Skip to main content

Fernstudium Energietechnik – 19 Bachelor & Zertifikate im Vergleich

Das Wichtigste zum Fernstudium Energietechnik erfährst im Folgenden:

  • Das Fernstudium Energietechnik kann mit Bachelor oder einem Zertifikat abgeschlossen werden – Master sind prinzipiell auch möglich
  • Die Kosten für Bachelor liegen bei ca. 13.000,00 Euro und für einen Fernlehrgang bei 1.000,00 – ca. 5.000,00 Euro
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Energietechnik lassen sich von der Steuer absetzen
  • Die Dauer beträgt ca. 6, 7, 8 oder 12 Semester bzw. bei Fernlehrgängen 2, 12 oder 18 Monate
  • Du kannst den Weg für Karrieremöglichkeiten in den Bereichen Industrieunternehmen mit hohem Energieverbrauch, Ingenieur- und Planungsbüros im Bereich Energietechnik, Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen, Kraftwerksbetreiber sowie öffentliche Einrichtungen ebnen
  • Gehälter für Angestellte liegen zwischen 38.900,00 Euro und 55.900,00 Euro – je nach Unternehmen und Abschluss
Auf einem Blick: In der folgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Studiengänge aufgeführt (scrolle auf deinem Desktop nach rechts). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren. Fordere alle an, die du für einen fundierten Vergleich benötigst. Sie sind komplett kostenlos für dich.

12345678910111213141516171819
Wilhelm Büchner Hochschule AKAD University Unser Empfehlung SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme AKAD University Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung
Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Energie­verfahrens­technik (B.Eng.)AKAD University – Bachelor – Elektrische Energietechnik (B.Eng.)SGD – Weiterbildung – Gepr. Techniker/in für erneuerbare Energien (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS Zertifikat)AKAD University – Weiterbildung – Energie- und Umwelttechniker (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme mit Labor (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiespeicher­technik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wärmekraftanlagen (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Komponenten der Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wärme- und Stofftransport (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wasserstofftechnologie (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Regenerative Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Technikfolgen­abschätzung (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Grundlagen der Energietechnik (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)
Kosten

15.456,00 €

368 Euro pro Monat (42 Monate)

ab 12.924,00 €

359,00 € pro Monat (bei 6 Semestern)

4.900,00 €

175 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.402,00 €

189 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.024,00 €

168 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

ab 2.988,00 €

249 € pro Monat (12 Monate)

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Was ist Energietechnik?

Energietechnik befasst sich mit Technologien zum ressourcenschonenden und wirtschaftlichen Umgang mit der Förderung von Energie. Der Fachbereich Energietechnik beinhaltet die Gewinnung, den Transport sowie die Speicherung und Nutzung von Energiereserven.

Parallelen können dabei aufgrund der Nachhaltigkeit und der Umweltschonung zum Fachbereich der Umwelttechnik hergestellt werden.

Was ist Energietechnik

Energietechnik befasst sich mit der nachhaltigen und umweltschonenden Energiegewinnung

Aber auch die Bereiche Energiewirtschaft & Energiemanagement im Fernstudium weisen verschiedene Parallelen auf. Weniger im technischen, aber dafür im wirtschaftlichen Bereich.

Warum als Fernstudium?

Aber warum sollte man das Studium als Fernstudium machen?

Zugegeben, es gibt auch „normale“ Studiengänge. Aber ein Fernstudium hat den Vorteil, dass du von überall aus studieren kannst. Das heißt, dass du bestimmst, von wo du gerade lernst und von wo du deine Klausuren schreibst.

Anzeige

Insbesondere an der AKAD-University kannst du zu 100 % online studieren. Das einzige, was du dann für dein Fernstudium Energietechnik benötigst, ist ein Laptop und eine stabile, funktionierende Internetleitung.

Warum Fernstudium

Die Gründe für ein Fernstudium sind vielfältig

 

Vornehmlich, wenn du reisen willst oder beruflich immer mal wieder stärker eingeschränkt bis, kann das Fernstudium dir die notwendige Flexibilität geben. Du bleibst einfach ortsungebunden.

Denn wann und wo du lernst, bestimmst du.

Welcher Fernstudium-Anbieter ist der beste?

Man kann nicht sagen, dieser oder jene Fernstudium-Anbieter ist der beste. Vielmehr kommt es auf die individuellen Bedürfnisse an.

Willst du bspw. lieber einen Bachelor oder doch lieber ein Zertifikat machen? Soll das Fernstudium möglichst schnell vorbei sein oder benötigst du längere Zeit, weil du beruflich stärker eingeschränkt bist? Oder legst du Wert auf viel Betreuung?

Im Bereich Energietechnik ist die Wilhelm Büchner Hochschule und die AKAD-University auf jeden Fall gut aufgestellt, da diese mehrere Bachelors und Zertifikate aus dem Bereich anbieten. Überdies sind die Anbieter auch nicht so teuer.

Welcher Fernstudium Anbieter ist der Beste

Welcher Fernstudium-Anbieter ist der beste?

Anzeige

Um diese Fragen ausführlich zu beantworten, haben wir ein ausführliches Fernstudium Ranking erstellt, an dem du dich orientieren kannst. Alternativ kannst du auch unseren Fernstudiencheck machen, welcher der Frage nachgeht: Welches Fernstudium passt zu mir?

Probier es aus, um den besten Anbieter für dich zu finden.

Warum Fernstudium so teuer?

Die Aufbereitung der Lernunterlagen für das ortsunabhängige Studium bedarf höchsten akademischen Anforderungen und muss entsprechend erstellt werden.

Warum Fernstudium so teuer

Warum ist das Fernstudium verhältnismäßig teuer?

Wenn du günstig einsteigen willst, dann empfehlen wir dir ein Zertifikat im Bereich Energietechnik zu machen. Diese sind nicht so teuer wie bspw. ein Bachelor oder ein Master und können dich hinsichtlich der eigenen Karriere auch stark nach vorne bringen.

Es gibt ferner aber verschiedene Möglichkeit, wie du dein Fernstudium auch günstiger bekommen kannst. So sind die Ausnutzung von Skonti und Rabatten nur zwei von sehr vielen Möglichkeiten, wie es für dich erheblich günstiger werden kann.

Welches Fernstudium ist am einfachsten?

Man kann sagen, dass ein akademischer Grad (Bachelor / Master) mit Sicherheit anspruchsvoller, zeitaufwendiger und teurer ist, als ein typisches Zertifikat.

Anzeige

Denn solltest du ein Zertifikat, welches du über den Fernlehrgang Entergietechnik erworben hast, nicht unterschätzen.

Welches Fernstudium ist am einfachsten

Welches Fernstudium ist am einfachsten?

 

Aber auch hier kommt es auf dein Vorwissen und deine Erfahrung aus der Vergangenheit bislang an. Wenn du etwas Einfaches suchst, was nicht so lange dauert, dann solltest du dir den Studiengang Energie- und Umwelttechniker (Zertifikat) der AKAD University mal genauer anschauen.

Fernstudium Energietechnik Bachelor

Mit einem Bachelor in Energietechnik erweiterst du die klassische Energietechnik mit fachübergreifenden Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Die branchenübergreifende Orientierung beim Bachelor und ein starkes persönliches Skillset macht dich für viele Arbeitgeber aus den unterschiedlichen Bereichen der Energietechnik sehr interessant.

Wir gehen nachfolgend darauf ein, was der Bachelor alles zu bieten hat.

Energietechnik Fernstudiengänge mit Bachelor-Abschluss Vergleich

Die folgende Übersicht zeigt dir die wichtigsten Bachelorstudiengänge aus dem Bereich der Energietechnik. Bestelle dir von allen Anbietern das Infomaterial:

Anzeige

Anzeige

12
AKAD University Unser Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter AKAD University – Bachelor – Elektrische Energietechnik (B.Eng.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Energie­verfahrens­technik (B.Eng.)
LernmethodikFernstudium 100 % onlineFernstudium mit Präsenzanteil
AbschlussbezeichnungBachelor of Engineering (B.Eng.)Bachelor of Engineering (B.Eng.)
StudienbeginnJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester7 Semester
Credits nach ECTS180210
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Englisch (Level B2), Mathematikallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

AkkreditierungZEvAWissenschaftsrat, ZEvA
Spezialisierungsmöglichkeiten

Automatisierungstechnik, Energiemärkte, Projektmanagement, Nachhaltige Mobilität, IT-Sicherheit, Dezentrale Energiesysteme, Dekarbonisierung des Energiesystems, Nachhaltiges Management

Englisch, Spanisch, Interkulturelle Kompetenz, Qualitätsmanagement, Instandhaltungsmanagement, Investition und Finanzierung, Energieinformationsnetze, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Gebäudeenergietechnik, Modellierung und Simulation, Wasserstofftechnologien, Energie und Umwelt, Sicherheit in der Chemieproduktion & Umwelttechnik

Kosten

ab 12.924,00 €

359,00 € pro Monat (bei 6 Semestern)

15.456,00 €

368 Euro pro Monat (42 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Nachfolgend die wichtigsten Fakten für dich im Überblick:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernstudium Energietechnik: allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Englisch (Level B2), Mathematik
  • Beginn des Fernstudiums: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Energietechnik: 6, 7, 8 oder 12 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Gesamtkosten: bei ca. 13.000,00 Euro

Anbieter & Credits

Für den Bachelor gibt es verschiedene Anbieter. Hierzu zählen die Wilhelm Büchner Hochschule und die AKAD University.

Die Studienfächer, die diese anbieten, lauten wie folgt:

  • Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Energie­verfahrens­technik (B.Eng.)
  • AKAD University – Bachelor – Elektrische Energietechnik (B.Eng.)

An der Wilhelm Büchner dauert der Bachelor 7 Semester und du bekommst am Ende nicht nur dein Bachelor-Zeugnis, sondern auch 210 Credits gutgeschrieben. Diese benötigst du, um für einen Master im Bereich Energietechnik zugelassen zu werden.

An der AKAD University bekommst du insgesamt 180 Credits gutgeschrieben und der Bachelor dauert 6, 8 oder 12 Semester.

Fernstudium Energietechnik Bachelor Anbieter

Für den Bachelor gibt es zwei Anbieter

Die Credits benötigst du, damit du später zum Master zugelassen wirst. Sie werden angerechnet und dienen einer europäischen Vergleichbarkeit der Leistungen untereinander.

Anzeige

Mit 180 Credits hast du bei vielen Master-Studiengängen, im Bereich Energietechnik die Chance zugelassen zu werden. Auch benötigst du diese, um für einen Doktor zugelassen zu werden. Daher dienen 180 resp. 210 Credits als erster solider „Grundstock“.

Es kommt letztlich immer darauf an, welches Fernstudienfach du anschließend studieren willst.

(Quelle udg.edu – European credit transfer and accumulation system (ECTS))

Für wen eignet sich das Studium?

Als Bereich Energietechnik planst und unterstützt du die Realisierung elektrotechnischer Installationen. Du benötigst also ein gewisses mathematisches Grundverständnis und der Hang zu komplexen Berechnungen.

Dabei agierst du als fachliche Unterstützung sowohl bei der Inbetriebnahme und Abnahme elektrotechnischer Infrastrukturen. Weiterhin hilfst du auch bei der Erstellung von technischen Leistungsverzeichnissen.

Fernstudium Energieberater

Du solltest schon einen Hang zum Technischen haben

Das Fernstudium eignet sich primär dann für dich, wenn du Spaß an dem Bereich Elektrik hast und du deine Karriere im Energiesektor ausbauen willst. Dann kann der Bachelor genau richtig für dich sein.

Anzeige

Zulassung auch ohne Abitur möglich

Du kannst an der AKAD University auch ohne Abitur fernstudieren.

Dafür benötigst du lediglich einen Fachschulabschluss (z.B. Staatlich gepr. Techniker/-in) oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschluss (z.B. Handwerksmeister/-in, Gepr. Betriebswirt/-in, Gepr. Technischer Betriebswirt/-in, Gepr. Fachwirt/-in, Gepr. Industriemeister/-in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu dem Studium.

Dann wirst du in der Regel ohne Abitur zugelassen. Wichtig ist für das Gespräch aber immer, dass du klarmachst, dass dir die Vereinbarkeit von Theorie und Praxis wichtig ist. Diese steht für dich im Vordergrund.

Fernstudium Energietechnik ohne Abitur

Du kannst auch ohne Abitur mit dem Fernstudium beginnen

Dauer

Das Fernstudium Energietechnik dauert 6, 7, 8 oder 12 Semester. Dies entspricht. 36, 42, 48 oder 72 Semester. Oder auch 3, 3,5, 4 oder 6 Jahre.

Es hängt im Bachelor davon ab, für welche Laufzeit du dich am Anfang entscheidest. Und hier noch ein wichtiger Tipp:

Buche nach Möglichkeit immer die kürzeste Laufzeit. Denn umso, kürzer die Laufzeit, umso günstiger wird das Fernstudium für dich.

Anzeige

Wenn du dann doch mehr Zeit benötigst, kannst du bspw. an der AKAD University kostenlos um bis zu 24 Monate verlängern. Inklusive Betreuung. Daher lohnt es sich weniger, direkt die längere Laufzeit zu buchen. Zumal du auch dann schneller fertig bist.

 

Fernstudium Energietechnik Bachelor Dauer

Mit 6 Semestern musst du mindestens rechnen

Module, Fächer, Inhalte und Bachelor-Thesis

Schau dir gerne an, wie das Fernstudium an der AKAD University zur elektrischen Energietechnik grundsätzlich aufgebaut ist:

Semester 1

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • Grundlagen Mathematik I
  • Grundlagen der Energietechnik
  • Grundlagenphysik für Ingenieure
  • Grundlagen Elektronik
  • English for technology

Semester 2

  • Programmieren in C/C++
  • Grundlagen Mathematik II
  • Energietechnik Aufbau
  • Elektronik Aufbau
  • Grundlagen der Statik und Festigkeitslehre
  • Messtechnik

Semester 3

  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Integral Transformationen
  • Werkstoffe und Bauelemente der Energietechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Grundlagen der Technischen Thermodynamik
  • Softwareentwicklung für Ingenieure

Semester 4

Anzeige
  • Mechatronische Wandler
  • Grundlagen zu Betriebssystemen und Netzwerken
  • Elektrische Energieversorgung
  • Erzeugung konventioneller Energie
  • Dynamik
  • Projektwerkstatt

Semester 5/6 (Spezialisierung)

  • Erzeugung regenerativer
  • Energieinformationsnetze und -systeme
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Energierecht
  • Projekt

Ihre Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten

Im fünften und sechsten Semester wählst du dann eine Vertiefungsrichtung aus acht Bereichen aus:

  • Automatisierungstechnik
  • Energiemärkte
  • Projektmanagement
  • Nachhaltige Mobilität
  • IT-Sicherheit
  • Dezentrale Energiesysteme
  • Dekarbonisierung des Energiesystems
  • Nachhaltiges Management

Dabei hast du verschiedene Vertiefungsmöglichkeiten. Am Ende wartet dann immer die Abschlussprüfung (Bachelor-Thesis) auf dich.

Fernstudium regenerative Energietechnik

Der Lehrplan ist straff und am Ende folgt die Bachelor-Thesis

Die Thesis greift ein bestimmtes wissenschaftlich Thema auf und behandelt ein Thema, welches zuvor noch nicht behandelt wurde (ähnlich wie bei einer Doktorarbeit).

Nachfolgend ein paar Themenvorschläge, die für dich interessant sein können und an denen du dich orientieren kannst:

„Entwicklung eines Algorithmus zur Partikelschwarmoptimierung mit verbesserten Such- und Lernverfahren (in Anlehnung an Bayessche Optimierung)“

„Automatisiertes Labor in der Leistungselektronik“

„Regelung elektrischer Maschinen mittels Methoden des maschinellen Lernens (insbesondere Deep Reinforcement Learning mit künstlichen neuronalen Netzen)“

Anzeige

(Quelle: Universität Paderborn – Die Universität der Informationsgesellschaft – Offene Themen für Abschlussarbeiten)

Am Ende hast du dann den Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.). Diesen kannst du dann bspw. in deinem Lebenslauf verwenden.

Kosten sowie steuerliche Absetzbarkeit

Die Gebühren für den Bachelor-Fernstudiengang liegen bei ca. 13.000,00 Euro. Bei 6 Semestern entspricht dies ca. 360 Euro pro Monat.

Die Kosten für den Studiengang Energietechnik lassen sich darüber hinaus steuerlich absetzen. Dadurch wird das Fernstudium insgesamt etwas günstiger. Da es sich bei einem Bachelor in der Regel um ein Erststudium handelt, kannst du die Kosten in deiner Steuererklärung als Sonderkosten ansetzen.

Hier sind bis zu 6.000 Euro insgesamt möglich, die steuerlich veranlagt werden können. Sollte der Bachelor bereits ein Zweitstudium sein, kannst du diese als Werbungskosten steuerlich absetzen. Hier spielt die Höhe dann keine Rolle und die kompletten 13.000,00 Euro können steuerlich angesetzt werden.

Energietechnik Studium Fernstudium

Du kannst die Kosten steuerlich absetzen

Es ergibt Sinn, zu warten, bis dein Einkommen sehr hoch ist. Dann kannst du auch mehr Geld absetzen. Dafür ist eine Veranlagung ins alte oder neue nächste Jahr prinzipiell über die Werbungskosten möglich.

Anzeige

(Quelle: buhl.de – Studienkosten absetzen)

Karrierechancen und Gehaltsmöglichkeiten

Mit einem Job als Ingenieur/in Energietechnik, verdienst du Durchschnitt ein Gehalt von rund 51.200,00 Euro. Die Obergrenze im Beruf Ingenieur/in Energietechnik liegt bei 60.700,00 Euro. Die Untergrenze ist mit 42.800,00 Euro dotiert.

(Quelle: stepstone.de – Ingenieur/in Energietechnik Gehälter in Deutschland)

Du arbeitest anschließend in folgenden, branchenübergreifenden Bereichen:

  • Industrieunternehmen mit hohem Energieverbrauch
  • Ingenieur- und Planungsbüros im Bereich Energietechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen
  • Kraftwerksbetreiber
  • Öffentliche Einrichtungen

Und du hast nach dem Bachelor natürlich jederzeit die Möglichkeit einen Master dranzuhängen. Zum Beispiel in Energiewirtschaft und Management.

Energietechnik Gehalt

Mit einem mittleren fünfstelligen Betrag kannst du im Energiesektor rechnen

Fazit

Der Bachelor ist ein guter Start für eine Karriere im Energiesektor. Aber du kannst natürlich auch deine Karriere im wissenschaftlichen Bereich ausbauen.

Anzeige

Aber, wenn dir ein Bachelor in der Energietechnik zu viel am Anfang ist, dann eignet sich auch möglicherweise ein einfacher Fernlehrgang mit einem Zertifikat am Ende für dich.

Auf diesen gehen wir im Nachfolgenden genauer ein.

 

Fernlehrgang Energietechnik zur Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss

Neben dem Bachelor kannst du natürlich auch noch ein Zertifikat machen. Der Unterschied ist, dass es sich dabei nicht um einen akademischen Abschluss handelt. Dir wird am Ende einfach ein (Hochschul-) Zertifikat ausgestellt.

Es heißt aber dadurch nicht, dass du damit im Energiesektor nicht Fuß fassen kannst. Im Gegenteil: Das Fernstudium ist zwar nicht gleichwertig, aber du kannst intern und auch extern ebenfalls damit punkten und Karriere machen.

Fernlehrgänge im Bereich Energietechnik mit Zertifikatsabschluss

Nachfolgend die wichtigsten Fernlehrgänge im Bereich Energietechnik im direkten Vergleich. Bestelle dir für alle Studiengänge, die dich interessieren, das kostenfreie Infomaterial:

Anzeige

1234567891011121314151617
Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule AKAD University ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wärmekraftanlagen (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Komponenten der Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wärme- und Stofftransport (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Wasserstofftechnologie (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Regenerative Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Technikfolgen­abschätzung (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Grundlagen der Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme mit Labor (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiespeicher­technik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)AKAD University – Weiterbildung – Energie- und Umwelttechniker (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Gepr. Techniker/in für erneuerbare Energien (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussFERNAKADEMIE-ZeugnisHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer18 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate12 Monate18 Monate18 Monate18 Monate
Credits nach ECTSkeine66666666666624keinekeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Kenntnisse zu den naturwissenschaftlichen Ingenieursgrundlagen

Kenntnisse zu den Grundlagen der Energietechnik

Grundkenntnisse aus der Technischen Thermodynamik und Fluidmechanik

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Kenntnisse zu den Grundlagen und Komponenten der Energietechnik

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Von Vorteil, aber kein Muss: Grundverständnis für und Interesse an der Thematik

Kenntnisse zu den Grundlagen der Energietechnik

Kenntnisse der Elektrotechnik und Elektronik sowie der Mess- und Regelungstechnik

Kenntnisse zu den Grundlagen und Komponenten der Energietechnik

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Für dieses Hochschulzertifikat müssen Sie keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Du brauchst eine abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, der Bau- und Ausbaugewerke oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Hauptschulabschluss und eine technische Berufsausbildung bzw. mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich
oder eine kaufmännische Berufsausbildung bzw. mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich

Erforderliche ArbeitsmittelZugang zum Internetkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine AngabenKeineZugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)Internetzugang mit aktuellem Browser.Aktuellen Standard-Multimedia-PC und einen Internetzugang mit aktuellem Browser.
Umfang des Studienmaterials

23 Studienhefte

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

keine Angaben

23 Studienhefte

Studienmappe, 23 Studienhefte, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Studienmappe, Ca. 40 Studienhefte, Umfangreiches Hilfsmaterial und vertiefendes Studienmaterial, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)

ab 2.988,00 €

249 € pro Monat (12 Monate)

3.024,00 €

168 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.402,00 €

189 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

4.900,00 €

175 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Kurz und knapp

Unsere wichtigsten Fakten der Fernlehrgänge findest du in der nachfolgenden Übersicht:

Anzeige
  • Zulassungsvoraussetzung Fernlehrgang Energietechnik: Kenntnisse zu den Grundlagen der Energietechnik sowie den Ingenieurgrundlagen
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Energietechnik: 2, 12 oder 18 Monate (bis zu 1,5 Jahre)
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Gesamtkosten: zwischen 1.000,00 und ca. 5.000,00 Euro

Anbieter

Anbieter, die derzeit Energietechnik als Fernlehrgang anbieten, findest du nachfolgend aufgelistet:

  • Fernakademie
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • AKAD University
  • ILS
  • SGD

Bei den Anbietern kannst du zu unterschiedlichen Laufzeiten deinen Fernlehrgang beginnen. Die kleineren Fernlehrgänge (bspw. an der Wilhelm Büchern Hochschule) liegen im Schnitt bei 2 Monaten.

Die etwas umfangreicheren bei 12 resp. 18 Monaten.

Fernlehrgang Energietechnik

Es gibt unterschiedliche Anbieter in dem Bereich der Fernlehrgänge

Kosten & steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten für die Bereiche Energieberater, Energie und Gebäudetechnik oder Werkstofftechnik liegen im Schnitt zwischen 1.000,00 bis ca. 5.000,00 Euro.

Auch die Kosten (ähnlich wie bei einem Bachelor), lassen sich von der Steuer absetzen. Es ist sogar möglich, die Kosten als Betriebsausgaben zu deklarieren, wenn du selbstständig bist.

Diese schmälern deinen Gewinn und du musst indirekt weniger Steuern auf deinen Gewinn zahlen.

Anzeige

Es muss sich allerdings um eine Selbstständigkeit handeln, die im direkten Einklang mit der Energietechnik steht.

Allerdings darf es sich dann auch nicht um ein Erststudium handeln. Dann müssen die Kosten als Sonderausgaben deklariert werden.

(Quelle: bundesfinanzhof.de – Urteil vom 05. November 2013, VIII R 22/12)

Fernlehrgang Energietechnik Kosten Steuern

Die Kosten kannst du steuerlich geltend machen

Abschluss

Am Ende des Fernlehrgangs im Bereich Energietechnik hast du dann ein Hochschulzertifikat (alternativ: Teilnahmebescheinigung) zum Beispiel von der Wilhelm Büchner Hochschule in der Hand.

Fernlehrgang Energietechnik Zertifikat Teilnahmebescheinigung

Du bekommst ein (Hochschul-) Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung

Und hier noch ein Tipp: Die meisten Anbieter können das Zertifikat oder die Teilnahmebescheinigung auch in englischer Version ausstellen.

Das machen sie in der Regel kostenlos. Du musst allerdings danach fragen. Denn sonst wird dir automatisch „nur“ die deutsche Version ausgestellt. Wenn du danach fragst, bekommst du noch ein zweites Zertifikat in englischer Sprache ausgehändigt.

Anzeige

Chancen und Karrieremöglichkeiten

Mit dem Basis-Know-how aus Weiterbildungs-Fernlehrgängen stellst du die Weichen für eine Karriere bei Unternehmen der Energiebranche.

Dies können bspw. Betreiber von Kraftwerken mit fossilen und / oder erneuerbaren Energien sein. Ferner kannst du auch Jobs bei Energieversorgern wie Stadtwerken oder Anbietern von energienahen Dienstleistungen bekommen.

Hierzu zählen bspw. E-Auto-Ladesäulen-Betreiber oder Maschinen- und Anlagenbauer.

Fernlehrgang Energietechnik Karriere

Mit dem Fernlehrgang Energietechnik hast du verschiedene Karriereoptionen

Derzeit werden verstärkt Energiefachkräfte auch von Unternehmensberatungen, welche die Kunden bei der Transformation des Energiemarktes unterstützen, gesucht.

Ein Fernlehrgang ist aber auch ideal um eine Selbstständigkeit zu starten bspw. im Feld der Energieberatung. Zudem lassen sich die Kosten auch als Betriebsausgaben absetzen.

Fazit

Ein Fernlehrgang in der Energietechnik ein guter Startpunkt, um im Energiesektor Fuß zu fassen oder um deine eigenen Gehaltsaussichten zu erhöhen. Es muss nämlich nicht immer ein Bachelor sein. Der obendrein auch noch wesentlich teurer ist.

 

Anzeige

Abschließende allgemeine Erfahrungen zum Fernstudium Energietechnik

Hier noch unsere Erfahrungen zum Fernstudium Energietechnik. Dabei wollen wir dir die wesentlichen Vorteile und Nachteile anschaulich verdeutlichen:

Vorteile

Hier unsere Vorteile zum Fernstudium Energietechnik:

  • Optimal für eine Karriere im Energiesektor
  • Zur Ausweitung deiner Fachkompetenz in der Elektro- und Energietechnik
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Hoher Nachfragebedarf nach Fachkräften

Nachteile

Natürlich gibt es auch noch einige Nachteile. Auf diese gehen wir nachfolgend ein:

  • Weniger geeignet, wenn für dich auch noch andere Branchen, außerhalb des Energiesektors infrage kommen
  • Verhältnismäßig teuer

Was hast du für Erfahrungen im Energiesektor gemacht? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

close
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Sandra 20. Mai 2022 um 14:08

Hallo, bekommt man als Auszubildender auch Rabatt?

Antworten

fernstudium-in-deutschland.de 20. Mai 2022 um 15:09

Hi,

ja, vor allem bei der SGD und beim ILS.

LG

Dein Team von Fernstudium-in-Deutschland.de

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Fernstudium: Die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren

Es ist endlich so weit: Wir haben unser brandneues Buch herausgebracht, mit unseren besten Tipps und Tricks für dein Fernstudium. Es hilft dir Geld zu sparen, egal ob du das Fernstudium noch vor dir hast oder es gerade erst beginnen möchtest. Auch hilft es dir dich richtig zu organisieren, damit du möglichst schnell und effizient zu deinem Abschluss gelangst. Dieses gibt es in drei Versionen und drei unterschiedlichen Preisen:

  • Kindle
  • Taschenbuch
  • Hardcover

Schau es dir direkt an:

► Jetzt anschauen

Fernstudium - die besten Tipps Tricks zum Fernstudieren

Fernstudium - die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren