Skip to main content

Ist ein Informatik Fernstudium sinnvoll? 11 entscheidende Gründe

Anzeige

Du stehst vor einer wichtigen Entscheidung in deinem Bildungsweg: Solltest du ein Informatik-Fernstudium in Betracht ziehen? Diese Frage kann für viele angehende Studierende und Berufstätige von großer Bedeutung sein. In unserem Blogartikel »Ist ein Informatik Fernstudium sinnvoll? 11 entscheidende Gründe« möchten wir dir dabei helfen, diese Frage zu beantworten.

Ein Informatik-Fernstudium bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die weit über die bloße Bequemlichkeit des Lernens von zu Hause hinausgehen.

Wir werden dir elf entscheidende Gründe vorstellen, warum ein Informatik-Fernstudium eine äußerst sinnvolle Option sein kann. Ob du bereits in der IT-Branche tätig bist, ob du mit 40 Informatik studieren willst oder deine Karriere in diesem aufstrebenden Bereich beginnen möchtest, diese Gründe könnten deine Sichtweise auf Fernstudien und die Möglichkeiten in der Informatik verändern.

Die Frage: Lohnt sich das Fernstudium? Kannst du dir anschließend allein beantworten. Lass uns gemeinsam eintauchen und herausfinden, warum ein Informatik-Fernstudium eine kluge Entscheidung sein könnte.

#1 Zugang zu hochwertigen Institutionen

Der Zugang zu hochwertigen Institutionen ist ein entscheidender Grund, warum ein Informatik-Fernstudium eine überlegenswerte Wahl ist.

Diese Institutionen, darunter die

Anzeige
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • IU Internationale Hochschule
  • AKAD University
  • Hochschule Fresenius
  • WINGS Fernstudium
  • SGD
  • ILS
  • PFH
  • Fernakademie

bieten eine breite Palette von Bildungsmöglichkeiten in der Informatik an. Dieser Zugang ermöglicht es dir, von einer Vielfalt an Bildungseinrichtungen zu wählen, die für ihre Qualität in der Bildung bekannt sind.

Nachfolgend findest du Fernstudienfächer der jeweiligen Fernunis, von denen du dir jetzt das kostenfreie Infomaterial bestellen solltest (direkt miteinander vergleichbar):

12345678910
Hochschule Macromedia Plus top Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule IU Internationale Hochschule Unsere Empfehlung IU Internationale Hochschule Unsere Empfehlung IU Internationale Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Unsere Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter Macromedia Plus – Bachelor – Software Engineering (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Angewandte Informatik (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Technische Informatik (B.Eng.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Medieninformatik (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Informatik (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Master – Medieninformatik (M.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Master – Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Informatik (B.Sc.)
Kosten

17.820,00 €

495 € pro Monat (zzgl. Graduierungsgebühr i.H.v. 495 €)

15.456,00 €

368 Euro pro Monat (42 Monate)

15.456,00 €

368 Euro pro Monat (42 Monate)

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 14.739,00 €

390,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

14.376,00 €

598 Euro pro Monat (24 Monate)

14.352,00 €

598 Euro pro Monat (24 Monate)

13.248,00 €

368 Euro pro Monat (36 Monate)

13.248,00 €

368 Euro pro Monat (36 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Diese Hochschulen und Institutionen bieten spezialisierte Informatikprogramme an, die auf verschiedene Aspekte der IT-Branche ausgerichtet sind. Du kannst das Programm auswählen, das am besten zu deinen individuellen Interessen und beruflichen Zielen passt. Dabei steht dir viel Flexibilität bei der Kursauswahl zur Verfügung, sodass du einen maßgeschneiderten Lehrplan erstellen kannst.

Zusätzlich sind diese Institutionen dafür bekannt, qualifizierte Dozenten einzustellen, die über umfassendes Wissen in der Informatik verfügen. Du kannst von ihrem Fachwissen und ihren praktischen Erfahrungen profitieren. Viele dieser Hochschulen genießen internationale Anerkennung, was bedeutet, dass dein Abschluss weltweit anerkannt wird, was dir in deiner zukünftigen Karriere von Vorteil sein kann.

Zugang zu hochwertigen Institutionen

Es gibt zahlreiche Institutionen bei denen du anfangen kannst

Des Weiteren bieten sie oft Online-Ressourcen an, um das Lernen zu erleichtern, darunter virtuelle Bibliotheken, Forschungsmaterialien und Lernplattformen.

Du kannst von diesen Ressourcen profitieren, um dein Studium effizient zu gestalten. Die Flexibilität bei der Studiendauer, Teilzeit- oder Vollzeitoptionen und umfassender Studiensupport sind weitere Vorteile, die diese Institutionen in der Regel bieten.

Anzeige

Insgesamt ermöglicht der Zugang zu hochwertigen Institutionen im Rahmen eines Informatik-Fernstudiums eine erstklassige Bildung von renommierten Hochschulen, unabhängig von deinem geografischen Standort.

Dies eröffnet dir vielfältige Bildungsmöglichkeiten und Chancen, um deine berufliche Zukunft in der Informatik zu gestalten.

#2 Selbstbestimmtes Lernen

Selbstbestimmtes Lernen ist ein entscheidender Grund, warum du ein Informatik-Fernstudium in Betracht ziehen solltest. Hier sind die Gründe, warum diese Freiheit so bedeutend ist:

  1. Eigenverantwortung: Im Fernstudium bist du dein eigener Chef. Du entscheidest, wann, wo und wie du lernst. Diese Autonomie fördert deine Eigenverantwortung und Selbstorganisation, Fähigkeiten, die in der Informatikbranche besonders gefragt sind.
  2. Individuelle Bedürfnisse: Jeder Mensch hat unterschiedliche Lernbedürfnisse und -stile. Selbstbestimmtes Lernen ermöglicht es dir, deinen eigenen Lehrplan zu erstellen und Lehrmethoden zu wählen, die am besten zu dir passen. Wenn du etwa besser durch das Ansehen von Videos lernst als durch das Lesen von Texten, kannst du dies entsprechend berücksichtigen.
  3. Anpassung an Lebensumstände: Das Leben ist voller Überraschungen. Mit selbstbestimmtem Lernen kannst du flexibel auf Veränderungen reagieren. Wenn du insbesondere plötzlich mehr Arbeitsstunden leisten musst oder familiäre Verpflichtungen dazwischenkommen, kannst du deinen Lernplan anpassen, ohne den Kontakt zur Bildung zu verlieren.
  4. Effizienz steigern: Du kannst die Zeit, die du für jedes Thema aufwendest, an deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du bereits über Vorkenntnisse in einem Bereich verfügst, kannst du schneller vorankommen. Selbstbestimmtes Lernen ermöglicht es dir, Zeit effizienter zu nutzen.
  5. Selbstmotivation: Du bist für deine eigene Motivation verantwortlich. Dies kann herausfordernd sein, aber es fördert auch die Entwicklung von Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen, die in der Informatikbranche von unschätzbarem Wert sind.
  6. Berufliche Anpassung: Selbstbestimmtes Lernen erlaubt es dir, deinen Lernplan an deine beruflichen Ziele anzupassen. Wenn du dich beispielsweise auf eine bestimmte Programmiersprache spezialisieren möchtest, kannst du dich intensiver damit befassen, ohne Zeit für andere weniger relevante Kurse zu verschwenden.
  7. Langfristiger Lernerfolg: Indem du die Kontrolle über dein Lernen übernimmst, entwickelst du langfristige Lernfähigkeiten. Diese sind in der sich ständig verändernden Welt der Informatik von unschätzbarem Wert, da du in der Lage bist, dich selbstständig auf neue Technologien und Trends einzustellen.
  8. Selbstentdeckung: Selbstbestimmtes Lernen eröffnet dir die Möglichkeit, deine Interessen und Stärken in der Informatik zu entdecken. Du kannst verschiedene Themen und Bereiche erkunden und herausfinden, was am besten zu dir passt.
Selbstbestimmtes Lernen

Du kannst selbst bestimmen, wann und wo du lernst

Insgesamt ist selbstbestimmtes Lernen ein Schlüsselvorteil eines Informatik-Fernstudiums. Es ermöglicht dir, deine Bildung auf deine individuellen Bedürfnisse und Ziele abzustimmen, und fördert gleichzeitig wichtige Fähigkeiten und Qualitäten, die dir in deiner beruflichen Zukunft zugutekommen werden.

#3 Berufsbegleitendes Studium

Ein berufsbegleitendes Informatik-Fernstudium ist zweifellos ein entscheidender Grund, den du in Betracht ziehen solltest. Hier sind die Gründe, warum diese Option so bedeutend ist:

  1. Kontinuität im Beruf: Die Möglichkeit, während des Studiums weiterhin in deinem Beruf zu arbeiten, ist von unschätzbarem Wert. Du musst keine langen Studienpausen einlegen und bleibst im Arbeitsmarkt aktiv und relevant.
  2. Finanzielle Stabilität: Das Einkommen aus deinem Job ist oft notwendig, um dein Studium zu finanzieren. Ein berufsbegleitendes Fernstudium ermöglicht es dir, deine finanzielle Stabilität aufrechtzuerhalten, während du dich weiterbildest.
  3. Praktische Erfahrung: Du kannst das im Studium Gelernte direkt in deinem Job anwenden. Dies führt zu einer besseren Verbindung zwischen Theorie und Praxis, was in der Informatik besonders wichtig ist.
  4. Berufliche Weiterentwicklung: Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es dir, deine Qualifikationen zu erweitern und so deine Chancen auf Beförderungen und Karrierefortschritt zu steigern. Du investierst in deine berufliche Zukunft.
  5. Bessere Bewerbungschancen: Wenn du dich für neue Karrieremöglichkeiten bewirbst, ist ein laufendes Studium, ein beeindruckendes Merkmal in deinem Lebenslauf. Arbeitgeber schätzen die Fähigkeit zur Selbstorganisation und das Streben nach kontinuierlicher Weiterbildung.
  6. Beruf und Bildung in Einklang bringen: Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es dir, Beruf und Bildung in Einklang zu bringen. Du kannst deine Arbeitszeiten und Studienzeiten so koordinieren, dass sie sich ergänzen, ohne dass du einen der beiden Aspekte vernachlässigen musst.
  7. Verbindung zur aktuellen Technologie: In der Informatikbranche ändern sich Technologien und Trends ständig. Mit einem berufsbegleitenden Studium bleibst du auf dem neuesten Stand, indem du aktuelle Technologien und Entwicklungen in deinem Job integrierst und gleichzeitig neue Konzepte im Studium erlernst.
Berufsbegleitendes Studium

Du kannst auch komplett neben deinem Beruf Informatik studieren

Insgesamt bietet ein berufsbegleitendes Informatik-Fernstudium die einzigartige Gelegenheit, deine Bildung und Karriere nahtlos zu verknüpfen.

Anzeige

Du profitierst von praktischer Erfahrung, finanzieller Stabilität und beruflicher Weiterentwicklung, während du gleichzeitig an deinen Bildungszielen arbeitest. Dies kann ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Karriere in der Informatik sein.

#4 Geografische Unabhängigkeit

Geografische Unabhängigkeit ist zweifellos ein entscheidender Grund, warum du dich für ein Informatik-Fernstudium entscheiden solltest. Hier sind die Gründe, warum diese Unabhängigkeit so bedeutend ist:

  1. Wohnortfreiheit: Du bist nicht an einen bestimmten Ort gebunden, um zu studieren. Das bedeutet, du kannst leben, wo du möchtest, ohne Kompromisse bei deiner Bildung einzugehen. Ob in einer Großstadt oder auf dem Land, du hast die Freiheit, deinen Wohnort nach deinen Bedürfnissen zu wählen.
  2. Weltweite Auswahl an Bildungseinrichtungen: Du kannst an renommierten Universitäten und Hochschulen auf der ganzen Welt studieren, ohne umzuziehen oder dein Land zu verlassen. Diese Vielfalt ermöglicht es dir, die beste Bildungseinrichtung für deine Bedürfnisse auszuwählen, unabhängig von ihrem geografischen Standort.
  3. Flexibilität für Reisende: Wenn du gerne reist, ermöglicht dir ein Informatik-Fernstudium, deine Bildung mit deinem Lebensstil zu verknüpfen. Du kannst lernen, während du unterwegs bist, sei es für berufliche Meetings, Urlaub oder andere Verpflichtungen.
  4. Internationale Perspektiven: Geografische Unabhängigkeit eröffnet dir internationale Perspektiven. Du kannst Kurse belegen, die weltweit anerkannt sind, und die Möglichkeit haben, in verschiedenen Ländern zu arbeiten oder zu studieren.
  5. Anpassung an Lebensveränderungen: Das Leben kann unvorhersehbar sein. Wenn sich deine Lebensumstände ändern, sei es durch Umzug, familiäre Veränderungen oder berufliche Chancen an einem anderen Ort, musst du dein Studium nicht abbrechen. Du kannst einfach dort weiterstudieren, wo du gerade bist.
  6. Kulturelle Vielfalt: Durch die Möglichkeit, von überall aus zu studieren, kannst du von einer breiten Palette kultureller Einflüsse und Perspektiven profitieren. Dies kann dein Verständnis für globale Herausforderungen und die Zusammenarbeit in multikulturellen Teams fördern.
  7. Kostenersparnis: In einigen Fällen kann ein Informatik-Fernstudium kostengünstiger sein als ein Präsenzstudium, insbesondere wenn du auf teure Umzüge oder teure Lebenshaltungskosten an bestimmten Standorten verzichten kannst.
  8. Zeitersparnis: Du musst keine Zeit für den täglichen Weg zur Universität oder Hochschule aufwenden. Dies ermöglicht es dir, mehr Zeit für das eigentliche Lernen und andere Verpflichtungen zu haben.
Geografische Unabhängigkeit

Innerhalb des Fernstudiums bist du geografisch komplett unabInnerhalb des Fernstudium bist du geografisch komplett unabhängig

Insgesamt bietet geografische Unabhängigkeit dir die Freiheit, deine Bildung auf deine Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Du kannst von den Vorteilen einer globalen Bildung profitieren, während du gleichzeitig die Flexibilität genießt, deinen Wohnort und Lebensstil nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Dies macht ein Informatik-Fernstudium zu einer äußerst attraktiven Option für viele angehende Studierende.

#5 Kostenersparnis

Kostenersparnis ist ein äußerst entscheidender Grund, warum du dich für ein Informatik-Fernstudium entscheiden solltest. Hier sind die Gründe, warum diese Ersparnisse so bedeutsam sind:

  1. Studiengebühren: Oftmals sind die Studiengebühren für Fernstudiengänge günstiger als für Präsenzstudiengänge. Du kannst eine hochwertige Bildung zu einem Bruchteil der Kosten erhalten, die für herkömmliche Studienprogramme anfallen.
  2. Vermeidung von Umzugskosten: Wenn du für ein Präsenzstudium umziehen müsstest, fallen erhebliche Kosten für Unterkunft, Miete und Lebensunterhalt an. Im Fernstudium entfallen diese Ausgaben, da du von deinem aktuellen Wohnort aus studieren kannst.
  3. Reisekosten: Für den Weg zur Universität oder Hochschule musst du normalerweise Zeit und Geld für Transportmittel aufwenden. Im Fernstudium sparst du diese Kosten und kannst deine Lernzeit effektiver nutzen.
  4. Materialien und Bücher: Oftmals sind Lehrmaterialien und Bücher für Fernstudierende online verfügbar oder bereits in den Studiengebühren enthalten. Dies bedeutet weniger Ausgaben für teure Lehrbücher.
  5. Wohnkosten: Wenn du während deines Studiums zu Hause wohnen kannst, ersparst du dir die Miete für eine Wohnung oder ein Studierendenwohnheim. Dies kann zu erheblichen Einsparungen führen.
  6. Verpflegungskosten: Du kannst deine eigenen Mahlzeiten zubereiten und somit Kosten für das Essen in der Mensa oder in Restaurants vermeiden. Dies hilft, das Budget unter Kontrolle zu halten.
  7. Arbeitsverlust verhindern: Bei einem Präsenzstudium, das dich zu einem Umzug zwingt, könntest du deinen aktuellen Job verlieren. Ein Informatik-Fernstudium ermöglicht es dir, beruflich aktiv zu bleiben und dein Einkommen zu sichern.
  8. Flexibles Arbeiten: Du kannst während deines Fernstudiums in Teilzeit arbeiten oder Freelance-Jobs annehmen, um deine finanzielle Situation zu verbessern. Dies ist oft schwieriger, wenn du an einen bestimmten Campus-Standort gebunden bist.
  9. Reduzierte Nebenkosten: Da du weniger Zeit außer Haus verbringst, reduzierst du auch Nebenkosten wie Fahrzeugwartung, Parkgebühren und Transportkosten.
  10. Gesamtkosten im Blick behalten: Du kannst deine Bildungskosten besser planen und kontrollieren, da du weniger unerwartete Ausgaben hast.
Kostenersparnis Informatik Fernstudium sinnvoll

Mit einem Fernstudium fallen auch nicht so viele Kosten an

Insgesamt ist Kostenersparnis ein überzeugendes Argument für ein Informatik-Fernstudium. Du kannst eine erstklassige Ausbildung zu einem Bruchteil der Kosten eines Präsenzstudiums erhalten, was es dir ermöglicht, deine finanzielle Stabilität zu w´ahren und möglicherweise Schulden zu vermeiden.

Dies ist besonders in der Informatikbranche, in der Fachkenntnisse entscheidend sind, von unschätzbarem Wert. Die genauen Kosten findest du auch in unserem Artikel Fernstudium Informatik Kosten (IT): Bachelor & Master Preise.

Anzeige

#6 Angepasste Spezialisierung

Die angepasste Spezialisierung ist ein entscheidender Grund, warum du dich für ein Informatik-Fernstudium entscheiden solltest. In einem Fernstudium kannst du deine Schwerpunkte und Spezialisierungen in der Informatik gezielt auswählen und an deine Interessen und beruflichen Ziele anpassen.

In vielen Präsenzstudiengängen ist die Auswahl an Spezialisierungsmöglichkeiten begrenzt und von den verfügbaren Kursen an deiner Hochschule abhängig. Im Gegensatz dazu bietet ein Fernstudium oft eine breite Palette von Kursen und Spezialisierungsmöglichkeiten von verschiedenen Bildungseinrichtungen weltweit an. Das bedeutet, dass du Zugang zu spezialisierten Kursen und Experten aus der ganzen Welt hast.

Diese angepasste Spezialisierung ermöglicht dir:

  1. Deine Leidenschaft zu verfolgen: Wenn du eine Leidenschaft für bestimmte Aspekte der Informatik hast, sei es künstliche Intelligenz, Cybersicherheit, Datenanalyse oder Softwareentwicklung, kannst du dich in diesen Bereichen vertiefen, ohne dich auf allgemeine Kurse beschränken zu müssen.
  2. Beruflichen Zielen gerecht zu werden: Je nach deinen beruflichen Zielen kannst du Kurse und Spezialisierungen auswählen, die deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Dies ermöglicht es dir, dich auf Nischenbereiche zu konzentrieren, die besonders gefragt sind.
  3. Aktuelle Trends zu verfolgen: Die Informatikbranche entwickelt sich ständig weiter. Mit einem Fernstudium kannst du Kurse belegen, die die neuesten Technologien und Trends abdecken. Du bleibst auf dem neuesten Stand und erhältst Fähigkeiten, die in der aktuellen Arbeitswelt gefragt sind.
  4. Flexibilität bei der Kursauswahl: Du kannst Kurse aus verschiedenen Bildungseinrichtungen und Online-Plattformen auswählen. Dies ermöglicht es dir, einen maßgeschneiderten Lehrplan zu erstellen, der deinen individuellen Bedürfnissen und Zeitplänen entspricht.
  5. Selbstentfaltung: Die angepasste Spezialisierung ermöglicht dir, dich in Bereichen auszuprobieren, von denen du vielleicht nicht wusstest, dass sie dich interessieren könnten. Du kannst verschiedene Kurse belegen und herausfinden, welche am besten zu dir passen.
Angepasste Spezialisierung

Ist ein Informatik Fernstudium sinnvoll? 11 entscheidende Gründe. 1 Grund: Du kannst dich auf verschiedene Bereiche Spezialisieren

Insgesamt ermöglicht die angepasste Spezialisierung in einem Informatik-Fernstudium eine individuell zugeschnittene Bildung, die deine persönlichen Interessen und beruflichen Ziele berücksichtigt.

Du kannst dich in den Bereichen entwickeln, die dich am meisten faszinieren, und wertvolle Fähigkeiten erwerben, die dich in deiner zukünftigen Karriere voranbringen werden. Dies ist ein überzeugender Grund, warum ein Informatik-Fernstudium für viele Studierende attraktiv ist.

#7 Flexibilität

Flexibilität ist einer der entscheidenden Gründe, warum ein Informatik-Fernstudium äußerst sinnvoll sein kann. Hier sind Gründe, warum diese Flexibilität so wichtig ist:

Anzeige
  1. Zeitmanagement: Im Fernstudium kannst du deinen Stundenplan weitgehend selbst gestalten. Das ermöglicht es dir, deine Lernzeiten an deine persönlichen Verpflichtungen anzupassen. Du kannst tagsüber arbeiten und abends studieren oder umgekehrt.
  2. Ortsunabhängigkeit: Egal, wo du dich befindest, du kannst an einem Informatik-Fernstudium teilnehmen. Ob du zu Hause, in einem Café, auf Reisen oder in einer anderen Stadt bist – du hast die Freiheit, deinen Lernort zu wählen.
  3. Familienverpflichtungen: Wenn du Familie hast, ist die Flexibilität eines Fernstudiums unschätzbar. Du kannst die Betreuung deiner Kinder organisieren und dennoch ein Studium absolvieren.
  4. Individuelles Lerntempo: Jeder Mensch lernt anders. Im Fernstudium kannst du in deinem eigenen Tempo voranschreiten. Wenn du ein Thema schnell verstehst, kannst du dich weiterentwickeln, während du bei Schwierigkeiten mehr Zeit investieren kannst.
  5. Selbstbestimmtes Lernen: Du bestimmst, wann und wie du lernst. Dies fördert deine Unabhängigkeit und Eigenverantwortung, wichtige Fähigkeiten im Berufsfeld der Informatik.
  6. Prüfungszeitpunkt: Die meisten Fernstudienprogramme ermöglichen, Prüfungen zu einem Zeitpunkt abzulegen, der für dich günstig ist. Das bedeutet weniger Prüfungsstress und die Möglichkeit, dich optimal vorzubereiten.
  7. Berufliche Weiterentwicklung: Wenn du bereits in der IT-Branche arbeitest, kannst du dein Wissen und deine Fähigkeiten durch ein Fernstudium gezielt erweitern, ohne deinen Job zu verlieren.
  8. Persönliche Interessen: Du kannst dich auf die Bereiche der Informatik konzentrieren, die dich am meisten interessieren. Ob Softwareentwicklung, Datenanalyse oder IT-Sicherheit – du wählst die Schwerpunkte, die zu deinen Zielen passen.
  9. Gesundheitliche Einschränkungen: Wenn du gesundheitliche Probleme hast, die deine Mobilität beeinträchtigen, ermöglicht dir ein Fernstudium den Zugang zu Bildung ohne physische Barrieren.
  10. Kosten sparen: Fernstudienprogramme sind oft kostengünstiger als Präsenzstudiengänge. Du sparst nicht nur Studiengebühren, sondern auch Kosten für Anreise und Unterkunft.
  11. Internationaler Zugang: Du kannst an renommierten Universitäten und Hochschulen weltweit studieren, ohne deinen Wohnort zu verlassen. Dies eröffnet dir globale Perspektiven und Netzwerkmöglichkeiten.
  12. Berufsbegleitend reisen: Wenn du beruflich viel reisen musst, ermöglicht dir ein Fernstudium, deine Bildung fortzusetzen, egal wo du dich gerade befindest.
  13. Lebensumstände ändern sich: Das Leben ist unvorhersehbar. Ein Fernstudium passt sich flexibel an Veränderungen an, sei es ein Umzug, ein Jobwechsel oder familiäre Veränderungen.
Informatik Fernstudium sinnvoll Flexibilität

Mit einem Fernstudium bist du insgesamt sehr flexibel

Insgesamt ist die Flexibilität ein Schlüsselgrund, warum ein Informatik-Fernstudium sinnvoll sein kann. Sie ermöglicht es dir, dein Studium an deine individuellen Lebensumstände anzupassen und deine Bildungsziele zu erreichen, ohne die Kontrolle über deine Zeit und deinen Lebensweg zu verlieren.

#8 Zeitersparnis

Die Zeitersparnis ist ein entscheidender Grund, warum ein Informatik-Fernstudium eine attraktive Option ist. Im herkömmlichen Präsenzstudium fallen oft zeitraubende Aktivitäten wie das Pendeln zur Universität oder Hochschule, das Warten auf Vorlesungen und Seminare vor Ort und die Einhaltung eines festen Stundenplans an. Ein Fernstudium eliminiert diese zeitraubenden Elemente und ermöglicht es dir, deine Zeit effizienter zu nutzen.

Du gewinnst Zeit auf verschiedene Weisen. Zum einen entfällt das tägliche Pendeln, was je nach Entfernung und Verkehrslage erhebliche Zeit in Anspruch nehmen kann. Stattdessen kannst du diese Zeit für das eigentliche Lernen oder andere Aktivitäten verwenden.

Die Flexibilität beim Lernen im Fernstudium ermöglicht es dir, deine Lernzeiten an deine persönlichen Zeitfenster anzupassen. Du kannst dann lernen, wenn es für dich am besten passt, sei es früh morgens, spät abends oder am Wochenende.

Im Fernstudium entfallen auch Wartezeiten zwischen Vorlesungen oder Seminaren, da du nahtlos von einem Kurs zum nächsten wechseln kannst. Du bestimmst dein eigenes Lerntempo und kannst dich auf die Bereiche konzentrieren, die du am meisten benötigst.

Die Zeitersparnis im Informatik-Fernstudium ermöglicht es dir, deine Zeit effizienter zu nutzen und verschiedene Verpflichtungen wie Beruf, Familie und Studium besser miteinander zu vereinbaren. Dies ist besonders wertvoll in einer sich schnell entwickelnden Branche wie der Informatik, in der du kontinuierlich neue Fähigkeiten erwerben und aktuelle Technologien erlernen musst.

Anzeige

#9 Anwendungsbereite Fähigkeiten

Der Punkt »Anwendungsbereite Fähigkeiten« ist zweifellos ein entscheidender Grund, warum ein Informatik-Fernstudium eine äußerst sinnvolle Wahl darstellt. Hierbei liegt der Schwerpunkt darauf, praktische und beruflich relevante Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden.

Während deines Fernstudiums wirst du aktiv dazu ermutigt, das Erlernte in realen Situationen zu nutzen. Dies kann beinhalten, reale Probleme zu lösen, Softwareprojekte zu entwickeln oder an praktischen Übungen teilzunehmen.

Die Relevanz dieser anwendungsbereiten Fähigkeiten für deine berufliche Laufbahn ist enorm. Arbeitgeber suchen stets nach Kandidaten, die in der Lage sind, ihr Wissen unmittelbar in der Praxis umzusetzen.

Quelle: handelsblatt.com – Fachkräftelücke in den IT-Berufen so groß wie nie

Anwendungsbereite Fähigkeiten

Du wirst für die Praxis vorbereitet (zum Artikel „Ist ein Informatik Fernstudium sinnvoll? 11 entscheidende Gründe“)

Durch den Fokus auf praxisnahe Fähigkeiten integrierst du dich schneller in dein berufliches Umfeld. Du bist in der Lage, produktiv an Projekten mitzuwirken und sofort einen Mehrwert für dein Team und dein Unternehmen zu bieten.

Nicht zuletzt stärkt das Anwenden von Fähigkeiten in realen Situationen dein Selbstvertrauen. Du entwickelst das Vertrauen in deine Fähigkeiten und bist bereit, beruflichen Herausforderungen zu begegnen.

Anzeige

Da die Technologiebranche sich ständig weiterentwickelt, ist die Fähigkeit, neue Fähigkeiten und Trends schnell zu erlernen und anzuwenden, von entscheidender Bedeutung. Die anwendungsbereiten Fähigkeiten, die du während deines Fernstudiums erwirbst, bereiten dich auf zukünftige Herausforderungen in der Branche vor.

Wenn du bereits in der Informatikbranche tätig bist, können diese Fähigkeiten deine berufliche Weiterentwicklung fördern und dir Türen zu anspruchsvolleren Positionen öffnen.

Insgesamt ermöglicht ein Informatik-Fernstudium, nicht nur theoretisches Wissen zu erlangen, sondern auch die praktischen Fähigkeiten zu entwickeln, die in der Arbeitswelt gefragt sind. Diese Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert für deine berufliche Entwicklung und deinen Erfolg auf dem Arbeitsmarkt.

#10 Networking

Der Punkt »Networking« ist zweifellos ein entscheidender Grund für ein Informatik-Fernstudium. Hierbei geht es darum, Beziehungen und Kontakte in der Informatikbranche aufzubauen und zu pflegen. Dieser Aspekt hat erhebliche Auswirkungen auf deine berufliche Entwicklung und kann deinen Erfolg in der Zukunft maßgeblich beeinflussen.

Während eines Informatik-Fernstudiums hast du die Möglichkeit, Kontakte zu Kommilitonen, Dozenten und Branchenexperten zu knüpfen. Diese Kontakte sind von unschätzbarem Wert, da sie dir verschiedene Vorteile bieten:

  1. Wissensaustausch: Du kannst von den Erfahrungen und dem Wissen deiner Kommilitonen profitieren. In der Informatik sind Teamarbeit und der Austausch von Ideen häufig entscheidend für innovative Lösungen.
  2. Karrierechancen: Das Netzwerken ermöglicht es dir, potenzielle Arbeitgeber oder Unternehmen kennenzulernen. Du kannst von Insiderinformationen über offene Stellen oder Praktikumsangebote profitieren.
  3. Berufliche Unterstützung: Deine Kontakte können dir bei beruflichen Herausforderungen helfen, sei es bei der Lösung technischer Probleme oder bei der Überwindung von Karrierehindernissen.
  4. Zugang zu Ressourcen: Dein Netzwerk kann dir den Zugang zu Ressourcen wie branchenspezifischer Literatur, Online-Kursen oder spezialisierten Veranstaltungen ermöglichen.
  5. Berufliche Empfehlungen: Wenn du gute Beziehungen zu deinen Dozenten und Kommilitonen aufbaust, erhöhst du deine Chancen auf Empfehlungsschreiben und Referenzen, die bei Bewerbungen von unschätzbarem Wert sind.
  6. Branchenkenntnisse: Durch Gespräche mit Branchenexperten und erfahreneren Kommilitonen kannst du tiefe Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen in der Informatikbranche erhalten.
  7. Mentoring: Du kannst Mentoren finden, die dich bei deinem beruflichen Wachstum unterstützen und dir wertvolle Ratschläge geben.

In der Informatikbranche ist das Networking von entscheidender Bedeutung, da sie sich schnell entwickelt und Verbindungen zu Experten und Unternehmen dazu beitragen können, auf dem neuesten Stand zu bleiben und berufliche Möglichkeiten zu nutzen.

Anzeige
Networking

Selbst im Fernstudium bieten einzelne Fernunis die Möglichkeit zum Networking

Ein Informatik-Fernstudium bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, wertvolle Beziehungen aufzubauen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Daher ist das Networking ein entscheidender Faktor für den Erfolg in diesem Bereich.

#11 Technologieaffinität

In erster Linie zeigt deine Technologieaffinität deine Innovationsorientierung. Du bist oft neugierig auf die neuesten technologischen Entwicklungen und möchtest verstehen, wie sie die Welt verändern können. Ein Informatik-Fernstudium ermöglicht dir, diese Innovationen zu erforschen und tiefer in die Welt der Technologie einzutauchen.

Ferner bringt deine Technologieaffinität eine starke Selbstmotivation mit sich. Du bist in der Regel bereit, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um technische Konzepte zu meistern und dich kontinuierlich weiterzubilden. Dies ist besonders in einem Fernstudium von unschätzbarem Wert, da du eigenverantwortlich lernen musst.

Informatik Fernstudium sinnvoll Technologieaffinität

Informatik Fernstudium sinnvoll: In der Informatik solltest du eine hohe Technologieaffinität mitbringen

Eine weitere wichtige Eigenschaft, die mit der Technologieaffinität einhergeht, sind deine ausgeprägten Problemlösungsfähigkeiten. In der Informatik sind diese Fähigkeiten von entscheidender Bedeutung, da du komplexe Probleme analysieren und effektive Lösungen entwickeln musst. Deine Bereitschaft, Herausforderungen anzunehmen und kreative Lösungen zu finden, ist ein wertvolles Gut.

Die Technologieaffinität fördert auch deine Kreativität. In der Informatik gibt es viele Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung von Lösungen, sei es in der Softwareentwicklung, im Datenmanagement oder bei der Anwendung von künstlicher Intelligenz. Dein kreativer Ansatz kann dazu beitragen, innovative Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln.

Des Weiteren geht die Technologieaffinität oft mit einem ausgeprägten lebenslangen Lerninteresse einher. In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Technologie ist kontinuierliches Lernen unerlässlich. Du bist in der Regel motiviert, neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, um relevant zu bleiben und mit den aktuellen Trends Schritt zu halten.

Anzeige

Die Karrieremöglichkeiten für technologieaffine Menschen in der IT-Branche sind vielfältig. Egal, ob du Softwareentwickler, Datenanalyst, IT-Manager oder in einem anderen IT-spezifischen Berufsfeld arbeiten möchtest, ein Informatik-Fernstudium kann dir die Grundlage für eine vielversprechende berufliche Zukunft bieten.

Zusätzlich fördert die Technologieaffinität oft ein unternehmerisches Denken. Du könntest innovative Start-ups gründen oder technologiebasierte Geschäftsideen vorantreiben, da du ein tieferes Verständnis für technische Trends und Märkte hast.

Insgesamt ist die Technologieaffinität ein starker Treiber für den Erfolg in der Informatik. Ein Informatik-Fernstudium ermöglicht es dir, diese Affinität zu vertiefen und in eine lohnende berufliche Zukunft umzusetzen. Es bietet die Gelegenheit, tief in technische Themen einzutauchen und die Fähigkeiten zu entwickeln, die in der heutigen digitalen Welt gefragt sind. Daher ist die Technologieaffinität ein entscheidender Grund, warum ein Informatik-Fernstudium für dich sinnvoll sein könnte.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Fernstudium auch Herausforderungen mit sich bringt, darunter die Notwendigkeit von Selbstdisziplin und Motivation, den Mangel an persönlicher Interaktion mit Dozenten und Kommilitonen sowie potenzielle technische Hürden. Bevor du dich für ein Informatik-Fernstudium entscheidest, solltest du deine persönlichen Ziele, Bedürfnisse und Fähigkeiten sorgfältig abwägen.

Weitere Vorteile findest du auch in unserem Artikel 20 Fernstudium Vor- und Nachteile.

Fazit zum Thema, ob ein Informatik Fernstudium sinnvoll ist

Im Fazit bleibt festzuhalten, dass ein Informatik-Fernstudium eine äußerst sinnvolle und lohnende Wahl sein kann. Die in diesem Artikel „Ist ein Informatik Fernstudium sinnvoll?“ vorgestellten 11 entscheidenden Gründe verdeutlichen, warum immer mehr Menschen sich für diese Form des Studiums entscheiden. Von Flexibilität und geografischer Unabhängigkeit bis zu Kostenersparnis und anwendungsbereiten Fähigkeiten bietet ein Informatik-Fernstudium zahlreiche Vorteile.

Anzeige

Ob du bereits in der IT-Branche tätig bist und deine Fähigkeiten erweitern möchtest oder gerade erst am Anfang deiner beruflichen Laufbahn stehst, ein Fernstudium in Informatik eröffnet dir vielfältige Möglichkeiten. Es ermöglicht es dir, in deinem eigenen Tempo zu lernen, praktische Fähigkeiten zu entwickeln und wertvolle Kontakte in der Branche zu knüpfen.

Letztlich hängt die Entscheidung für ein Informatik-Fernstudium von deinen individuellen Zielen, Bedürfnissen und Umständen ab. Es ist jedoch klar, dass diese Form des Studiums eine bedeutende Rolle in der Bildungslandschaft und in der Informatikbranche spielt.

Wenn du die genannten Gründe sorgfältig abwägst und sie mit deinen eigenen Zielen abgleichst, könntest du zu dem Schluss kommen, dass ein Informatik-Fernstudium der richtige Weg für dich ist, um deine berufliche Zukunft in der Welt der Technologie zu gestalten.

Was fällt dir noch ein warum ein Informatik Fernstudium sinnvoll ist? Schreib es gerne in die Kommentare.

Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book sowie die aktuellen Rabattcodes der wichtigsten Fernunis per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Detlef 13. September 2023 um 12:43

Informatik (insbesondere AI) ist einfach das Thema, was auf dem Arbeitsmarkt zurzeit gefragt ist.

LG

Detlef

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *