der Markt sehr vielseitig. Allerdings ist der Strukturwandel der Landwirtschaft deutlich zu spüren. Allein in den letzten 10 Jahren ist die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe um über 17 Prozent auf 266.600 Betriebe gesunken.

Anzeige

(Quelle: agrar-trends.de – Deutsche Landwirtschaft im Strukturwandel)

Fazit

Ein Bachelor im Bereich Landwirtschaft / Agrarmanagement ist eine gute Gelegenheit, um dich als Führungsposition zu etablieren, auch wenn der Markt derzeit eher schrumpft als wächst.

Es ist eine gute Gelegenheit, um dich so aufzustellen, dass du später in der Lage bist, den elterlichen Betrieb zu übernehmen und zu leiten. Aber natürlich auch, wenn du dich selbstständig machen willst

Dafür eignet sich der Bachelor auf jeden Fall.

 

Fernausbildung Landwirt

Ferner gibt es neben dem Bachelor auch noch diverse Fernausbildungen für Landwirte. Diese haben den Vorteil, dass sie nicht so lange dauern und auch nicht so viel kosten wie bspw. ein Bachelor-Fernstudium.

Dafür sind die Bereiche sehr unterschiedlich. Hierzu zählen bspw. Fachkraft für erneuerbare Energien, Natur- und Umweltpädagogik oder Energieerzeugung aus Biomasse.

Anzeige

Weiterbildungs-Lehrgänge im Bereich Landwirtschaft im Vergleich

Nachfolgend einige der Fernausbildungen im Bereich Landwirtschaft im Überblick um sie gut miteinander vergleichen zu können.

Anzeige

123456
Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Natur- und Umweltpädagogik (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Natur- und Umweltpädagogik (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussFERNAKADEMIE-ZeugnisHochschulzertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer18 Monate2 Monate12 Monate12 Monate18 Monate18 Monate
Credits nach ECTSkeine6keinekeinekeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Du benötigst keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpädagogischer Kenntnisse. Naturkundliches Orientierungswissen wird in Grundzügen vermittelt.

Du benötigst keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpädagogischer Kenntnisse. Naturkundliches Orientierungswissen wird in Grundzügen vermittelt.

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Du brauchst eine abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, der Bau- und Ausbaugewerke oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Erforderliche ArbeitsmittelZugang zum Internetkeine AngabenStandard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.Zugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)Internetzugang mit aktuellem Browser.
Umfang des Studienmaterials

23 Studienhefte

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienmappe, 1 Kosmos-Naturführer, 15 Studienhefte, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Studienmappe, 1 Kosmos-Naturführer, 15 Studienhefte, Zugang zum sgd-OnlineCampus

23 Studienhefte

Studienmappe, 23 Studienhefte, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)

1.860,00 €

155 €  pro Monat (12 Monate Studiendauer)

2.112,00 € 2.628,00 €

176 €  pro Monat (12 Monate Studiendauer)

3.024,00 €

168 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.402,00 €

189 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Fakten

Hier die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernlehrgang Landwirtschaft: in der Regel keine
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Landwirtschaft: 2 bis 18 Monate
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Gesamtkosten: zwischen 1.150,00 – ca. 3.500,00 Euro

Landwirtschaftschule & Inhalte

Es gibt verschiedene Fernschulen, die einen Fernlehrgang im Bereich Landwirtschaft oder einer angrenzenden Weiterbildung) anbieten. Hierzu zählen die folgenden, die folgenden Ferninstitute:

  • ILS
  • SGD
  • Fernakademie
  • Wilhelm Büchner Hochschule

Das ILS, die SGD und Fernakademie bieten ausschließlich Fernlehrgänge mit Zertifikats-Abschluss an.

Landwirtschaftsschule Fernstudium

Es gibt verschiedene Fernschulen im Bereich Landwirtschaft

An der Wilhelm-Büchner-Hochschule sind hingegen auch Abschlüsse mit Bachelor oder Master möglich.

Es gibt nicht die eine Weiterbildung im Bereich Landwirtschaft. Vielmehr handelt es sich um Möglichkeiten, die thematisch verschieden sind.

Anzeige

Im Bereich Natur- und Umweltpädagogik lernst du immer im direkten Kontakt zur Natur: Die Natur- und Umweltpädagogik setzt bspw. auf das Verständnis für die komplexen Zusammenhänge im Ökosystem durch eigenes Erleben.

So können bspw. die Inhalte hier aussehen:

Naturkunde

  • Evolution
  • Grundlagenwissen zu Aufbau, Stoffwechsel und Fortpflanzung von Pflanzen und Tieren

Methodik

  • Lernpsychologie
  • Lernbedingungen
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernen in Gruppen
  • Allgemeine und besondere Lehrformen
  • Experimente vorbreiten und durchführen
  • Künstlerisches Gestalten mit Naturmaterialien
  • Lern- und Bewegungsspiele
  • Rollen- und Planspiele

Aktionsräume

  • Unterricht im Klassenzimmer oder Seminarraum
  • Schulgarten und Schulteich
  • Botanische und zoologischen Gärten
  • Waldpädagogik
  • Lernen im Naturraum
  • Wiesen
  • Gewässer
  • Gebirge
  • Küste
  • Natur- und umweltpädagogische Veranstaltungen
  • spezifische Gefahrenpotenziale
  • Sicherheitstechnische Vorsichtsmaßnahmen

Veranstaltungsmanagement

  • Planung natur- und umweltpädagogischer Veranstaltungen
  • Rechtliche Regelungen
  • Gesundheitsschutz
  • Aufsichtspflicht
  • Umweltrecht
  • Umweltpolitik

Natur- und Umweltpädagogik als freiberufliche Zusatzqualifikation

  • Steuerrechtliche Aspekte
  • Marketing
  • Kundenakquise
  • Aufbau eines Kooperationsnetzwerks

Schau dir auch gerne das folgende Video an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kosten / Gebühren & Steuern

Die Kosten sind wesentlich geringer als bei einem Bachelor. Sie liegen zwischen 1.150,00 und ca. 3.500,00 Euro. Aber auch diese Kosten lassen sich steuerlich absetzen.

Insbesondere, wenn du ein selbstständiger Landwirt bist, kannst du die Kosten für deine Weiterbildung auch als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen.

Weiterbildung Landwirtschaft Kosten

Die Kosten sind wesentlich geringer als beim Bachelor

Durch die zusätzlichen Kosten schmälerst du deinen Gewinn. Und auf diesen musst du dann weniger Steuern zahlen.

Anzeige

Abschluss und Karrieremöglichkeiten

Du hast am Ende ein Zertifikat resp. ein Hochschul-Zertifikat (bspw. von der Wilhelm Büchner Hochschule) in den Händen. Dieses kannst du fortan deinen Bewerbungsunterlagen beifügen.

Als Natur- und Umweltpädagoge kannst du bspw. über die Berufe als Jäger, Förster, Bergführer, Bio-Landwirt und Menschen mit vergleichbaren naturnahen Berufen den Fernlehrgang nutzen, um dein Fachwissen pädagogisch aufzubereiten und dieses im Anschluss erfolgreich zu vermitteln.

Weiterbildung Landwirtschaft Karriere

Eine Möglichkeit ist über den Fernlehrgang als Berater tätig zu werden

Als Fachkraft für erneuerbare Energien kannst du Hauseigentümer, Unternehmen und Landwirte beraten in regenerative Energien zu investieren. Du bist hier im Bereich Beratung tätig.

Vornehmlich, wenn du selbständig bist, kannst du durch dein Zusatzwissen natürlich auch dein Honorar erhöhen.

Fazit

Eine Fernausbildung im Bereich Landwirtschaft ist eine gute Alternative zum klassischen Bachelor. Zumal diese auch nicht so lange dauert und auch nicht viele Kosten verursacht.

Wer also auf einen akademischen Titel verzichten kann, für den ist ein Fernlehrgang evtl. genau richtig.

 

Anzeige

Fernstudium Landwirtschaft Erfahrungen

In den nachfolgenden Abschnitten gehen wir noch auf unsere eigenen Erfahrungen ein. Hierin beleuchten wir die Vorteile und die Nachteile, die sich durch ein Fernstudium im Bereich Landwirtschaft ergeben.

Vorteile

Nachfolgend die wichtigsten Vorteile kurz und knapp auf einem Blick:

  • Gute Vorbereitung für die Übernahme eines (elterlichen) Betriebs im Bereich Landwirtschaft
  • Neue Methoden zur Bewirtschaftung von Feldern werden gelehrt
  • Karrieremöglichkeiten im Consulting oder im Sales
  • steuerliche Absetzbarkeit der Kosten

Nachteile

Hier noch die Nachteile, die sich durch das Fernstudium im Bereich Landwirtschaft ergeben können:

  • Hoher Zeitaufwand bis zum Bachelor-Abschluss (Alternative: Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss)
  • Hohe Kosten, die sich durch das Fernstudium ergeben
close
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige

Fernstudium: Die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren 

Es ist endlich so weit: Wir haben unser brandneues Buch herausgebracht, mit unseren besten Tipps und Tricks für dein Fernstudium. Es hilft dir Geld zu sparen, egal ob du das Fernstudium noch vor dir hast oder es gerade erst beginnen möchtest. Auch hilft es dir dich richtig zu organisieren, damit du möglichst schnell und effizient zu deinem Abschluss gelangst. Dieses gibt es in drei Versionen und drei unterschiedlichen Preisen:

  • Kindle
  • Taschenbuch
  • Hardcover

Schau es dir direkt an:

► Jetzt anschauen

Fernstudium - die besten Tipps Tricks zum Fernstudieren

Fernstudium – die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Julius 2. September 2022 um 16:10

Danke für den ausführlichen Bericht. Habe mich jetzt doch für den Bachelor im Agrarmanagement entschieden.

VG

Julius

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *