Skip to main content

Fernstudium Niedersachsen – 10 Fernunis im Vergleich

Anzeige

Ein Fernstudium in Niedersachsen ist eine flexible und moderne Form des Lernens, die es dir ermöglicht, dich beruflich oder persönlich weiterzubilden, ohne zwingend auf Präsenzveranstaltungen angewiesen zu sein. Du kannst dein Studium an deine individuellen Bedürfnisse und Ziele anpassen und von überall aus lernen.

In Niedersachsen gibt es viele verschiedene Fernstudienangebote in verschiedenen Fachrichtungen und Abschlüssen. Ob du dich für Wirtschaft, Gesundheit, Technik oder Kultur interessierst, in unserem ausführlichen Artikel findest du bestimmt das passende Fernstudium für dich.

Fernstudium Niedersachsen – passende Fernunis im Vergleich

Möchtest du in Niedersachsen studieren, aber auch zeitliche und örtliche Flexibilität wahren? Dann ist ein Fernstudium eine hervorragende Option für dich. Es gibt eine Vielzahl an Fernunis und -hochschulen in Niedersachsen, die eine breite Palette an Studiengängen anbieten. In diesem Artikel vergleichen wir einige der beliebtesten Fernunis und -hochschulen in Niedersachsen, um dir bei der Auswahl deiner Bildungseinrichtung zu helfen.

Los geht's:

  • Carl Remigius Medical School: Wenn du im Gesundheitswesen resp. im Bereich Medizin tätig werden möchtest, bietet die Carl Remigius Medical School Studiengänge in Medizin, Pflege und Therapie an. Diese Fernuni zeichnet sich durch eine praxisnahe Ausbildung und enge Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen (z.B. tranSektoris – Leadership in Healthcare oder Schön-Klinik Bad Aibling) aus. Die Studiengebühren sind allerdings auch hier höher als an anderen Fernunis.
  • APOLLON Hochschule: Diese Fernhochschule ist auf Gesundheitsmanagement und Pflegemanagement spezialisiert und bietet hierfür verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die Studiengebühren sind vergleichsweise hoch, aber die Absolventinnen und Absolventen haben aufgrund der Spezialisierung gute Karrierechancen in der Gesundheitsbranche.
  • WINGS Fernstudium: Die WINGS Fernhochschule bietet eine Vielzahl von Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Management an. Die Studiengebühren sind moderat und die Abschlüsse sind von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. es handelt sich um eine Auskopplung der Hochschule Wismar.
  • IU Internationale Hochschule: Die IU Internationale Hochschule bietet ein breites Spektrum an Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Gesundheit und Sozialwissenschaften an. Die Studiengebühren sind vergleichsweise hoch, aber die Absolventinnen und Absolventen haben aufgrund der internationalen Ausrichtung gute Karrierechancen.
  • EURO-FH: Die EURO-FH ist eine Fernhochschule mit Schwerpunkt auf Wirtschaftsstudiengängen. Die Studiengebühren sind moderat und die Abschlüsse sind von der ZFU zertifiziert.
  • PFH Private Hochschule Göttingen: Die PFH Private Hochschule Göttingen ist eine Präsenzhochschule mit einem breiten Angebot an Fernstudiengängen im Bereich Wirtschaft, Ingenieurwissenschaften und Psychologie. Die Studiengebühren sind vergleichsweise hoch, aber die Absolventinnen und Absolventen haben aufgrund der praxisnahen Ausbildung gute Karrierechancen.
  • Wilhelm Büchner Hochschule: Diese Fernhochschule ist auf technische Studiengänge spezialisiert und bietet eine breite Palette an Studiengängen in den Bereichen Informatik, Technik und Mechatronik an. Die Studiengebühren sind moderat und die Abschlüsse sind von der ZFU zertifiziert.
  • Hochschule Fresenius: Die Hochschule Fresenius bietet eine Vielzahl von Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Gesundheit und Soziales an. Die Studiengebühren sind vergleichsweise hoch, aber die Absolventinnen und Absolventen haben aufgrund der praxisnahen Ausbildung gute Karrierechancen.
  • AKAD University: Die AKAD University ist eine Fernhochschule, die eine breite Palette von Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Informatik anbietet. Die Studiengebühren sind moderat und die Abschlüsse sind von der ZFU zertifiziert.
  • IFAA Fitnessakademie: Die IFAA Fitnessakademie bietet Studiengänge im Bereich Fitness und Gesundheit an. Die Studiengebühren sind vergleichsweise niedrig und die Abschlüsse sind von der ZFU zertifiziert.

Insgesamt gibt es eine Vielzahl von Fernunis und -hochschulen in Niedersachsen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Studiengebühren. Wenn du ein Fernstudium in Erwägung ziehst, solltest du deine Prioritäten und Interessen berücksichtigen und verschiedene Bildungseinrichtungen sorgfältig vergleichen, um die für dich beste Option zu finden.

Die nachfolgende Übersicht stellt die Bildungseinrichtungen in Niedersachsen noch mal genauer vor für einen direkten Vergleich. Bestelle dir das kostenlose Infomaterial zu dir nach Hause von allen Fernhochschulen, die dich interessieren.

Anzeige

Carl Remigius Medical School

ab 10.680,00 €

z.B. Master über 5 Semester (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
APOLLON Hochschule

ab 7.500,00 €

z.B. Master über 4 oder 5 Semester (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
WINGS Fernstudium

ab 4.500,00 €

z.B. Weiterbildung über 1 Monat (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
IU Internationale Hochschule

ab 3.930,00 €

z.B. Weiterbildung Vollzeit (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
EURO-FH

ab 1.105,00 €

z.B. Zertifikate über 8 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
PFH Private Hochschule Göttingen

ab 650,00 €

z.B. Weiterbildung (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
Wilhelm Büchner Hochschule

ab 380,00 €

z.B. Weiterbildung "Nano Degree" (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
Hochschule Fresenius

ab 380,00 €

z.B. Weiterbildung (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
AKAD University

ab 294,00 €

z.B. Weiterbildung über 3 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis Infomaterial
IFAA Fitnessakademie

ab 39,60 €

z.B. Weiterbildung in verschiedenen Fachrichtungen (alle Fernstudienfächer & Preise auf der Webseite)
Details► gratis Infomaterial
Anzeige

Fernstudium Niedersachsen Fernuni Vergleich

Hier kannst du die verschiedenen Fernunis miteinander vergleichen

Elektrotechnik

Wenn du Interesse an der Elektrotechnik in Niedersachsen hast und eine Karriere als Elektrotechniker anstrebst, könnte ein Fernstudium im Bereich Elektrotechnik in Niedersachsen für dich geeignet sein.

Ein Fernstudium im Bereich Elektrotechnik kann an verschiedenen Bildungseinrichtungen in Niedersachsen absolviert werden, darunter unter anderem die AKAD University und die Wilhelm Büchner Hochschule. Das Studium ist in der Regel als berufsbegleitendes Studium konzipiert, das heißt, du kannst es neben deiner Arbeit oder anderen Verpflichtungen absolvieren.

Im Rahmen des Fernstudiums im Bereich Elektrotechnik vermittelst du dir Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der Elektrotechnik wie der Elektronik, der Automatisierungstechnik oder der Regelungstechnik. Überdies erwirbst du auch wichtige praktische Fähigkeiten wie die Durchführung von Messungen oder die Programmierung von Steuerungen.

Fernstudium Elektrotechnik Niedersachsen

Auch Elektrotechnik kannst du in Niedersachsen studieren

Um zum Studium zugelassen zu werden, musst du in der Regel einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählt in erster Linie eine Hochschulzugangsberechtigung, also das Abitur oder eine vergleichbare Qualifikation. Aber bspw. an der AKAD kannst du mittlerweile sogar ohne Abitur ins Fernstudium starten. Ferner gibt es je nach Bildungseinrichtung und Studiengang weitere spezifische Anforderungen wie eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik oder eine einschlägige Berufserfahrung.

Durch das Fernstudium im Bereich Elektrotechnik im Bundesland Niedersachsen kannst du dir beruflich neue Perspektiven eröffnen und deine Karrieremöglichkeiten verbessern. Als Elektrotechniker hast du gute Aussichten auf einen sicheren und anständig bezahlten Job in verschiedenen Branchen wie der Automobilindustrie, der Energieversorgung oder der Telekommunikation. Ebenso trägst du als Elektrotechniker auch zu wichtigen Entwicklungen bei, die die Welt von morgen prägen werden.

Nachfolgend ein Überblick über passende Studienangebote:

12
AKAD University Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter AKAD University – Bachelor – Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Kosten

ab 13.818,00 €

329 € pro Monat (bei 42 Monaten) inkl. 960,00 € Prüfungsgebühr (Vollzeit)

15.456,00 €

368 Euro pro Monat (42 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Abitur

Wenn du das Abitur nachholen möchtest oder dein Abitur per Fernstudium in Niedersachsen absolvieren möchtest, gibt es hierfür verschiedene Möglichkeiten.

Eine Option ist das Abendgymnasium, das in vielen Städten in Niedersachsen angeboten wird. Das Abendgymnasium ist eine Abteilung eines Gymnasiums und ermöglicht, das Abitur berufsbegleitend in Abend- und Wochenendkursen zu absolvieren. Die Kurse sind auf mehrere Jahre verteilt und umfassen neben den Kernfächern wie Deutsch, Mathematik und Englisch auch weitere Fächer wie Geschichte, Naturwissenschaften oder Fremdsprachen.

Fernstudium Abitur Niedersachsen

Abitur ist ebenfalls in Niedersachsen machbar

Eine weitere Möglichkeit ist das Fernabitur, das von verschiedenen Fernschulen und Bildungseinrichtungen in Niedersachsen angeboten wird. Beim Fernabitur handelt es sich um ein selbstorganisiertes Studium, bei dem du die Inhalte in Eigenregie zu Hause oder an einem Ort deiner Wahl lernst. Die Kurse werden in der Regel über Studienhefte, Online-Plattformen oder virtuelle Klassenräume angeboten. Das Fernabitur ermöglicht es dir, das Abitur berufsbegleitend und ortsunabhängig zu absolvieren.

Um zum Abitur zugelassen zu werden, musst du in der Regel einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählt in erster Linie ein Realschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation. Ansonsten gibt es je nach Bildungseinrichtung und Studiengang weitere spezifische Anforderungen. Es empfiehlt sich, sich direkt bei der entsprechenden Bildungseinrichtung über die genauen Zulassungsvoraussetzungen zu informieren.

Durch das Abitur eröffnen sich dir neue berufliche Perspektiven und du erhöhst deine Chancen auf eine erfolgreiche Karriere in verschiedenen Bereichen wie der Wissenschaft, der Wirtschaft oder der öffentlichen Verwaltung. Ferner kann das Abitur auch als Voraussetzung für ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule dienen.

Nachfolgend ein Überblick über passende Anbieter, die ein Abitur online ermöglichen (auch in Niedersachsen):

Anzeige
Anzeige
123
SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Fernakademie für Erwachsenenbildung
Anbieter SGD – Weiterbildung – Abitur (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Abitur (Zertifikat)Fernakademie – Weiterbildung – Abitur (Zertifikat)
Kosten

ab 4.992,00 € 5.536,00 €

156 € / Monat mit Realschulabschluss (32 Monate Englisch / Latein / Französisch / Spanisch / 3 Naturwissenschaften)

ab 4.620,00 €

154 €  pro Monat für Realschulabsolventen 1 (30 Monate Studiendauer mit Englisch / Französisch / Spanisch / Latein oder Russisch)

ab 0,00 €

Preis im Infomaterial (für 36 Monate mit mittleren Bildungsabschluss, der länger als 5 Jahre zurückliegt)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Jura

In Niedersachsen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Jura per Fernstudium zu studieren und damit den Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Rechtswissenschaften zu erlangen.

Eine Möglichkeit ist das Fernstudium an einer Fernhochschule. Hierbei handelt es sich um ein Studium, das von zu Hause aus absolviert werden kann. Die Fernhochschulen bieten dabei meistens spezielle Studienhefte, Lernvideos, Online-Vorlesungen und Foren an, um den Studierenden eine effektive Wissensvermittlung und den Austausch untereinander zu ermöglichen.

Das Fernstudium kann somit berufsbegleitend oder neben anderen Verpflichtungen durchgeführt werden.

Fernstudium Jura Niedersachsen

Sogar Jura ist an einer Fernuni in Niedersachsen möglich

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Teilzeitstudium an einer Präsenzhochschule zu absolvieren. In Niedersachsen bieten etwa die Universität Göttingen und die Universität Hannover ein solches Studium an.

Hierbei handelt es sich um ein Studium, bei dem die Vorlesungen und Seminare überwiegend abends oder am Wochenende stattfinden, um den Studierenden eine flexible Zeiteinteilung zu ermöglichen. Ein Teilzeitstudium ist insbesondere für Personen geeignet, die bereits im Beruf stehen oder anderweitige Verpflichtungen haben.

Um ein Fernstudium im Bereich Jura in Niedersachsen aufzunehmen, gibt es verschiedene Zulassungsvoraussetzungen, die je nach Bildungseinrichtung unterschiedlich sein können. In der Regel ist eine allgemeine Hochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss notwendig.

Anzeige
Anzeige

Darüber hinaus werden auch oft Nachweise über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Jura oder angrenzender Bereiche verlangt. Auch ein Eignungstest kann unter Umständen vorausgesetzt werden.

Jura ist ein vielseitiger Bereich und kann beispielsweise in Kanzleien, in Unternehmen, in der öffentlichen Verwaltung oder auch als selbstständiger Anwalt ausgeübt werden. Mit einem Bachelor- oder Masterabschluss in Jura hast du gute Chancen, eine Karriere im Bereich Rechtswissenschaften zu starten und dabei an spannenden Projekten mitzuarbeiten.

Nachfolgend eine Übersicht der Studiengänge aus dem Bereich Recht / Jura:

12345
AKAD University EURO-FH EURO-FH EURO-FH EURO-FH
Anbieter AKAD University – Master – Betriebswirtschaftslehre Internationales Wirtschaftsrecht (M.A.)EURO-FH – Bachelor – Wirtschaftsrecht (LL.B.)EURO-FH – Master – Wirtschaftsrecht (LL.M.)EURO-FH – Weiterbildung – Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)EURO-FH – Weiterbildung – Transport- und Logistikrecht (Zertifikat)
Kosten

ab 13.176,00 €

549,00 € pro Monat (24 Monate)

ab 11.628,00 € 12.924,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)l

ab 9.900,00 € 10.998,00 €

550 Euro / Monat (18 Monate insgesamt)

1.326,00 € 1.470,00 €

221 Euro / Monat (8 Monate insgesamt)

1.326,00 € 1.470,00 €

221 Euro / Monat (6 Monate insgesamt)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Landwirtschaft

Auch im Bereich Landwirtschaft gibt es in Niedersachsen Fernstudiengänge, die eine berufsbegleitende Weiterbildung ermöglichen. Hierbei handelt es sich meistens um Studiengänge und Weiterbildungen im Bereich Agrarmanagement oder Energieerzeugung aus Biomasse.

Eine Möglichkeit ist das Fernstudium an einer Fernhochschule. Auch hier gibt es spezielle Studienhefte, Lernvideos, Online-Vorlesungen und Foren, um den Studierenden eine effektive Wissensvermittlung zu ermöglichen.

Zudem können viele der angebotenen Module auch als Präsenzveranstaltung absolviert werden, um den Studierenden einen direkten Austausch mit anderen Studierenden und Dozenten zu ermöglichen. Dabei kannst du dich entscheiden, ob du an der IU bspw. zu 100 % online oder mit Präsenzvorlesungen studieren willst.

Anzeige
Anzeige
Fernstudium Landwirtschaft Niedersachsen

Sogar Landwirtschaft kannst du hier studieren

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Teilzeitstudium an einer Präsenzhochschule zu absolvieren. In Niedersachsen bieten beispielsweise die Hochschule Osnabrück und die Hochschule Hannover entsprechende Studiengänge an. Bspw. an der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur (AuL) der Hochschule Osnabrück.

Die Zulassungsvoraussetzungen können je nach Hochschule unterschiedlich sein. In der Regel ist ein Bachelorabschluss in Agrarwissenschaften oder einem verwandten Fach notwendig. Teilweise werden auch Nachweise über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Landwirtschaft verlangt. Auch hier kann es von Vorteil sein, sich im Vorfeld über die konkreten Zulassungsvoraussetzungen zu informieren.

Mit einem Fernstudium im Bereich Landwirtschaft kann man sich beispielsweise auf eine Karriere in der Agrarbranche vorbereiten und dabei an der Entwicklung von zukunftsfähigen Konzepten und Strategien mitwirken. Besonders im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz gewinnen Agrarwissenschaften zunehmend an Bedeutung und bieten somit auch interessante Arbeitsfelder.

Schau dir in der nachfolgenden Übersicht das Studienangebot im Bereich Landwirtschaft für Niedersachsen an:

12
IU Internationale Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter IU Internationale Hochschule – Bachelor – Agrarmanagement (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)
Kosten

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

PDL / Pflegedienstleistung

Auch im Bereich der Pflegedienstleistung gibt es in Niedersachsen verschiedene Fernstudiengänge, die eine Weiterbildung zum Pflegedienstleiter oder zur Pflegedienstleiterin in Niedersachsen ermöglichen.

Eine Möglichkeit ist das Fernstudium an einer Fernhochschule. Hierbei handelt es sich um ein Studium, das von zu Hause aus absolviert werden kann. Die Fernhochschulen bieten dabei meistens spezielle Studienhefte, Lernvideos, Online-Vorlesungen und Foren an, um den Studierenden eine effektive Wissensvermittlung und den Austausch untereinander zu ermöglichen. Das Fernstudium kann somit berufsbegleitend oder neben anderen Verpflichtungen durchgeführt werden.

Anzeige
Anzeige
Fernstudium PDL Pflegedienstleistung Niedersachsen

Auch Pflegedienstleitungen (PDL) sind in Niedersachsen machbar

Die Zulassungsvoraussetzungen können je nach Hochschule unterschiedlich sein. In der Regel wird ein abgeschlossenes Studium in einem Gesundheitsfachberuf, wie der Kranken- oder Altenpflege, vorausgesetzt. Auch eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Pflege kann als Zulassungsvoraussetzung dienen.

Mit einem Fernstudium im Bereich Pflegedienstleistung kann man sich auf eine Karriere im Bereich der Pflege einstellen.

Nachfolgend findest du gute Angebote, die für Niedersachsen passen könnten:

12345
IU Internationale Hochschule Unsere Empfehlung IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule APOLLON Hochschule IU Internationale Hochschule
Anbieter IU Internationale Hochschule – Bachelor – Pflegemanagement (B.A.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Pflegepädagogik (B.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Gesundheits- und Pflegepädagogik (M.A.)APOLLON Hochschule – Bachelor – Pflegemanagement (B.A.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Pflege (B.Sc.)
Kosten

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 14.143,00 €

556,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (24 Monate)

ab 11.844,00 €

329,00 € pro Monat (36 Monate - Digital + Print)

ab 9.319,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 2.299,00 Euro) Vollzeit (18 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Sozialassistentin / Soziale Arbeit

Wenn du Interesse daran hast, im Bereich der Sozialassistenz oder der sozialen Arbeit arbeiten willst und in Niedersachsen lebst, könnte das Fernstudium eine gute Option für dich sein.

Das Fernstudium ermöglicht, von zu Hause aus zu lernen und sich gleichzeitig auf den Beruf vorzubereiten. Es ist besonders für Menschen geeignet, die einen Vollzeitjob haben oder Familienpflichten haben und nicht in der Lage sind, an einer Präsenzuniversität zu studieren.

Fernstudium Sozialassistentin Niedersachsen

Wieso nicht als Sozialassistentin starten?

In Niedersachsen gibt es verschiedene Institutionen, die ein Fernstudium in der Sozialassistenz anbieten. Hier sind einige Beispiele:

Anzeige
Anzeige
  • AKAD University: Die AKAD University bietet ein Fernstudium zur Sozialassistenz an, das speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten ist. Der Kurs dauert 18 Monate und beinhaltet Themen wie Pädagogik, Psychologie und Soziologie.
  • IU Internationale Hochschule: Die Fernhochschule bietet bspw. Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich Soziale Arbeit an.
  • APOLLON Hochschule: Auch die APOLLON Hochschule bietet den Bachelor im Bereich Soziale Arbeit an
  • WINGS-Fernstudium: WINGS bietet Bachelorstudiengänge zum Berufsbetreuer an.

Für das Fernstudium der Sozialassistenz sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Bestelle dir mithilfe der nachfolgenden Übersicht das kostenfreie Infomaterial:

123456
AKAD University IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule top Hochschule AKAD University top Hochschule APOLLON Hochschule WINGS Fernstudium Logo Unsere Empfehlung
Anbieter AKAD University – Bachelor – Soziale Arbeit dual (B.A.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Soziale Arbeit (B.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Soziale Arbeit (M.A.)AKAD University – Bachelor – Soziale Arbeit (B.A.)APOLLON Hochschule – Bachelor – Soziale Arbeit (B.A.)WINGS Fernstudium – Bachelor – Berufsbetreuer (B.A.)
Kosten

14.994,00 €

357,00 € pro Monat (42 Monate)

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 14.143,00 €

556,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (24 Monate) bei 120 ECTS

ab 12.924,00 €

359,00 € pro Monat (36 Monate)

ab 11.844,00 €

329,00 € pro Monat (36 Monate)

12.516,00 €

298 € pro Monat
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Psychologie

Wenn du dich für ein Fernstudium im Bereich Psychologie in Niedersachsen interessierst, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. In diesem Abschnitt werden wir dir einige Informationen und Tipps geben, die dir bei deiner Entscheidung helfen können.

Zunächst einmal solltest du dich über die verschiedenen Fernstudienangebote in Niedersachsen informieren. Es gibt einige staatliche und private Fernhochschulen, die ein Studium der Psychologie auf Bachelor- und Master-Niveau anbieten.

Einige der bekanntesten Fernhochschulen in Niedersachsen sind die Hochschule Fresenius und die EURO-FH.

Fernstudium Psychologie Niedersachsen

Auch Psychologie ist ein weitreichender Bereich in Niedersachsen

Wenn du dich für ein Fernstudium entscheidest, musst du bereit sein, selbstständig zu arbeiten und ein hohes Maß an Eigenmotivation mitbringen. Im Gegensatz zum Präsenzstudium gibt es im Fernstudium keine regelmäßigen Vorlesungen und Seminare, die dich durch den Studienplan führen.

Stattdessen erhältst du Studienmaterialien wie Skripte und Online-Vorlesungen, die du selbstständig durcharbeiten musst. Es liegt in deiner Verantwortung, deine Arbeitszeit und den Lernfortschritt zu planen und zu organisieren.

Anzeige
Anzeige

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Praxiserfahrung. Da das Fernstudium hauptsächlich theoretisches Wissen vermittelt, ist es wichtig, dass du zusätzlich praktische Erfahrungen sammelst.

Nachfolgend findest du einige Fernstudiengänge die in Niedersachsen möglich sind:

Lehramt

Wenn du Interesse daran hast, Lehramt im Fernstudium in Niedersachsen zu studieren, dann gibt es hier einige wichtige Informationen, die du beachten solltest. Denn ein Fernstudium im Bereich Lehramt wird in Niedersachsen

Zunächst einmal bietet die Universität Oldenburg ein Studium im Bereich Lehramt an. Dort kannst du verschiedene Studiengänge wie Lehramt an Grundschulen oder an weiterführenden Schulen studieren.

Das Studium wird als Kombinationsstudium angeboten, das heißt, dass du es sowohl als Vollzeit- als auch als Teilzeitstudium absolvieren kannst.

Weiterhin hast du auch die Möglichkeit, einzelne Module aus dem Studium zu belegen, ohne direkt einen ganzen Studiengang absolvieren zu müssen.

Anzeige
Anzeige
Fernstudium Lehramt Niedersachsen

Du kannst bspw. Lehramt in Niedersachsen studieren

Um zum Studium zugelassen zu werden, musst du in der Regel einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählt in erster Linie die Hochschulzugangsberechtigung, also das Abitur oder eine gleichwertige Qualifikation.

Ansonsten gibt es je nach Studiengang und -fach weitere spezifische Anforderungen. So musst du beispielsweise für das Studium Lehramt an Grundschulen in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweijährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen.

Wenn du dich für das Fernstudium im Bereich Lehramt interessierst, solltest du dich am besten direkt bei der Universität Oldenburg über die genauen Zulassungsvoraussetzungen informieren. Dort erhältst du auch weitere Informationen zu den Studiengängen und den einzelnen Modulen sowie zu den Studiengebühren und den Studienmodalitäten.

Insgesamt bietet das Fernstudium im Bereich Lehramt in Niedersachsen eine gute Möglichkeit, um neben dem Beruf oder anderen Verpflichtungen zu studieren und sich so beruflich weiterzuentwickeln. Mit der Universität Oldenburg gibt es zudem eine renommierte Hochschule, die ein breites Angebot an Studiengängen im Bereich Lehramt anbietet.

Öffentliche Verwaltung / Verwaltungsfachwirt

Wenn du eine Karriere in der öffentlichen Verwaltung anstrebst oder dich bereits in diesem Bereich befindest und dich beruflich weiterentwickeln möchtest, könnte ein Fernstudium im Bereich Verwaltungsfachwirt in Niedersachsen für dich interessant sein.

Ein Fernstudium im Bereich Verwaltungsfachwirt kann an verschiedenen Bildungseinrichtungen in Niedersachsen absolviert werden.

Anzeige
Anzeige

Das Studium ist in der Regel als berufsbegleitendes Studium konzipiert, das heißt, du kannst es neben deiner Arbeit oder anderen Verpflichtungen absolvieren.

Verwaltungsfachwirt Fernstudium öffentliche Verwaltung Niedersachsen

Auch im Bereich Verwaltung kannst du dich in Niedersachsen ausbilden lassen

Das Fernstudium im Bereich Verwaltungsfachwirt vermittelt dir wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung, wie Verwaltungsrecht, Personalmanagement oder Finanzwesen. Ansonsten erwirbst du auch wichtige Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit oder Führungskompetenz.

Um zum Studium zugelassen zu werden, musst du in der Regel einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählt in erster Linie eine abgeschlossene Berufsausbildung im öffentlichen Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation.

Ebenso gibt es je nach Bildungseinrichtung und Studiengang weitere spezifische Anforderungen. Es empfiehlt sich, sich direkt bei der entsprechenden Bildungseinrichtung über die genauen Zulassungsvoraussetzungen zu informieren.

Insgesamt bietet das Fernstudium im Bereich Verwaltungsfachwirt in Niedersachsen eine vielversprechende Möglichkeit, um sich beruflich weiterzuentwickeln und Karrieremöglichkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung zu verbessern.

Durch die Flexibilität des Fernstudiums kannst du das Studium gut mit anderen Verpflichtungen wie der Arbeit vereinbaren und dir so beruflich neue Perspektiven eröffnen.

Anzeige
Anzeige

Erzieher

Wenn du eine Karriere im Bereich der frühkindlichen Bildung anstrebst und dich beruflich weiterentwickeln möchtest, könnte ein Fernstudium im Bereich Erzieher in Niedersachsen für dich geeignet sein.

Ein Fernstudium im Bereich Erzieher kann an verschiedenen Bildungseinrichtungen in Niedersachsen absolviert werden. Das Studium ist in der Regel als berufsbegleitendes Studium konzipiert, das heißt, du kannst es neben deiner Arbeit oder anderen Verpflichtungen absolvieren.

Im Rahmen des Fernstudiums im Bereich Erzieher erwirbst du theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der frühkindlichen Bildung, wie Entwicklungspsychologie, Pädagogik oder Didaktik.

Ferner lernst du auch wichtige pädagogische Konzepte und Methoden kennen und erweiterst deine Kompetenzen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern.

Fernstudium Erzieher Niedersachsen

Auch als Erzieherin kannst du dich in Niedersachsen per Fernstudium weiterbilden

Um zum Studium zugelassen zu werden, musst du in der Regel einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählt in erster Linie eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der frühkindlichen Bildung oder eine vergleichbare Qualifikation.

Ansonsten gibt es je nach Bildungseinrichtung und Studiengang weitere spezifische Anforderungen. Es empfiehlt sich, sich direkt bei der entsprechenden Bildungseinrichtung über die genauen Zulassungsvoraussetzungen zu informieren.

Durch das Fernstudium im Bereich Erzieher kannst du dich beruflich weiterentwickeln und Karrieremöglichkeiten im Bereich der frühkindlichen Bildung verbessern.

Als qualifizierter Erzieher hast du gute Aussichten auf einen sicheren und erfüllenden Job in verschiedenen Bereichen wie der Kindertagesbetreuung, der Jugendarbeit oder der Bildungsberatung.

Ferner trägst du als Erzieher auch zu wichtigen gesellschaftlichen Entwicklungen bei und leistest einen wichtigen Beitrag zur Bildung und Entwicklung von Kindern.

Bildungsurlaub mit einem Fernstudium in Niedersachsen

In Niedersachsen haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer das Recht auf Bildungsurlaub. Dies bedeutet, dass sie sich für eine bestimmte Zeit von der Arbeit freistellen lassen können, um an anerkannten Bildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Der Anspruch auf Bildungsurlaub umfasst fünf Arbeitstage innerhalb des laufenden Kalenderjahres.

Dabei handelt es sich um Veranstaltungen, die der politischen Bildung, der beruflichen Weiterbildung oder der Persönlichkeitsbildung dienen.

Bildungsurlaub Fernstudium Niedersachsen

Du kannst dir für dein Fernstudium einige Tage frei im Jahr nehmen

Fernstudium ist eine beliebte Option für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die eine Weiterbildung absolvieren möchten, aber aufgrund ihrer Arbeit oder anderer Verpflichtungen nicht in der Lage sind, an Präsenzveranstaltungen teilzunehmen. In einem Fernstudium können sie von zu Hause aus lernen und ihre Zeit flexibel einteilen.

In Niedersachsen können auch Fernstudien als Bildungsurlaub anerkannt werden, sofern sie den Anforderungen des Bildungsurlaubsgesetzes entsprechen. Dazu muss das Fernstudium von einer anerkannten Bildungseinrichtung durchgeführt werden und bestimmte Qualitätskriterien erfüllen.

Wenn du ein Fernstudium als Bildungsurlaub in Niedersachsen in Betracht ziehst, solltest du dich über die Voraussetzungen und Anforderungen informieren und sicherstellen, dass das von dir gewählte Fernstudium als Bildungsurlaub anerkannt wird.

Anzeige
Anzeige

Fernstudium ohne Abitur in Niedersachsen

Du möchtest in Niedersachsen studieren, hast aber kein Abitur? Kein Problem! In Niedersachsen gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du auch ohne die allgemeine Hochschulreife ein Fernstudium beginnen kannst.

Wir erklären dir, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und welche Studiengänge du wählen kannst.

Eine Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren, ist die berufliche Qualifikation. Wenn du eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung hast, kannst du fachgebunden studieren. Das heißt, du kannst einen Studiengang wählen, der zu deinem Beruf passt. Zum Beispiel kannst du als Erzieher/in Kindheitspädagogik oder als Kaufmann/frau Betriebswirtschaftslehre studieren.

Wenn du eine Fortbildung zum Meister/in, Techniker/in oder Betriebswirt/in gemacht hast, kannst du sogar alle Studiengänge an allen Hochschulen in Niedersachsen studieren.

Du hast also freie Wahl und kannst dich für dein Wunschfach entscheiden.

Fernstudium ohne Abitur Niedersachsen

Auch ohne Abitur kommst du in Niedersachsen zu Bachelor oder Master

Eine andere Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren, ist die fachgebundene Hochschulreife. Diese kannst du zum Beispiel an einer Fachoberschule oder einem Berufskolleg erwerben. Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt dich dazu, bestimmte Studiengänge an Universitäten oder alle Studiengänge an Fachhochschulen zu studieren. Die genauen Fächer hängen von deiner Schulausbildung ab.

Anzeige
Anzeige

Eine weitere Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren, ist die Zulassungsprüfung. Diese wird auch Immaturen- oder Z-Prüfung genannt und ist eine besondere Prüfung für Menschen mit besonderer Begabung oder wissenschaftlicher Befähigung.

Die Zulassungsprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und prüft deine Allgemeinbildung und dein Fachwissen. Wenn du die Prüfung bestehst, kannst du alle Studiengänge an allen Hochschulen in Niedersachsen studieren.

Wie du siehst, gibt es viele Wege zum Fernstudium ohne Abitur in Niedersachsen. Du musst nur deine Qualifikationen nachweisen und dich für einen passenden Studiengang entscheiden.

Förderung für ein Fernstudium in Niedersachsen

Ein Fernstudium ist eine vielversprechende Möglichkeit, sich beruflich weiterzubilden und neue Qualifikationen zu erwerben. Allerdings ist ein Fernstudium auch mit Kosten verbunden, die nicht jeder allein stemmen kann.

Zum Glück gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten vom Staat und anderen Institutionen, die dir bei der Finanzierung deines Fernstudiums helfen können.

Je nachdem, in welchem Bundesland du wohnst oder arbeitest, kannst du von verschiedenen Förderprogrammen profitieren, die Aus- und Weiterbildungen bezuschussen.

Anzeige
Anzeige

Die Programme haben unterschiedliche Namen und Voraussetzungen, aber das Ziel ist dasselbe: dich bei deiner beruflichen Entwicklung zu unterstützen.

Wenn du bereits berufstätig bist und dein Fernstudium deine beruflichen Kompetenzen erweitert oder aktualisiert, kannst du auch deinen Arbeitgeber um eine finanzielle Unterstützung bitten.

Viele Arbeitgeber sind bereit, ihre Mitarbeiter bei ihrer Weiterbildung zu fördern, da sie davon auch selbst profitieren. Du solltest jedoch vorher klären, ob dein Arbeitgeber bestimmte Bedingungen an die Förderung knüpft, unter anderem eine Bindungsfrist oder eine Rückzahlung im Falle eines Abbruchs.

Förderung Fernstudium Niedersachsen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Förderung in Niedersachsen für dein Fernstudium

Der Bund bietet ebenfalls verschiedene Fördermöglichkeiten für ein Fernstudium an. Eine davon ist das Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG), das dich bei einer Fortbildung zum Meister/in, Techniker/in oder Betriebswirt/in unterstützt.

Das Aufstiegs-BAföG besteht aus einem Zuschuss von 50 % und einem zinsgünstigen Darlehen von 50 % der Kosten deines Fernstudiums. Außerdem kannst du einen Erfolgsbonus von 40 % erhalten, wenn du deine Prüfung bestehst.

Eine andere Möglichkeit ist das Bildungsprämienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit diesem Programm kannst du einen Prämiengutschein erhalten, der die Hälfte der Kosten deines Fernstudiums übernimmt (maximal 500 Euro). Um den Prämiengutschein zu bekommen, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

Anzeige

Du musst mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden; dein zu versteuerndes Jahreseinkommen darf 20.000 Euro (bzw. 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigen; und dein Fernstudium muss eine anerkannte Weiterbildung sein.

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten zur Förderung deines Fernstudiums in Niedersachsen. Du solltest dich rechtzeitig über die verschiedenen Programme informieren und dich beraten lassen, welche Förderung am besten zu dir passt. Mit einer finanziellen Unterstützung kannst du dein Fernstudium entspannter angehen und dich auf deine Lernziele konzentrieren.

Fazit

Abschließend ein paar Worte: Ein Fernstudium in Niedersachsen bietet dir viele Vorteile. Du kannst aus einer Vielzahl von Studiengängen wählen, die zu deinen Interessen und Zielen passen.

Außerdem hast du die Möglichkeit, dich jederzeit online einschreiben und dein Studium flexibel zu gestalten. Dabei lernst du von zu Hause aus mit modernen Medien und hast Zugang zu einem virtuellen Campus.

Du kannst deine Prüfungen online oder in einem Prüfungszentrum in deiner Nähe ablegen und du erhältst einen akkreditierten Abschluss (etwa Bachelor oder Master), der deine beruflichen Chancen verbessert.

Ein Fernstudium in Niedersachsen ist also eine vielversprechende Möglichkeit, dich weiterzubilden und dich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Niedersachsen ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit vielen attraktiven Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen.

Anzeige
Anzeige

Außerdem ist Niedersachsen eine schöne Region mit vielfältigen Landschaften und Kulturangeboten.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Ein Fernstudium in Niedersachsen ist eine lohnende Investition in deine Zukunft. Was macht dir in Niedersachsen am meisten Kopfzerbrechen?

Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book sowie die aktuellen Rabattcodes der wichtigsten Fernunis per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Otto 27. März 2023 um 12:58

Super Beitrag, vielen Dank.

VG aus Niedersachsen
Otto

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *