Skip to main content

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – 18 Bachelor & Master im Vergleich

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik ist in Deutschland mit insgesamt zwei Abschlüssen machbar. Dies ist zum einen der Bachelor– sowie zum anderen der Master Abschluss. Wir werden in diesem Artikel auf beide Abschlüsse eingehen.

Zusätzlich kannst du in Deutschland außerdem noch ein (Hochschule-) Zertifikat absolvieren. Dabei handelt es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme verschiedener Bildungsinstitute im Fachbereich Wirtschaftsinformatik. Sie bildet häufig das Fundament für ein weiterführendes Studium.

Wir gehen in diesem Artikel insbesondere auf die Studieninhalte und den Ablauf, die Voraussetzungen für die Zulassung, die benötigte Zeit sowie die Kosten für das Fernstudium Wirtschaftsinformatik ein.

Darüber hinaus werden wir dir verraten für wen sich dieser Studiengang besonders eignet und welche Gehalts- bzw. Karrierechancen du hast. Mit unserem großen Kosten Vergleich kriegst du außerdem einen umfassenden Überblick über sämtliche angebotene Fernstudiengänge im Bereich Wirtschaftsinformatik auf dem Markt.

Nach dem Lesen von unserem Guide hast du ein gutes Gefühl dafür was dich in dem Fernstudium erwartet und für welchen Fernstudiengang du dich entscheiden solltest.

Tipp: In den nachfolgenden Vergleichstabellen kannst du außerdem kostenloses Infomaterial über die jeweiligen Fernstudiengänge und Fernlehrgänge anfordern. Bestell dir am besten direkt mehrere Studienführer, um die Angebote besser miteinander vergleichen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Fernstudium Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science

Mit einem Bachelor Fernstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik eignest du dir grundlegende Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaftslehre sowie Informatik an. Du bist die Schnittstelle zwischen beiden Bereichen und wirst darin ausgebildet unternehmerische Entscheidungen treffen zu können.

Denn nur, wenn du weißt wie beide Bereiche funktionieren, kannst du untereinander auch vermitteln und fundierte unternehmerische Entscheidungen treffen.

Der Bachelor of Science ist nämlich grundlegend deine Eintrittskarte in die akademische Welt. Er ermöglicht dir anschließend deine akademische Laufbahn weiter auszubauen (zum Beispiel durch einen Master) oder in einem nationalen oder internationalen Konzern Karriere zu machen.

Ranking Vergleich

Nachfolgend findest du alle derzeit angebotenen Bachelor-Fernstudiengänge auf einem Blick. Vergleiche bequem Kosten, Zulassungsvoraussetzungen, Studiendauer, Kosten etc. miteinander.

123456
Wilhelm Büchner Hochschule AKAD University AKAD University WINGS Fernstudium Logo IUBH Logo AKAD University
Studiengang Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)AKAD – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) – Kompaktvariante für InformatikerAKAD – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) – Kompaktvariante für ÖkonomenWINGS Fernstudium – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)IUBH – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)AKAD – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
AnbieterWilhelm Büchner HochschuleAKAD BildungsgesellschaftAKAD BildungsgesellschaftWINGS-FernstudiumIUBH FernstudiumAKAD Bildungsgesellschaft
LernmethodikFernstudiumFernstudiumFernstudiumFernstudiumFernstudium (online)Fernstudium
Zulassungsvoraussetzungen (eine Voraussetzung ist zu erfüllen)allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 LeistungssemesternBachelor-AbschlussBachelor-Abschlussallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglichallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife, Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Berufsausbildung
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeitSommer- oder WintersemesterJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit6 Semester3,5 Semester4,5 Semester7 Semester6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester6 bzw. 8 Semester
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Leipzig, München, Berlin, Wismar

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

AkkreditierungAcquinAcquinAcquinASIINFIBAAAcquin
Spezialisierungsmöglichkeiten

Big Data, Anwendungen im Informationsmanagement, 2 frei wählbare Module aus Modulpool

Mobile IT-Systeme, Big Data und Business Intelligence, Entwicklung komplexer IT-Systeme, Prozess- und IT-Beratung, Web-Design und User-Interfaces

Mobile IT-Systeme, Big Data und Business Intelligence, Entwicklung komplexer IT-Systeme, Prozess- und IT-Beratung, Web-Design und User-Interfaces

-

Angewandter Vertrieb, E-Commerce, Supply Chain Management, Online- und Social Media Marketing, Systemgastronomie etc.

Mobile IT-Systeme, Big Data und Business Intelligence, Entwicklung komplexer IT-Systeme, Prozess- und IT-Beratung, Web-Design und User-Interfaces

Besonderheiten----

Das komplette Fernstudium ist online möglich

-
AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)
Credits nach ECTS180180180180180180
Kosten

0,00 €

auf Anfrage

6.909,00 €

1.974,00 € pro Monat (bei 3,5 Semestern) + 960,00 € Prüfungsgebühr

8.883,00 €

1.974,00 € pro Monat (bei 4,5 Semester)+ 960,00 € Prüfungsgebühr

9.450,00 €

1.350,00 € pro Semester

ab 11.232,00 €

1.872,00 € pro Semester (bei 6 Semestern)

11.992,00 €

1.992,00 € pro Semester (bei 6 Semestern) oder 1.494,00 € pro Semester (bei 8 Semestern)
► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern

Kombi-Fernstudiengänge Vergleich

Außerdem haben wir für dich noch Kombistudiengänge herausgesucht. So bietet bspw. die Hochschule Fresenius in der Online-Variante Wirtschafts- und Industrieinformatik im Bachelor of Science an (B.Sc.). So kannst du dich im Bachelor bewusst von vornherein spezialisieren.

1
Hochschule Fresenius OnlinePlus Logo
Studiengang Hochschule Fresenius – Bachelor – Wirtschafts- und Industrieinformatik (B.Sc.)
AnbieterHochschule Fresenius Fernstudium onlineplus
LernmethodikFernstudium (online)
Zulassungsvoraussetzungen (eine Voraussetzung ist zu erfüllen)allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP)
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
StudienbeginnJederzeit
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Berlin, Dortmund, Ehingen (Ulm), Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Koblenz, Köln, Leipzig, Lübeck, München, Nürnberg, Oldenburg, Stuttgart, Überlingen

Akkreditierungsystemakkreditiert
Spezialisierungsmöglichkeiten

Advanced Programming, Industrierobotik, Virtual and Augmented Reality, Embedded Systems, IT-Unternehmensberatung, Multimediale Anwendungen, E- and Mobile Business, Technischer Vertrieb

AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)
Credits nach ECTS180
Kosten

ab 10.620,00 €

1.770,00 € pro Semester (bei 6 Semestern)
► Details► Infomaterial anfordern

Faktencheck

Hier noch die wichtigsten Fakten für dich übersichtlich zusammengefasst.

  • Zulassungsvoraussetzung: Abitur oder Fachabitur oder abgeschlossene Meisterprüfung oder mind. 2-jährige Berufsausbildung inkl. 3-jähriger Erfahrung im Beruf sowie einschlägige Englisch-, Mathematik-, Grundkenntnisse der Finanzmathematik sowie PC-Anwendungskenntnisse
  • Studienstart: jederzeit möglich
  • Studiendauer Fernstudium Wirtschaftsinformatik: wahlweise 3,5 bis 12 Semester (1,75 bis 6 Jahre)
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Gesamtkosten: zwischen 6.909,00 sowie 11.992,00 Euro

Für wen eignet sich das Studium?

Das Bachelor Fernstudium eignet sich für dich, wenn du später mal funktionsübergreifenden Fach- oder Führungspositionen in deutschen sowie ausländischen namhaften Unternehmen übernehmen willst. Natürlich ist dies kein Muss, aber die Optionen bestehen durchaus für dich.

Ferner solltest du dir darüber bewusst sein, dass du dich für neue berufliche Chancen qualifizierst und damit deine Karriere weiter vorantreibst. Dadurch eignet sich das Fernstudium vor allem dann, wenn du neue berufliche Herausforderungen suchst und deinen beruflichen Horizont weiter ausbauen möchtest.

Außerdem eignet es sich für dich, wenn du bereit bist Lösungen zu unterschiedlichen Problemstellungen im Bereich der Wirtschaftsinformatik zu finden, diese auszuarbeiten und innerhalb des Unternehmens zu implementieren.

Somit solltest du anwendungsorientiert Lösungen für Problemstellungen schaffen können und einen lösungsorientierten Denkansatz verinnerlichen.

Wo und an welcher (Fern-) Universität kann das Fernstudium berufsbegleitend absolviert werden?

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik mit Bachelor Abschluss kann an den folgenden Fernunis absolvieren:

Für weitere Informationen bieten die Fernhochschulen an, sich kostenloses Infomaterial zu bestellen. So kannst du dich dementsprechend ganz in Ruhe zuhause über den Fernstudiengang informieren und diese miteinander vergleichen.

Nachfolgend gehen wir auf die einzelnen Anbieter noch weiter ein

Wilhelm Büchner Hochschule

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet überwiegend technische Fernstudiengänge in Deutschland an und besteht schon seit über 20 Jahren am Markt. Dadurch greift sie auf einen großen Erfahrungsfundus zurück.

Es handelt sich um eine überwiegend innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik. Und somit bietet sie natürlich auch das Fernstudium für Wirtschaftsinformatik an.

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik richtet sich dadurch vor allem an Berufstätige die ein hohes Maß an Individualität und Flexibilität erreichen wollen.

AKAD University

Auch die AKAD steht für (fern-) studieren neben dem Beruf in den Bereichen Informatik, Technik, Management, Wirtschaft und Sprachen. Die staatlich anerkannte und erste private Fernhochschule in Deutschland bietet somit auch den Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik mit Bachelor-Abschluss an.

Bei der AKAD hast du die Möglichkeit dir dein Wirtschaftsinformatik Fernstudium individuell nach deinen persönlichen Bedürfnissen auszurichten. Dadurch kannst gleichzeitig an deiner Karriere schrauben und deine akademische Laufbahn weiter ausbauen.

Nachfolgend ein kurzes Einführungsvideo zum Bachelor Wirtschaftsinformatik der AKAD:

WINGS-Fernstudium an der Hochschule Wismar

Die Hochschule Wismar – University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine leistungsstarke und innovative Bildungs- und Forschungsstätte.

Sie verfügt über eine 100-jährigen akademische Tradition. Außerdem ist sie international, praxisorientiert und unternehmerisch ausgerichtet. Mit 8.700 Studierenden im Präsenz- und Fernstudium definiert sie sich als staatliche Hochschule mittlerer Größe.

Die Hochschule Wismar stellt die akademische Kompetenz für das Fernstudien- und Weiterbildungsangebot der WINGS dar. Dabei werden alle Fernstudierenden regulär an der Hochschule Wismar eingeschriebene und individuell durch die WINGS betreut.

Zu dem Bildungsangebot gehört auch das Bachelor Fernstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik welches dich auf die internationalen betriebswirtschaftlichen und technischen Herausforderungen vorbereitet.

IUBH Fernstudium

Die IUBH bietet die Möglichkeit, sich flexibel und praxisorientiert auf die eigene Karriere vorzubereiten. Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik an der IUBH richtet sich dadurch an Berufstätige und zeitlich stark eingebundene Personen.

Ziel ist es neben der Wahrnehmung der eigenen Kernaufgaben sich fachlich und persönlich im Bereich Wirtschaftsinformatik weiterzuentwickeln und damit die Schnittstelle zwischen Informatik und Betriebswirtschaft darzustellen.

Die IUBH zeichnet vor allem aus, dass du nicht mal mehr zu Klausuren erscheinen musst, sondern auch diese komplett online bestreiten kannst.

Hochschule Fresenius Fernstudium onlineplus

Auch die Hochschule Fresenius mit rund 12.000 Studierenden bietet über den Bereich onlineplus das Fernstudium Wirtschaftsinformatik an. Allerdings mit einer weiteren Spezialisierung auf den Bereich Industrieinformatik.

Somit arbeitest du an den Schnittstellen von Informatik, Betriebswirtschaft und industrieller Automation. Und du erlangst Kompetenzen in der Gestaltung von Geschäftsprozessen und unterstützenden betrieblichen Informations- und Kommunikationssystemen sowie in der Automatisierungstechnik.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Um für das Fernstudium Wirtschaftsinformatik zugelassen zu werden solltest du über die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur) verfügen.

Wahlweise besteht die Möglichkeit zur Zulassung außerdem durch den Nachweis einer anerkannte Aufstiegsfortbildung. Hierzu zählen z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt oder Handelsfachwirt.

Prinzipiell kannst du den Bachelor in Wirtschaftsinformatik auch ohne Abitur beginnen.

Eine weitere Möglichkeit um zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik zugelassen zu werden, besteht durch den Nachweis einer 2-jährigen Berufsausbildung.

Dazu ergänzend sollten 3 Jahre Erfahrung im Beruf nachgewiesen werden. Vorzugsweise aus einem kaufmännischen oder IT Beruf.

Darüber hinaus müssen bei den meisten Fernunis Englischkenntnisse, Mathematikkenntnisse, Grundkenntnisse der Finanzmathematik sowie PC-Anwendungskenntnisse vorhanden sein.

Fernstudium Wirtschaftsinformatik Voraussetzungen Laptop PC Anwendungskenntnisse

Der Umgang mit einem Laptop / PC sollte dir vertraut sein

Prinzipiell besteht aber auch die Möglichkeit der Anerkennung. Das heißt, dass dir Leistungen unter bestimmten Voraussetzungen anderer Weiterbildungsmaßnahmen auch anerkannt werden können.

Zeitaufwand

Wie lange dauert das Fernstudium BWL mit Bachelor-Abschluss eigentlich? Es gibt unterschiedliche Zeitmodelle. Nachfolgend die uns bekanntesten Modelle verschiedener Fernhochschulen:

  • 3,5 Semester
  • 4,5 Semester
  • 6 Semester
  • 7 Semester
  • 8 Semester
  • 12 Semester

Dabei entspricht 1 Semester einem halben Jahr. 3,5 Semester entsprechen also 1,75 Jahren bzw. 21 Monaten. 12 Semester sind 6 Jahre bzw. 72 Monate.

Für welchen Fernstudiengang du dich letztendlich entscheidest und wie lange dieser dauert, hängt von dir ab. Prinzipiell ist es natürlich auch möglich das Fernstudium zu verlängern oder ein Urlaubssemester einzulegen. So bleibst du zeitlich sehr flexibel.

Möglichkeiten zu Verkürzung bestehen zudem meistens auch, sollte aber mit der jeweiligen Fernuni abgesprochen werden. Denn das Leistungspensum erhöht sich auf einen geringeren Zeitraum.

Für Ökonomen in 4,5 Semestern zum Bachelor

Das Wirtschaftsinformatik Fernstudium gibt es außerdem noch speziell für Ökonomen. Es handelt sich dabei um ein Aufbaustudium für BWL-Absolventen.

Wenn du also bereits ein Bachelor-Studium im Bereich BWL absolviert hast, kannst du dir dieses anrechnen lassen. Der Vorteil ist, dass du dadurch erheblich Zeit und Kosten einsparst.

Dadurch verringert sich die gesamte Studiendauer auf 4,5 Semester und du kannst anschließend den Titel Bachelor of Science tragen.

Für Informatiker in 3,5 Semestern zum Bachelor

Wenn du bereits ein Informatik-Studium abgeschlossen hast, kannst du dir auch dieses anrechnen lassen.

Deine gesamte Studiendauer im Fernstudium verkürzt sich dadurch auf 3,5 Jahre. Denn einen Großteil der Studienleistung hast du ja bereits schon abgeleistet.

Außerdem werden dir sofort 85 Credits auf die 180 Credits angerechnet. Auch hier sparst du Zeit und Kosten.

Denn sogar die Kosten reduzieren sich dadurch fast um die Hälfte. Wenn du also bereits Informatik studiert hast, dann kann diese Lösung vielleicht genau das Richtige für dich sein.

Studieninhalte & Ablauf

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik ist eine Kombination aus BWL sowie Informatik. Das Fernstudium ist an den meisten Fernunis in unterschiedliche Module unterteilt. Diese werden zum großen Teil vorgegeben, sind aber durch sogenannte Wahlmodule frei wählbar. Dadurch kannst du dich in der Regel nach deinen Wünschen und Vorstellungen spezialisieren.

Dies ist besonders dann interessant, wenn man schon die grobe berufliche Richtung für die Zukunft kennt. Zu den Aufgaben des Wirtschaftsinformatikers gehören nämlich sowohl das Informations- sowie Kommunikationsmanagement,- Projektmanagement sowie die Beratung im IT Sektor. Dementsprechend sind die Module im Fernstudium Wirtschaftsinformatik ähnlich aufgebaut.

Zu den Modulen gehören beispielsweise die Mathematik für Wirtschaftsinformatik, die objektorientierte Programmierung, das Programmieren von Webanwendungen sowie das IT-Projektmanagement.

Aber auch betriebswirtschaftliche Themen gehören beim Fernstudium Wirtschaftsinformatik an die Tagesordnung. Hierzu zählen bspw. Betriebswirtschaft, Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzierung und Marketing.

Fernstudium angewandte Informatik - Wirtschaftsinformatik

Auch das Programmieren von Webanwendungen gehört im Fernstudium dazu

Insbesondere in den höheren Semestern geht es um das Unternehmensrecht, das Dienstleistungsmanagement sowie die Unternehmensgründung und das Innovationsmanagement.

Am Ende vom Fernstudium Wirtschaftsinformatik steht die Bachelorarbeit. Sie stellt die Abschlussarbeit dar und ist damit die letzte Prüfungsleistung des gesamten Studiums.

Die Bachelor-Arbeit

Wenn dich dann durch die einzelnen Module und Semester durchgearbeitet hast, musst du eine Bachelorarbeit anfertigen. Dabei handelt es sich um eine international anerkannte wissenschaftliche Arbeit zum Abschluss eines Bachelor-Studienganges.

Hierfür kannst du dann ein Thema auswählen welches bereits im Studium angerissen worden sind. Ganz gleich ob es sich um ein Thema der Betriebswirtschaftslehre oder der Informatik handelt.

Außerdem eignen sich Schnittstellen-Themen, welche aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik stark, aber weniger stark im Fernstudium behandelt wurden.

Fernstudium Wirtschaftsinformatik Bachelorarbeit Thema Frau MacBook

Wähle nach Möglichkeit ein Schnittstellen-Thema aus

Das Thema der Bachelorarbeit sollte gut überlegt sein da du dich einige Monate damit beschäftigen musst.

Außerdem kann das Thema ein Türöffner für deinen nächsten Karriereschritt sein. Denn viele Unternehmen suchen nach Fachpersonal die sich mit einem sehr speziellen Thema beschäftigt haben um dieses dort lösen zu können.

Je nach Thema und Unternehmen, kannst du dir so deine Chancen erhöhen angestellt zu werden.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss darfst du dann offiziell den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) tragen. Dieser berechtigt dich an einem weiterführenden Master-Studium teilzunehmen und dir die erworbenen 180 Credits dafür anrechnen zu lassen.

Zur Promotion bist du mit dem Bachelor Abschluss allerdings noch nicht berechtigt.

Kosten

Kostenlos ist das Fernstudium leider auch nicht.

Denn die Studiengebühren für das Fernstudium Wirtschaftsinformatik liegen zwischen 6.909,00 Euro sowie 11.992,00 Euro. Die Kosten variieren dabei von Fernuni zu Fernuni. Aber es obliegt natürlich dir für welche Fernhochschule du dich letztendlich entscheidest.

Allerdings kannst du das Fernstudium günstiger bekommen, wenn du weißt wie.

Die Kosten reduzieren sich, wenn du das Fernstudium steuerlich absetzt. Dieses ist nämlich vollständig absetzbar. Sprich dazu am besten mit deinem Steuerberater oder deinem Finanzamt.

Darüber hinaus lassen sich die Kosten reduzieren, wenn du ein Stipendium beantragst. Je nachdem wie hoch der Anteil ist, der übernommen wird, können sich die Gesamtkosten um bis zu 100% reduzieren.

Die IUBH vergibt bspw. regelmäßig Stipendien für Fernstudenten. Bei entsprechenden Leistungen können zwischen 25 % oder bis zu 75 % angerechnet werden. Dadurch kannst du sehr viel Geld sparen.

Eine weitere Möglichkeit zur Kostenreduktion sind Förderprogramme. Auch hier bietet die IUBH bspw. 10% Rabatt unter bestimmten Voraussetzungen an. Zu diesen Voraussetzungen zählen bspw., wenn du Alumni der IUBH bist, zur Bundeswehr gehörst, Lufthansa oder Motel One Mitarbeiter bist oder der Presse angehörst.

Eine weitere Möglichkeit Geld zu sparen ist die Förderung durch deinen Arbeitgeber. Dieser kann sich nämlich ebenfalls an dem Fernstudium beteiligen. Meistens wirst du dadurch allerdings für einige Jahre an deinen Arbeitgeber gebunden.

Dieser verspricht sich dadurch Engagement, Loyalität und Initiative. Wenn du mehr über diene Optionen erfahren willst, sprich am besten mit deinem direkten Vorgesetzten.

Karrierechancen und Gehaltsmöglichkeiten

Der praxisnahe Studiengang „Wirtschaftsinformatik – Bachelor of Science“ eröffnet dir zahlreiche Karriereperspektiven sowie neue Betätigungsfelder. Vor allem in StartUps, als auch großen IT-Unternehmen wird händeringend nach Fachpersonal gesucht, welches die Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und der Informatik löst.

Du bist mit dem Bachelor in der Lage technische und wirtschaftliche Lösungen bereitzustellen. Und der Markt dafür ist sehr groß.

Einige Berufe die du mit einem Bachelor in Wirtschaftsinformaitk nachgehen kannst:

  • System- und Netzwerkadministrator
  • Webdesigner
  • Softwareentwickler

Nach dem Abschluss steht dir natürlich auch eine weitere Qualifizierung in Form eines Master-Studiengangs offen (Master of Science – M.Sc.).

Mit deinem Bachelor kannst du mit einem Bruttogehalt zwischen 3.300 Euro und 3.800 Euro rechnen. Natürlich qualifiziert dich ein zusätzlicher Master tendenziell zu einem noch höheren (Einstiegs-) Gehalt.

Fazit zum Bachelor Fernstudium Guide Wirtschaftsinformatik

Wer seinen Bachelor im Bereich Wirtschaftsinformatik machen will, der sollte vorher auf jeden Fall die einzelnen Fernstudiengänge miteinander vergleichen. So lassen sich von vornherein erhebliche Kosten sparen. Zusätzlich kannst du durch die steuerliche Absetzbarkeit, Fördermaßnahmen und Stipendien weitere Einsparungen erzielen und die Kosten reduzieren.

Deine Karrierechancen sehen grundsätzlich sehr gut aus da in Zeit der Digitalisierung sowie der Verarbeitung und Speicherung von Daten viele Unternehmen nach ausgebildeten Wirtschaftsinformatikern suchen.

Auch perspektivisch hast du anschließend die Möglichkeit noch deine akademische Laufbahn zu vertiefen und einen Master zu absolvieren.

 

Fernstudium Wirtschaftsinformatik Master of Science

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik mit Master Abschluss ist ähnlich wie das Bachelor Studium sowohl betriebswirtschafts- als auch informatiklastig ausgelegt.

Das Fernstudium ist zudem stark für die internationale Wirtschaftsinformatik konzipiert worden.

Hierzu gehören bspw. auch Module über interkulturelle Kompetenzen oder internationale Wirtschaftsbeziehungen.

Es verspricht in der Regel nicht nur einen Gehaltssprung, sondern auch die Möglichkeit zu promovieren (einen Doktor-Titel zu erlangen).

Ranking Vergleich

Nachfolgend die wichtigsten Master Fernstudiengänge im Bereich Wirtschaftsinformatik die du mit einem Master of Science abschließen kannst. Auch hier kannst du wieder die Kosten, die Dauer, die Voraussetzungen und viele weitere Kriterien miteinander vergleichen.

123
Wilhelm Büchner Hochschule IUBH Logo WINGS Fernstudium Logo
Studiengang Wilhelm Büchner Hochschule – Master – Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)IUBH – Master – Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)WINGS Fernstudium – Master – Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
AnbieterWilhelm Büchner HochschuleIUBH FernstudiumWINGS-Fernstudium
LernmethodikFernstudiumFernstudium (online)Fernstudium
Zulassungsvoraussetzungenanerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schriftanerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen seinanerkannter Hochschulabschluss
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
StudienbeginnJederzeitJederzeitWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester5 Semester
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Hannover, Hamburg, Wismar, Berlin, Leipzig

AkkreditierungAcquinFIBAAASIIN
Besonderheiten-

Das komplette Fernstudium ist online möglich

-
Spezialisierungen

Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung, Informations- und Wissensmanagement, Electronic and Mobile Services

Erfolgsorientiertes Controlling, Strategisches Marketing und Branding, Recht der Arbeitsverhältnisse

IT-Management & Consulting, IT-Architektur & Systementwicklung

AbschlussbezeichnungMaster of Science (M.Sc.)Master of Science (M.Sc.)Master of Science (M.Sc.)
Credits nach ECTS12060 bzw. 120120
Kosten

0,00 €

auf Anfrage

ab 7.636,00 €

3.819,00 € pro Semester (bei 2 Semestern)

11.750,00 €

2.350,00 € pro Semester
► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern

Faktencheck

Nachfolgend die wichtigsten Fakten aus den Vergleichs-Tabellen für dich zusammengefasst.

  • Zulassungsvoraussetzung: Erststudium (z.B. Bachelor) im Bereich Informatik mit Gesamtnote „gut“, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Studienstart: jederzeit
  • Studiendauer Fernstudium Wirtschaftsinformatik: 4 Semester (2 Jahre bzw. 24 Monate), 5 Semester (2,5 Jahre bzw. 30 Monate), 6 Semester (3 Jahre bzw. 36 Monate) oder 8 Semester (4 Jahre bzw. 48 Monate) – Verlängerung in der Regel kostenfrei möglich
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
  • Gesamtkosten: i.d.R. zwischen 7.636,00 Euro und 11.750,00 Euro

Für wen eignet sich das Studium?

Das Studium eignet sich insbesondere für Akademiker geeignet, die eine steile Karriere in national und international agierenden Unternehmen planen. Du solltest eine hohe Affinität zur Informatik sowie Betriebswirtschaft aufweisen.

Denn du stellst fortan das Bindeglied zwischen beiden Bereichen dar.

Es handelt sich außerdem um einen interdisziplinären Fernstudiengang. Das heißt, du musst „auf zwei Hochzeiten tanzen“ und beide Disziplinen miteinander in Einklang bringen.

Dafür ist neben fachlichem Knowhow auch Transferdenken erforderlich.

Fernstudium Wirtschaftsinformatik - stark anwendungsorientiert

Im Wirtschaftsinformatik Fernstudium stellst du das Bindeglied zwischen Betriebswirtschaft und Informatik dar

Das Master Fernstudium ist vor allem dann interessant, wenn du bereits eine erste akademische Laufbahn (bspw. durch einen Bachelor) hinter dich gebracht hast.

Wenn du dein Wissen weiter ausbauen und / oder vertiefen willst und dabei Spaß daran hast Prozesse effizienter zu gestalten, dann ist der Fernstudiengang genau richtig für dich.

Wo kann das Fernstudium absolviert werden?

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik mit Master Abschluss kann an der Wilhelm Büchner Hochschule, der IUBH und bei WINGS absolviert werden.

Der erste Schritt, um dort ein Fernstudium ist es, sich das kostenloses Infomaterial zu dem Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik zu bestellen. So kannst du dich ganz in Ruhe zuhause über den Fernstudiengang informieren und die Angebote bequem miteinander vergleichen.

Wilhelm Büchner Hochschule

Der Bereich Informatik wird seit mehr als 20 Jahren an der Wilhelm Büchner Hochschule ausgebaut und stetig aktuell gehalten.

Das gleiche gilt natürlich auch für die Wirtschaftsinformatik im Master-Studiengang sowie weiteren zukunftsträchtigen Informatik-Studiengängen und Abschlüssen.

Denn Netzwerke, Suchmaschinen, Smartphones und Apps in Verbindung mit Cloud Computing sowie Big Data erhöhen nämlich stets die Anforderungen an den (Fern-) Studiengang.

Somit kannst du davon ausgehen, dass dir Studieninhalte vermittelt werden, die stets aktuell sind und damit den marktspezifischen Bedingungen unterliegen.

IUBH Fernstudium

Auch an der IUBH kannst du Wirtschaftsinformatik im Master-Studiengang studieren. Denn als staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule mit über 500 Mitarbeitern und Professoren sowie über 14.000 Studierenden, bietet die IUBH seit über 10 Jahren erfolgreich Bachelor- und Masterabschlüsse an.

Das schöne ist, dass du selbst die Prüfungen an der IUBH zu 100% online machen kannst. Das heißt du kannst komplett zuhause (fern-) studieren.

Denn bei vielen Master-Studiengängen musst du zum großen Teil immer noch an Präsensveranstaltungen teilnehmen. Das ist hier nicht der Fall und stellt damit einen großen Vorteil gegenüber anderen Studiengängen dar.

WINGS-Fernstudium

Die WINGS GmbH, ist ein 2004 gegründetes Tochterunternehmen der Hochschule Wismar.

Sie ermöglicht Berufstätigen über ein Onlinestudium bzw. ein Fernstudium den Master in Wirtschaftsinformatik zu machen

Das schöne ist, dass du hier garantiert einen Studienplatz bekommst und durch den Online-Campus das Lehrmaterial jederzeit verfügbar hast.

Außerdem bist du räumlich + zeitlich entsprechend flexibel und kannst dir dein Master-Fernstudium nach deinen persönlichen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Gerade, wenn man parallel noch berufstätig ist, bietet dir WINGS die entsprechenden Freiheiten deinen Master zu absolvieren.

Das nachfolgende Video zeigt dir mehre Master-Absolventen bei WINGS. Es geht gerade mal 2 Minuten und 31 Sekunden. Schau daher einfach mal rein:

Voraussetzungen für die Zulassung zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik Master

Um für ein Fernstudium Wirtschaftsinformatik zugelassen zu werden sollte ein Erststudium im Bereich Informatik mit der Gesamtnote „gut“ nachgewiesen werden.

Außerdem sollten die Kernthemen (Betriebswirtschaft oder Informatik) im Erststudium bereits behandelt worden sein.

Hierbei spielt es weniger eine Rolle ob es sich um einen Erstabschluss zum Bachelor oder einen Abschluss mit dem klassischen Diplom handelt.

Darüber hinaus solltest fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift vorweisen können. Ein TOEFL-Test (standardisierter Sprachtest) kann auf jeden Fall nicht schaden.

Ansonsten sind normalerweise keine weiteren besonderen Voraussetzungen vorzuweisen.

Zeitaufwand

Die Studiendauer zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) beträgt insgesamt 4, 5, 6 oder 8 Semester.

Dies entspricht 2, 2,5, 3 oder 4 Jahren bzw. 24, 30, 36 oder 48 Monate. Es besteht die Möglichkeit zur Verkürzung oder auch zu Verlängerung. Auch kannst du normalerweise ohne Probleme, ein Urlaubssemester einlegen. Das ist dann hilfreich, wenn du beruflich stärker eingespannt bist.

Die genauen Einzelheiten dazu erfährst du dann bei der jeweiligen Fernuni. Natürlich musst du auch Lernzeit hinsichtlich des Zeitaufwands einplanen. Da kann es schon mal passieren, dass das gesamte Wochenende zum Lernen „drauf geht“.

Aber da es sich ja um ein Fernstudium handelt, kannst du dir deine Zeiten individuell selber einteilen. Das entspannt das Pensum natürlich etwas.

Studieninhalte & Ablauf

Das Master Fernstudium im Bereich der Wirtschaftsinformatik ist modular aufgebaut. Das heißt, dass du einen großen Teil der Module selber wählst und dir dein Studium dadurch individuell nach deinen eigenen Bedürfnissen gestaltest.

Zu den Mudulen zählen bspw. IT-Service-Management oder ERP und Business Intelligence. Darüber hinaus gibt es auch Projektarbeiten wo deine fachlichen, methodischen und sozialen Fähigkeiten weiter ausgebaut werden.

Neben IT-Themen werden auch Managementtechniken vermittelt und interkulturelle Kompetenz in den Vordergrund gerückt.

Schlussendlich sollen natürlich auch deine Führungsfertigkeiten ausgebaut werden um den Anforderungen im nationalen und internationalen Markt gerecht zu werden.

Wenn du dann die jeweiligen Module in den einzelnen Semestern durchlaufen hast, wartet im letzten Semester die Abschlussarbeit (Master-Thesis) auf dich. Hiermit wird das Fernstudium dann abgeschlossen.

Abschluss & Masterarbeit

Mit deiner Abschluss-Arbeit bist du im Prinzip kurz vor dem Ziel. Wichtig ist, dass du dir ein Thema auswählst (ähnlich wie beim Bachelor), welches nicht so schnell langweilig wird.

Fernstudium Wirtschaftsinformatik Master Abschlussarbeit Master-Thesis macBook schreiben

Wähle beim Erstellen der Master-Thesis ein Thema aus welches nicht langweilig wird

Außerdem macht es Sinn diesen mit deinem derzeitigen Beruf abzustimmen oder auf neue Herausforderungen hin anzupassen. Das hat den Vorteil, dass du die Inhalte aus der Thesis auch auf deinen beruflichen Alltag adaptieren kannst.

Wenn du alle Module geschafft hast bekommst du den Titel Master of Art (M.A.) verliehen. Diesen kannst du dir dann bspw. auf deine Visitenkarte drucken

Kosten

Die Gesamtkosten belaufen sich für das Fernstudium Wirtschaftsinformatik zwischen 7.636,00 Euro und 11.750,00 Euro. Ähnlich wie beim Bachelor sind auch hier die Kosten steuerlich absetzbar.

Auch hast du für das Master Fernstudium die Möglichkeit ein Stipendium zu bekommen.

Denn auch die IUBH vergibt regelmäßig Stipendien für Master-Fernstudenten. Das mindert Kosten natürlich enorm.

Eine weitere Möglichkeit um Kosten zu sparen sind Förderprogramme. Auch hier bietet die IUBH bspw. 10% Rabatt an. Zu diesen Voraussetzungen zählen bspw., wenn du Alumni der IUBH bist, zur Bundeswehr gehörst, Lufthansa oder Motel One Mitarbeiter bist oder der Presse angehörst.

Eine zusätzliche Möglichkeit um Kosten zu sparen ist die Förderung durch deinen Arbeitgeber. Viele Unternehmen sind nämlich interessiert daran ihre Mitarbeiter mit Master-Abschluss auszubilden und für höhere Positionen zu qualifizieren.

Wenn du mehr über deine Optionen erfahren willst, sprich am besten mit deinem direkten Vorgesetzten.

Karrierechancen und Gehaltsmöglichkeiten

Durch den Master im Fernstudium Wirtschaftsinformatik hast du die Möglichkeit zur anschließenden Promotion. Wenn du also später mal einen Dr. Titel tragen willst, dann ist der Master auf jeden Fall der Schritt, den du vorher machen solltest.

Außerdem befähigt dich der Master in folgenden Branchen und Bereichen zu arbeiten:

  • Banken und Finanzunternehmen
  • IT-Organisationen
  • Luftfahrt-Technik
  • Pharmaindustrie
  • Raumfahrt
  • Sicherheitsunternehmen
  • Versicherungen

Zudem suchen auch viele StartUps nach geeigneten Wirtschaftsinformatikern da diese betriebswirtschaftliche Sichtweise und Informatik in Einklang bringen können.

Mit einem Master qualifizierst du dich in der Regel direkt für Führungsposition. Daher ist es nicht unüblich, wenn dir anschließend Mitarbeiter unterstellt sind.

Mit einem Master in der Tasche kannst du mit Einstiegsgehältern zwischen 3.800,00 Euro und 4.600,00 Euro rechnen.

Fazit zum Fernstudium Guide Wirtschaftsinformatik

Wer sich nach dem Bachelor oder Diplom noch weiterbilden will, der ist mit einem Master auf jeden Fall auf der richtigen Seite. Nicht nur, dass du höhere Gehaltschancen hast, sondern du ermöglichst dir anschließend auch noch die Chance zur Promotion.

Allerdings solltest du tiefgreifende analytische und technische Fähigkeiten mitbringen, da das Fernstudium stark informatiklastig ist. Wer dann noch betriebswirtschaftliches Knowhow mitbringt, der ist mit dem Master auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

 

Weiterbildung Wirtschaftsinformatik per Fernlehrgang

Neben dem Bachelor und Master gibt es natürlich noch weitere Weiterbildungsmaßnahmen mit Zertifikats-Abschluss im Bereich Wirtschaftsinformatik. Die Fernlehrgänge befähigen dich dazu dich zu spezialisieren ohne, dass du direkt eine akademische Laufbahn einschlagen musst.

Weiterbildungs-Fernlehrgänge im Vergleich

Nachfolgend die wichtigsten Weiterbildungs-Fernlehrgänge mit Zertifikats-Abschluss im direkten Vergleich. Du kannst sie direkt miteinander vergleichen und bei Interesse dir Infomaterial nach Hause schicken lassen.

12345678
Wilhelm Büchner Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt Hamburger Akademie für Fernstudien Wilhelm Büchner Hochschule Fernakademie für Erwachsenenbildung AKAD University AKAD University
Studiengang Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Mathematik für Studierende ingenieurwissenschaftlicher Fächer (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Grundkurs Wirtschaftsinformatik (Zertifikat)Hamburger Akademie für Fernstudien – Weiterbildung – Geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wirtschaftsinformatik (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in (Zertifikat)AKAD – Weiterbildung – Wirtschaftsinformatik kompakt (Zertifikat)AKAD – Weiterbildung – Wirtschaftsinformatik (Zertifikat)
AnbieterWilhelm Büchner HochschuleILS - Institut für LernsystemeStudiengemeinschaft DarmstadtHamburger Akademie für FernstudienWilhelm Büchner HochschuleFernakademieAKAD BildungsgesellschaftAKAD Bildungsgesellschaft
LernmethodikFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgang
Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, logisches Denkvermögen, Englischgrundkenntnisse und sicherer Umgang mit Microsoft Windows, Word, Excel und dem Internet.

Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen brauchst du keine besonderen Vorkenntnisse.

Kfm. Ausbildung, logisches Denkvermögen, Englisch-Grundkenntnisse, gute Windows-, Office- und Internet-Kenntnisse.

Keine

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Englischgrundkenntnisse, sicherer Umgang mit Microsoft Windows, Word, Excel sowie dem Internet.

Für die Weiterbildung „Wirtschaftsinformatik kompakt“ benötigst du keine besonderen Vorkenntnisse

keine besonderen Vorkenntnisse notwendig

LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer5 Monate30 Monate15 Monate30 Monate9 Monate30 Monate4 Monate9 Monate
Erforderliche Arbeitsmittel-Standard-PC mit 4 GB RAM, 64 Bit Windows 7 oder neuer, InternetzugangStandard-PC mit 4 GB RAM, 64 Bit Windows 7 oder neuer, InternetzugangWindows-PC, Internetzugang-Aktueller PC mit 8 GB RAM, Windows 7 oder neuer, InternetzugangKeineKeine
Umfang des Studienmaterials-

58 Studienhefte, Hinweise und Ratschläge für Ihr Fernstudium, DVD mit Entwicklungsumgebungen für C++ und Java, XAMPP (PHP, Apache, MariaDB), Windows Server 2016, VMware, ProjectLibre

Studienmappe, 23 Studienhefte, Zugang zum Online-Campus waveLearn

58 Studienhefte (gedruckt und digital), diverse Software

-

58 Studienhefte, Hinweise und Ratschläge für Ihr Fernstudium, DVD mit Entwicklungsumgebungen für C++ und Java, XAMPP (Apache, PHP 7, MariaDB), Windows Server 2016 (Evaluationssoftware), VMware und ProjectLibre

--
Credits nach ECTS20keinekeinekeine37keine829
StudienabschlussHochschulzertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-AbschlusszeugnisZertifikatHochschulzertifikatFERNAKADEMIE-ZeugnisAKAD-ZertifikatHochschulzertifikat
Kosten

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

576,00 €

144,00 € pro Monat

2.376,00 €

264 € pro Monat
► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern

Kombi-Weiterbildungs-Fernlehrgänge im Vergleich

Neben den klassischen Fernlehrgängen in Wirtschaftsinformatik, gibt es natürlich auch noch Kombi-Weiterbildungs-Fernlehrgänge. Diese sind, neben der Wirtschaftsinformatik, noch ein wenig spezialisierter. Nachfolgend die wichtigsten im Überblick:

1234
SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Hamburger Akademie für Fernstudien Fernakademie für Erwachsenenbildung
Studiengang SGD – Weiterbildung – Betriebswirt/in – Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Staatl. gepr. (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik (ILS Zertifikat)Hamburger Akademie für Fernstudien – Weiterbildung – Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in – 5 Schwerpunkte: Marketing/Absatzwirtschaft, Finanzwirtschaft, Personalwirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Logistik (Zeugnis)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik (Zertifikat)
AnbieterStudiengemeinschaft DarmstadtILS - Institut für LernsystemeHamburger Akademie für FernstudienFernakademie
LernmethodikFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgangFernlehrgang
Teilnahmevoraussetzungen

Kursteilnahme: Du benötigst keine besonderen Voraussetzungen, um am Kurs teilnehmen zu können.

Staatliche Prüfung: (Diese Voraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein.) Du wirst zur Prüfung zugelassen, wenn du den Sekundarabschluss I, den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss besitzen und eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung sowie eine mindestens 1­jährige entsprechende Berufstätigkeit oder eine kaufmännische Berufstätigkeit von 7 Jahren aufweisen und
den Berufsschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand besitzen.Technik: Du benötigst einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang und DVD-Laufwerk.

Vorliegen des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss oder eines anderen gleichwertigen Bildungsstands, Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufstätigkeit oder einer einschlägigen Berufstätigkeit von sieben Jahren und Nachweis eines einschlägigen Berufsschulabschlusses

Vorliegen des Sekundarabschlusses I (Realschulabschluss oder gleichwertig), Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufstätigkeit oder einer einschlägigen Berufstätigkeit von sieben Jahren, Nachweis eines einschlägigen Berufsschulabschlusses

Vorliegen des Sekundarabschlusses I (Realschulabschluss) oder eines anderen gleichwertigen Bildungsstands, Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufstätigkeit oder einer einschlägigen Berufstätigkeit von sieben Jahren und Nachweis eines Berufsschulabschlusses.

LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer36 Monate36 Monate36 Monate36 Monate
Erforderliche ArbeitsmittelStandard-PC mit 4 GB RAM, 64 Bit Windows 7 oder neuer, InternetzugangPC mit Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)Computer mit InternetzugangPC mit Internetzugang (nicht in den Studiengebühren enthalten)
Umfang des Studienmaterials

Studienmappe, 114 Studienhefte, 1 Englisch-Wörterbuch, 3 Sprach-CDs, 5 Lern-CD-ROMs mit Lernvideos zu MS Office, Gesetzestexte, Zugang zum Online-Campus waveLearn

109 Studienhefte, Lernvideos und Übungsdateien

je nach Studienschwerpunkt ca. 100-130 Studienhefte (gedruckt und digital), Lernvideos

110 Studienhefte, Lernvideos und Übungsdateien

Credits nach ECTSkeinekeinekeinekeine
StudienabschlussSGD-AbschlusszeugnisILS-AbschlusszeugnisZeugnis der Hamburger AkademieFERNAKADEMIE-Zeugnis
Kosten

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage

0,00 €

Preis auf Anfrage
► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern► Details► Infomaterial anfordern

Faktencheck

  • Voraussetzungen für die Zulassung: in der Regel keine, teilweise ist aber eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, logisches Denkvermögen, Englischgrundkenntnisse und sicherer Umgang mit Microsoft Windows, Word, Excel und dem Internet notwendig
  • Beginn des Fernlehrgangs: jederzeit
  • Dauer: 4 bis 36 Monate
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Kosten insgesamt: bis ca. 2.376,00 Euro
  • Anteil der Präsenz: in der Regel kein Präsensanteil

Anbieter

Natürlich gibt es für den Bereich Wirtschaftsinformatik verschiedene Fernlehrgangs-Anbieter.

Einige davon sind die Hamburger Akademie für Fernstudien, Wilhelm Büchner Hochschule, die Fernakademie, das ILS – Institut für Lernsysteme, die Studiengemeinschaft Darmstadt sowie die AKAD Bildungsgesellschaft.

Auf die einzelnen Bildungsanbieter werden wir nachfolgend eingehen.

Hamburger Akademie für Fernstudien

Die Hamburger Akademie für Fernstudien ist mit mehr als 200 Lehrgängen einer der größten Fernlehrinstitute in Deutschland.

Außerdem ist die Akademie zertifiziert nach der internationalen Bildungsnorm ISO 299990. Und somit bundesweit zugelassener Bildungsträger gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Als geprüfte Wirtschaftsinformatiker/ (HAF) bist du hinterher in der Lage mit betriebswirtschaftlichem Sachverstand digitale Projekte zu planen und zu realisieren.

Er ist ideal für dich, wenn du den beruflichen Einstieg in die IT-Branche suchst.

Wilhelm Büchner Hochschule

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Die Unternehmensgruppe Klett ist eines der führenden Bildungsunternehmen in Europa und ist international in 16 Ländern vertreten.

Mit einer Weiterbildung in Wirtschaftsinformatik baust du dir Wissen über interdisziplinäres Know-how in IT und Management auf.

Denn in der Schnittstelle beider Bereiche wirst du befähigt Informations- und Kommunikationsmanagement, die Organisationsentwicklung oder das Produkt- und Projektmanagement in Einklang zu bringen.

Die Weiterbildung ist auf akademischem Niveau wodurch du nicht unbedingt einem Hochschulabschluss nacheifern musst.

Fernakademie

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung ist wie die Wilhelm Büchner Hochschule zudem ein Unternehmen der Klett Gruppe. Sie kombiniert hochwertige, staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit umfassenden Betreuungsleistungen.

Als geprüfter Wirtschaftsinformatiker wirst du dazu befähigt die IT auf die Organisationsstruktur nationaler und internationaler Unternehmen in Einklang zu bringen.

Du verantwortest den Aufbau entsprechender IT-Strukturen und wirkst aktiv an Planung und Umsetzung der Unternehmens-IT mit.

ILS – Institut für Lernsysteme

Das ILS wurde 1977 gegründet und bietet mehr als 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge. Darüber hinaus gibt es 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer.

Wenn du dich als geprüfter Wirtschaftsinformatiker und Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik weiterbilden willst, bist du dort sehr gut aufgehoben.

Gut aufgehoben bist du dort auch, wenn du flexibel auf Marktanforderungen reagieren kannst um die entsprechenden IT-Infrastrukturen bereitzustellen und auf neue Situationen anzupassen.

In dem nachfolgenden Video stellt das außerdem ILS den Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik genauer vor. Schau einfach mal rein.

Das gesamte Video dauert zudem nur 56 Sekunden:

Studiengemeinschaft Darmstadt

Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet Fernlehrgänge an die staatlich geprüft und zugelassen sind. An der sgd bilden sich jährlich 60.000 Teilnehmer weiter, die von über 700 Mitarbeiter betreut werden.

Die sgd bietet mehrere bzw. verschieden Fernlehrgänge im Bereich Wirtschaftsinformatik an.

Als staatlich geprüfter Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik bspw., werden dir BWL- und Informatikkenntnisse vermittelt die dir erlauben dich mit IT-System innerhalb von Unternehmen auseinanderzusetzen.

Außerdem ermöglicht es dir die berufliche Perspektive als Führungskraft. Auch der Grundkurs Wirtschaftsinformatik vermittelt dir fachübergreifendes Schnittstellenwissen der Wirtschaftsinformatik.

AKAD Bildungsgesellschaft

An der AKAD kannst du berufsbegleitend und flexibel deinen Abschluss machen. Denn als staatlich anerkannte und erste private Fernhochschule in Deutschland bietet die AKAD University eine Vielzahl an Fernstudiengängen und Möglichkeiten zur Weiterbildung.

So auch das Hochschulzertifikat in Wirtschaftsinformatik und den Wirtschaftsinformatik „kompakt“ Fernlehrgang. Beide Fernlehrgänge bzw. Weiterbildungsmaßnahmen verzahnen Betriebswirtschaft und Informatik miteinander.

Sie bilden dich verstärkt zum Planen, Kontrollieren und Steuern von Projekten mit hohem IT-Anteil aus.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für einen Fernlehrgang im Bereich Wirtschaftsinformatik sind nicht sonderlich groß. In der Regel sind sogar überhaupt keine Teilnahmevoraussetzungen erforderlich.

Teilweise kann es aber sein, dass eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, logisches Denkvermögen, Englischgrundkenntnisse und ein sicherer Umgang mit Microsoft Windows, Word, Excel sowie dem Internet vorausgesetzt werden.

Das hängt aber in der Regel von dem jeweiligen Fernlehrgang ab.

Dauer

Ein Fernlehrgang dauert in der Regel zwischen 4 und 36 Monaten. Ähnlich wie die Voraussetzungen ist auch die Dauer des Fernlehrgangs abhängig von dem jeweiligen Weiterbildungs- bzw. Ferninstitut.

Bei der ILS benötigst du bspw. 10 Stunden pro Woche um den Kurs in 12 Monaten erfolgreich abzuschließen. Die letztendliche Dauer hängt natürlich auch von deinem eigenen persönlichen Lernverhalten ab.

Wenn du mehr Zeit benötigst, weil du beruflich stark eingeschränkt bist, kannst du die reguläre Studiendauer normalerweise auch (kostenlos) überschreiten.

Inhalte

Die Inhalte bzw. Kernthemen innerhalb der Weiterbildungsmaßnahme sind in der Regel sehr unterschiedlich. Normalerweise erwarten dich Grundlagen der Informationsverarbeitung, Hardware und Software, der Betrieb von IV-Systemen sowie der Rechnerverbund und die Datenkommunikation.

Aber auch auf Konzepte betrieblicher Anwendungssysteme, die Geschäftsprozessmodellierung sowie eine Fallstudie zur Optimierung der innerbetrieblichen Logistik wird eingegangen.

Fernlehrgegang Weiterbildung Wirtschaftsinformatik Geschäftsprozessmodellierung Hände Vertrag Stift

Auch Geschäftsprozessmodellierung ist Bestandteil des Fernlehrgangs

Auch auf Programmiersprachen wird je nach Fernlehrgang vertieft eingegangen. Hierzu zählen bspw. PHP 7/MariaDB, C++ sowie Jave und Eclipse.

Weitere Themenfelder sind zudem Netzwerke mit Windows Server 2016, Netzwerktopologien, LAN/WAN-Kopplung, TCP/IP, IPv4 und IPv6, Aufbau einer Domäne und zentralisierte Administration der Benutzer

Kosten / Gebühren

Die Kosten für eine Fernlehrgang in Wirtschaftsinformatik können außerdem bis zu 2.376,00 Euro betragen.

Die Studiengebühren und Weiterbildungskosten können außerdem komplett von der Steuer abgesetzt werden.

Viele Arbeitgeber übernehmen zudem die Kosten für eine solche Weiterbildungsmaßnahme vollständig.

Abschluss & Credits

Am Ende des Fernlehrgangs erhältst du ein Teilnehmer- bzw. Hochschulzertifikat. Die meisten Fernschulen bieten außerdem an dieses in Englisch auszustellen. Hiernach solltest du daher unbedingt fragen.

Insbesondere bei Bewerbungen im internationalen Raum, kannst du somit dein Zertifikat in englischer Sprache direkt beilegen.

Zum Teil bekommst du sogar auch bei den hier aufgeführten Fernlehrgängen bis zu 37 Credits angerechnet. Diese kannst du dir dann für ein weiterführendes (Fern-) Studium in Wirtschaftsinformatik für einen Bachelor oder Master anrechnen lassen.

Chancen und Karrieremöglichkeiten

Wenn du einen Fernlehrgang in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen hast, hast du die Möglichkeit dich unternehmensintern oder -extern für weiterführende Positionen im Bereich Wirtschaftsinformatik zu bewerben. Hier einige Bereiche für die du dich grundsätzlich qualifizierst:

  • Consulting, Engineering
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik
  • Informationstechnologie

Viele Unternehmen suchen nämlich nach wie vor nach geeignetem Fachpersonal um die Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und IT zu besetzen. Oft sind die Chancen auch sehr gut da es mehr Nachfrage als Angebot an geeigneten Kandidaten gibt.

Außerdem ist oftmals auch eine Gehaltssteigerung mit einer Weiterbildungsmaßnahme verbunden.

Fazit

Wer sich weiterbilden will, aber zunächst auf eine akademische Laufbahn verzichten will, der sollte sich einen Fernlehrgang im Bereich Wirtschaftsinformatik genauer anschauen.

Die sind bei vielen Unternehmen hoch angesehen und bilden den ersten „Türöffner“ für eine weiterführende Karriere.

Außerdem kann der Fernlehrgang der Grundstein für eine weiterbildende akademische Laufbahn im Bereich Wirtschaftsinformatik sein. Credits aus dem Fernlehrgang lassen sich auch hier häufig  auf den Bachelor oder Master anrechnen.

 

Abschließende allgemeine Infos zum Fernstudium Guide Wirtschaftsinformatik

Nachfolgend noch einige allgemeine Informationen die sowohl für die Fernstudiengänge (Bachelor / Master) als auch die Fernlehrgänge (Zertifikats-Abschluss) gelten. Wir gehen daher auf die Qualifikationen sowie die Vor- und Nachteile ein.

Das soll dir nochmal helfen den Fernstudiengang besser einschätzen zu können.

Welche Qualifikationen du mitbringen solltest

Grundsätzlich brauchst du für das Fernstudium eine große Portion Motivation. Denn es wird auch Tage geben, wo du abends, nach der Arbeit, keine Lust mehr auf Lernen hast. Wenn es dir also einfach fällt dich selber zu motivieren, dann ist ein Fernstudium bzw. ein Fernlehrgang genau das Richtige für dich.

Natürlich ist auch Organisation entscheidend. Denn die vielen Module, Klausuren und Lerninhalte müssen irgendwie organisiert werden. Sonst kann man sich schnell überfordert fühlen und der gesamte Studiengang „wächst einem über den Kopf“. Daher ist eine von Anfang an strukturierte Vorgehensweise unabdingbar.

Da das Fernstudium Wirtschaftsinformatik auch einen großen Teil BWL bzw. Betriebswirtschaftslehre beinhaltet, wird eine ökonomische Denkweise vorausgesetzt. Denn diese hilft dir dabei dich in die verschiedenen Fallsituationen und Beispiele hineinzuversetzen. Außerdem fällt es dir leichter diese nachzuvollziehen.

Natürlich ist außerdem Disziplin eine entscheidende Qualifikation die erforderlich. Du solltest bereit sein regelmäßig „am Ball zu bleiben“. Nur so wirst du es erfolgreich bis zum Abschluss schaffen. Mit der Disziplin ist natürlich auch die Motivation entscheidend. Denn nur, wenn du dich regelmäßig motivieren kannst, wirst du auch die erforderliche Disziplin für das Fernstudium bzw. den Fernlehrgang mitbringen.

Auch ein analytisches Verständnis ist entscheidend um im Fachbereich Wirtschaftsinformatik erfolgreich zu sein. Denn vor allem der technische Bereich verlangt häufig ein tiefgreifendes analytisches Verständnis. Du solltest also Spaß daran haben dich mit komplexen Zusammenhängen zu beschäftigen und Problemstellungen schnell durchschauen können.

Wenn du technisch versiert bist und technisches Verständnis mitbringst dann hast du für den Fachbereich Wirtschaftsinformatik sehr gut Voraussetzungen. Hierzu zählen nicht nur der Umgang mit einem Computer, sondern auch eine Affinität zu Programmiersprachen.

Nachfolgend noch einmal die wichtigsten Qualifikationen für dich zusammengefasst:

Vorteile

Welche Vorteile hat ein Fernstudium in Wirtschaftsinformatik eigentlich? Die wichtigsten und wesentlichen Vorteile findest du daher nachfolgend aufgelistet:

  1. Du spezialisierst dich für 2 Bereiche: Informatik und Betriebswirtschaft. Dadurch wirst du später auch in beiden Bereichen einfacher Fuß fassen können.
  2. Du qualifizierst dich durch einen Bachelor bzw. Master in der Regel für Führungspositionen.
  3. Bei den meisten Fernstudiengängen bzw. Fernlehrgängen benötigst du nicht von Anfang an Programmierkenntnisse.
  4. Fachpersonal aus Informatik und Wirtschaftsinformatik sind derzeit sehr gefragt.

Nachteile

Leider gibt es außerdem einige Nachteile. Auf diese gehen wir nachfolgend ein.

  1. Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik ist nicht gerade günstig.
  2. Du solltest außerdem ausgeprägte analytische und technische Fähigkeiten mitbringen.
  3. Ein Fernlehrgang bzw. ein Fernstudium ist eine Zusatzbelastung die in der Regel neben dem eigentlichen Beruf bewältigt werden muss.

Hast du außerdem Fragen zum Fernstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik? Wenn ja, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Wir beantworten jede Frage in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

War dieser Artikel hilfreich für dich?
[Gesamt:28    Durchschnitt: 5/5]

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Özlem 23. September 2018 um 17:17

Hallo,

ist es möglch das Studium steuerlich abszusetzen?

Schönen Tag,

Özlem

Antworten

Fernstudium in Deutschland 23. September 2018 um 17:44

Hi Özlem,

vielen Dank für deinen Kommentar. :) Ja, das Finanzamt erkennt die Kosten für ein Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik an.

Ich hoffe, dass wir dir helfen konnten.

Dein Fernstudium-in-Deutschland-Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *