Skip to main content

Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement: 22 im Vergleich

Das Wichtigste zum Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik in Kürze:

  • Das Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik kann mit Bachelor, Master oder Zertifikat abgeschlossen werden
  • Die Kosten liegen für einen Bachelor bei ca. 12.900 Euro, für einen Master bei ca. 6.000 Euro und für einen Fernlehrgang bei 1.000 bis ca. 8.000 Euro
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik lassen sich von der Steuer absetzen
  • Dir stehen spannende Karrieremöglichkeiten in der technischen Betriebsführung und in der kaufmännischen Geschäftsführung in Aussicht
  • Einstiegsgehälter in der Energiewirtschaft liegen im Schnitt bei 45.000 Euro brutto.
Auf einem Blick: In der nachfolgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Studiengänge aus den bereichen Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik aufgeführt (scrolle nach rechts). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren.

12345678910111213141516171819202122
AKAD University Unser Empfehlung SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt zfuw Fernstudium SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme AKAD University SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme ILS - Institut für Lernsysteme Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung
Anbieter AKAD University – Bachelor – Elektrische Energietechnik (B.Eng.)SGD – Weiterbildung – Staatl. gepr. Techniker/in Fachrichtung Elektrotechnik (Zertifikat)ZFUW – Master – Fernstudiengang Energiemanagement (M.Sc.)SGD – Weiterbildung – Gepr. Techniker/in für erneuerbare Energien (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS Zertifikat)AKAD University – Weiterbildung – Energie- und Umwelttechniker (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Energiemanager/in (SGD), Gepr. (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Geprüfte/r Energiemanager/in (ILS Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Gebäudeenergieberater/in (HWK) (ILS Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiespeicher­technik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Regenerative Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Grundlagen der Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme mit Labor (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Energiewirtschaft und ‑management (B.Sc.)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Geprüfte/r Energiemanager/in (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Digitales Energiemanagement und Energiesysteme (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Wirtschafts­ingenieur­wesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Gebäudeenergieberater/in (HWK) (Zertifikat)
Kosten

ab 12.924,00 €

359,00 € pro Monat (bei 6 Semestern)

7.896,00 €

188 €  pro Monat (42 Monate Studiendauer)

5.990,00 €

199,66 € pro Monat + 565,00 € Prüfungsgebühr

4.900,00 €

175 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.402,00 €

189 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.024,00 €

168 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

ab 2.988,00 €

249 € pro Monat (12 Monate)

2.985,00 €

199 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.685,00 €

179 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.475,00 €

165 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Das Fernstudium Energiewirtschaft bzw. Energiemanagement und auch Energietechnik dich in der Regel auf eine nationale oder internationale Karriere im Energiesektor vor. Der Energiesektor stellt nämlich sicher, dass Unternehmen und private Haushalte mit elektrischer Energie, flüssigen Treibstoffen, Erdgasen sowie Braunkohle versorgt werden.

Sie sorgen dafür, dass dein Laptop funktioniert und dass genug Licht im Haus zur Verfügung steht. Und zum Teil auch, dass es im Winter warm ist.

Das Studium, sowohl mit Bachelor-, Master- als auch Zertifikatsabschluss, behandelt hierbei verschiedene Themengebiete wie unter anderem die Sektoren Energiequellen, Gewinnung, Speicherung und Übertragung von Energie sowie den Energiehandel.

Wir gehen auf alle Fernstudiengänge genauer ein.

Inhaltsverzeichnis

Bachelor-Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik + Energietechnik

Der Bachelor setzt sich dabei aus verschiedenen Kernthemen zusammen. Zu diesen gehören maschinenbauspezifische Elemente wie der Thermodynamik, Statik und Fertigkeitslehre.

Aber auch mit der Erzeugung konventioneller und regenerativer Energie sowie mit dem Energiemanagement und Energieinformationsnetzen wird sich im Bachelor-Fernstudium beschäftigt.

Sie alle haben gemeinsam, dass wirtschaftliche Themen innerhalb der Fernstudiengänge ebenfalls behandelt werden und zum Teil großer Schwerpunkt sind.

Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik Fernstudiengänge mit Bachelor-Abschluss Vergleich

Nachfolgend findest du klassische Bachelor-Fernstudiengänge aus dem Bereich im Vergleich. Über den Button „gratis Infomaterial“ bekommst du die Möglichkeit dir kostenloses Infomaterial zu bestellen.

So kannst du dich ganz in Ruhe zu Hause über den Fernstudiengang informieren und sie miteinander vergleichen. Auch findest du hier alle Preise aufgeführt. Es ist kein Problem, wenn du dir mehrere Infomaterialien bestellst.

Anzeige

123
Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule AKAD University Unser Empfehlung
Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Energiewirtschaft und ‑management (B.Sc.)Wilhelm Büchner Hochschule – Bachelor – Wirtschafts­ingenieur­wesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)AKAD University – Bachelor – Elektrische Energietechnik (B.Eng.)
LernmethodikFernstudium mit PräsenzanteilFernstudium mit PräsenzanteilFernstudium 100 % online
AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Engineering (B.Eng.)Bachelor of Engineering (B.Eng.)
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit6 Semester7 Semester6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester
Credits nach ECTS180210180
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemesternallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemesternallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Englisch (Level B2), Mathematik
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

AkkreditierungAcquin, WissenschaftsratAcquin, Wissenschaftsrat, ZFUZEvA
Spezialisierungsmöglichkeiten

Energiespeichertechnik, Energie Contracting und Energiehandel, Energiewirtschaftspolitik im Kontext nachhaltiger Unternehmensführung

Englisch, Spanisch, Technik, Technische Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor, Technische Mechanik, Industrierobotertechnik mit Labor, Energietechnik, Energie und Umwelt, Energieinformationsnetz, Wärmekraftanlagen, Gebäudeenergietechnik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Wasserstofftechnologien, Energieerzeugung aus Biomasse

Automatisierungstechnik, Energiemärkte, Projektmanagement, Nachhaltige Mobilität, IT-Sicherheit, Dezentrale Energiesysteme, Dekarbonisierung des Energiesystems, Nachhaltiges Management

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

ab 12.924,00 €

359,00 € pro Monat (bei 6 Semestern)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Kurzer Überblick über das Fernstudium Energiewirtschaft:

  • Zulassungsvoraussetzung: allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Englisch (Level B2), Mathematik dies hängt in der  Regel von der jeweiligen Fernuni ab
  • Start des Fernstudiums: der Studienstart ist jederzeit möglich
  • Dauer des Studiums: 36, 42, 48 oder 72 Monate (3 Jahre, 3,5 Jahre, 4 Jahre oder 6 Jahre -kostenfreie Verlängerung um 18 Monate möglich
  • Abschluss Fernstudium Energiewirtschaft: Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Kosten: um die 12.900,00 Euro, abhängig von der jeweiligen Fernuni
Anzeige

Wo kann das Fernstudium absolviert werden?

Das Fernstudium Energiewirtschaft, Energiemanagement und auch Energietechnik mit Bachelor-Abschluss kann an der Wilhelm Büchner Hochschule sowie an der AKAD-University absolviert werden.

Beide Hochschulen unterscheiden sich hinsichtlich der Thematiken, der Standorte und auch der Laufzeiten.

Anbieter Bachelor Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Für den Bachelor gibt es derzeit zwei Anbieter

Das Fernstudium kann sowohl bei der AKAD als auch bei der Wilhelm Büchner Hochschule jederzeit aufgenommen werden.

Anzeige

Wer Wert darauf liegt das Fernstudium im Bereich elektrische Energietechnik komplett online zu machen, der sollte zur AKAD gehen. Denn hier ist das Fernstudium zu 100 % online möglich.

Nachfolgend ein Video der Wilhelm Büchner Fernhochschule zum Fernstudiengang Energiewirtschaft und Energiemanagement:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für wen eignet sich das Studium?

Das Studium mit Bachelor-Abschluss eignet sich für alle, die Führungsaufgaben in der Energiewirtschaft übernehmen wollen.

Insbesondere der Bereich erneuerbare Energie ist besonders lohnenswert.

Bachelor Zielgruppe Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Das Fernstudium eignet sich für alle die Spaß an Technik und Wirtschaft haben

Ferner eignet es sich der Bachelor für dich, wenn du später mal in Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken, Netzbetreibern, mittelständischen und großen Unternehmen im Energiemanagement
Planungs-, Vertriebs-, Montage- und Servicefirmen und Hochschulen sowie Forschungseinrichtungen arbeiten willst.

Welche Themengebiete gibt es und wie läuft das Studium ab?

Das Fernstudium Energiewirtschaft umfasst verschiedene und unterschiedliche Bereiche des Energiesektors. Hierzu gehört bspw. der Ausbau von erneuerbaren Energien, die Nutzung und Schaffung von Energieressourcen sowie der Versorgung von Energie im Allgemeinen.

Innerhalb vom Fernstudium Energiewirtschaft gibt es unterschiedliche Leistungsmodule. Ferner ist dieses Fernstudium in ein sogenanntes Grundstudium und ein Vertiefungsstudium unterteilt. Die einzelnen Module intensivieren sich vom Grundstudium zum Vertiefungsstudium und werden in dem Bereich des Energiesektors wesentlich spezieller.

Die Module im Grundstudium behandeln unter anderem Themen wie Betriebswirtschaft im Allgemeinen, Volkswirtschaft und Controlling. Spezieller wird es in der Regel bei Modulen wie Energietechnik, Energiesystemen, Energiemanagement. Ferner musst du dich für eine Sprache entscheiden. Diese ist in der Regel entweder Englisch oder Spanisch.

Im Vertiefungsstudium vom Fernstudium Energiewirtschaft und Energiemanagement + Energietechnik werden Module wie Energieeffizienz,  Energiehandel und Energieumwelt behandelt. Aber auch weitreichende Kompetenzen wie wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement und interkulturelle Kompetenzen stehen auf dem Lehrplan.

Fernstudium Energiewirtschaft - Energiehandel und Energieumwelt

Auch Energiehandel und Energieumwelt stehen auf dem Lehrplan

Ebenso erlangst du im weiteren Verlauf vom Fernstudium Energiewirtschaft in jedem Modul entsprechende Credit-Points. Diese Credit-Points unterliegen dem European Credit Transfer System (ECTS). Das bedeutet in dem jeweiligen Modul sowie der Bachelorthesis erlangt ihr entsprechender Credit-Points.

Am Ende vom Fernstudium Energiewirtschaft hast du so insgesamt 180 bis 210 Credits (je nach Fernstudiengang unterschiedlich) für deinen Bachelorabschluss gesammelt. Diese sind international anerkannt und entsprechend vergleichbar.

(Quelle: bmbwf.gv.at – ECTS-System)

Dadurch habt ihr bspw. die Möglichkeit an einem weiterführenden Fernstudienprogramm wie bspw. zum Master teilzunehmen. Darauf gehen wir nachfolgend noch genauer ein. Die Credits aus dem Bachelor werden dir dann jeweils auf das neue (Master-) Fernstudium angerechnet.

Fernstudium Energiewirtschaft - unterschiedliche Bereiche des Energiesektors

Das Fernstudium ist auf unterschiedliche Bereiche des Energiesektors ausgelegt

Nachfolgend eine Lehrplan-Übersicht aus dem Wilhelm Büchner Fernstudium inklusive der entsprechenden Credits:

Grundlagenstudium

1. Semester

  • Wirtschaftsmathematik und Statistik 12 cp
  • Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht 10 cp
  • Personalführung und Arbeitsrecht 5 cp
  • Einführungsprojekt 2 cp

2. Semester

  • Controlling und Qualitätsmanagement 6 cp
  • Rechnungswesen und Finanzierung 6 cp
  • Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen 8 cp
  • Einführung in die Energiewirtschaft und das Energiemanagement 10 cp

3. Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation, Organisation und Projektmanagement 10 cp
  • Wahlpflichtbereich I 3 cp
  • Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen 8 cp
  • Grundlagen der allgemeinen Energietechnik 5 cp

4. Semester

  • Interkulturelle Kompetenz und internationales Management (Teil 1) 5 cp
  • Wirtschaftsinformatik 5 cp
  • Energierecht 6 cp
  • Grundlagen der regenerativen Energietechnik 6 cp
  • Seminar 5 cp

Vertiefungsstudium

5. Semester

  • Interkulturelle Kompetenz und Internationales Management (Teil 2) 4 cp
  • Marketing und technischer Vertrieb 5 cp
  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit 6 cp
  • Energiesysteme 5 cp
  • Projektarbeit 6 cp

6. Semester

  • Service- und Netzmanagement in der Energiewirtschaft 7 cp
  • Wahlpflichtbereich II 8 cp
  • Bachelorarbeit und Kolloquium 12 cp

1. bis 6. Semester

  • Berufspraktische Phase (BPP)* 15 cp

Dadurch hast du bereits einen guten Überblick darüber was dich erwartet.

Was wird benötigt, um für ein Fernstudium Energiewirtschaft zugelassen zu werden?

Um für das Bachelor-Fernstudium Energiewirtschaft / Energiemanagement / Energietechnik zugelassen zu werden und im Energiesektor arbeiten zu können, ist in der Regel ein Abitur bzw. Fachabitur notwendig.

Bei verschiedenen Fernunis besteht darüber hinaus die Möglichkeit dieses mit einer Berufsausbildung auszugleichen (solltest du nicht über Abitur verfügen). Häufige Berufsausbildungen im Energiesektor sind bspw. die Ausbildung als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik oder die Ausbildung zum Elektroniker. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Ausbildungsberufe in der Energiewirtschaft:

  • Elektrotechniker
  • Elektroinstallateur
  • Elektroanlagenmonteur
  • Energie- und Umwelttechniker
  • Energieelektroniker

Solltest du davon einen Ausbildungsberuf bereits abgeschlossen haben, so sollte eine Zulassung für das Erststudium mit Bachelor-Abschluss kein Problem sein. Berufserfahrung ist darüber hinaus auch ratsam.

Voraussetzungen Bachelor Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Abitur ist eine wesentliche Voraussetzung für den Bchelor-Fernstudiengang

Wenn du bereits aus dem Energiesektor kommst und bspw. in den Sektoren Energiespeicherung, Energiehandel, Vertrieb oder auch Abrechnung gearbeitet hast, erleichtert das natürlich deine Aufnahmewahrscheinlichkeiten.

Häufige passende Berufe in der Energiewirtschaft sind folgende:

  • Energietechnik
  • Elektrotechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Energiebroker
  • Betriebswirte
  • Vertriebler im Energiesektor

Du hast es so leichter mit dem Einstieg in das Fernstudium und kannst dein praktisches Wissen aus der Energiewirtschaft direkt anwenden.

Zeitlicher Aufwand

Das Studium ist darauf ausgelegt, dass du nach dem erfolgreichen Abschluss aller Module innerhalb von 36 Monaten den Bachelorabschluss erlangen kannst. Aber auch in 42, 48 oder 72 ist ein Bachelor-Abschluss möglich.

Der zeitliche Aufwand für ein Fernstudium Energiewirtschaft ist bei einem 36-monatigem Studium in der Regel auf 3 Jahre ausgelegt (die normale Studienzeit). Dies entspricht sechs Semestern bzw. 36 Monaten. Meistens besteht auch die Möglichkeit zu verkürzen, wenn du die jeweiligen die fehlenden Module vorziehst und frühzeitig abschließt.

Bachelor zeitlicher Aufwand Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Das Studium dauert (wenn du nicht verkürzt) mindestens 3 Jahre

Es empfiehlt sich immer mit der kürzesten Studiendauer anzufangen. Denn meistens ist eine kostenfreie Verlängerung problemlos möglich. Du kannst dann anschließend immer noch kostenpflichtig verlängern.

Denn normalerweise ist eine Verlängerung um weitere 18 Monate problemlos möglich. In der Regel ist dies kostenlos machbar. Spreche dazu am besten direkt mit deinem Studienbetreuer der Fernuni.

Die Bachelor-Arbeit

Die Bachelorarbeit ist die Abschluss-Arbeit in deinem Fernstudium. Mit dieser (und dem Kolloquium – also der mündlichen Verteidigung deiner Arbeit) schließt du das Studium ab.

Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Thesis Bachelor

Überlege dir dein Thema für die Thesis vorher gut, da du einige Monate damit verbringen wirst

Die Abstimmung des Themas im Energiesektor besprichst du normalerweise mit deinem Dozenten. Nachfolgend einige Themen, die im Energiesektor als Bachelorthesis infrage kommen können:

“Einflussfaktoren auf die Ausgestaltung von finanziellen Förderinstrumenten ausgewählter Bundesländer im Bereich der Energieeffizienzförderung von Unternehmen”

“Vergleich der Energiebilanzen zweier thermochemischer Verfahren zur Herstellung von Biokraftstoffen der zweiten Generation: Schnellpyrolyse und Hydrothermale Verflüssigung”

“Entwicklung eines Spot-basierten Strombeschaffungsmodells für mittelständische Unternehmen”

“Entwicklung eines Referenzmodells für kommunales Energiemanagement am Beispiel des DA-DI-Werks”

(Quelle: fbw.h-da.de – Bisherige Abschlussarbeiten)

An den Themen kannst du dich inspirieren lassen, um dein eigenes Bachelor-Thesis-Thema zu finden. Dieses sollte immer einzigartig sein.

Alle Kosten im Überblick + steuerliche Absetzbarkeit

Die Studiengebühren betragen im Schnitt 12.900,00 Euro um einen Abschluss zum Bachelor zu erlangen. Die Gebühren müssen in den meisten Fällen nicht auf einmal bezahlt werden, sondern können monatlich beglichen werden.

Dadurch werden es wenige hundert Euro im Monate. Meistens über eine Vertragsdauer von 3 bis 6 Jahren (je nach Studienlaufzeit).

Der monatliche Betrag liegt dann ca. zwischen 350,00 Euro und 400,00 Euro. Oftmals hast du zudem die Möglichkeit (bspw. wenn du in einem Energieversorgungsunternehmen arbeitest, dir das gesamte Studium bezahlen zu lassen.

Du verpflichtest dich dann meistens für einige Zeit in dem Unternehmen zu bleiben. Das Unternehmen kann diese Kosten dann als Betriebsausgaben geltend machen.

Kosten Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Bachelor

Du solltest beim Bachelor mit Kosten im niedrigen fünfstelligen Bereich rechnen

Das gilt bspw. auch, wenn du dich im Energiesektor selbstständig gemacht hast (bspw. als Handelsvertreter).

Aber auch, wenn du das Studium selbst bezahlst, ist eine steuerliche Absetzbarkeit normalerweise möglich.

Wenn es sich bei dem Fernstudium im Bachelor allerdings um ein Erststudium handelt, dann ist eine steuerliche Absetzbarkeit nur über die Sonderausgaben möglich.

Dadurch ist der steuerliche Betrag auf 6.000 Euro pro Jahr gedeckelt. Ein Vor- und Rücktrag sind ebenfalls nicht möglich.

(§ 10 Abs. 7 EStG Quelle: landrecht-bw.de).

Bei einem zweiten Bachelor kannst du die Kosten ganz normal als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Hier ist dann problemlos ein Vor- und Rücktrag möglich.

Eine Deckelung des Betrags pro Jahr ist bei den Werbungskosten nicht vorgesehen.

Förderung von deinem Fernstudium

Es gibt bei den hohen Kosten die Möglichkeiten sich das Fernstudium über BAföG, Bildungsfonds und Studienkredite zu finanzieren.

Auf der Plattform Anzeigedeinestudienfinanzierung.de bekommst du Klarheit über genau diese Möglichkeiten für dein Fernstudium. Hier kannst du herausfinden, was du wirklich für Ansprüche bei BAföG, Bildungsfonds und Kredit hast (bspw. bei Sonderfällen wie Ausland oder Studienwechsel) und was für dich die beste Wahl ist.

Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Förderung

Es gibt verschiedene Optionen das Fernstudium fördern zu lassen

Das Prüfen deines Anspruchs auf die verschiedenen Studienfinanzierungen, die Berechnung der BAföG-Höhe und die Hilfe beim Ausfüllen deines Antrages ist absolut kostenlos.

Abschluss

Sofern du deine Thesis erfolgreich geschafft, und das Kolloquium hinter dicht gebracht hast, bekommst du im Fernstudium Energiewirtschaft / Energiemanagement / Energietechnik den akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng.) verliehen.

Bachelor Abschluss Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Am Ende erwartet dich der akademische Grad zum Bachelor

Diesen darfst du fortan offiziell tragen und auch in deinem Lebenslauf einfügen. Deine Karrierechancen steigen dadurch normalerweise und du kannst normalerweise auch ein höheres Gehalt verlangen.

Als Bescheinigung erhältst du normalerweise von der Fernuni dein Bachelor-Zeugnis.

Karriere und Gehalt

Dieses Fernstudium ist eine fachspezifische Spezialisierung und bereitet dich für eine Karriere im Energiesektor vor. Dazu gehören bspw. nationale und international tätige Unternehmen aus dem Energiebereich. Aber auch eine Karriere in einer öffentlichen Einrichtung ist denkbar.

Du hast neben einer normalen Unternehmenskarriere durch das Fernstudium Energiewirtschaft und Energiemanagement sowie Energietechnik auch die Möglichkeit einen weiterführenden Master zu absolvieren. Diese berechtigt dich wiederum zur Promotion.

Karriere Bachelor Fernstudium

Du hast verschiedene Karriereoptionen mit deinem Bachelor

Dadurch kannst du deinem Lebenslauf einen zusätzlichen Schliff geben. Das Fernstudium Energiewirtschaft eignet sich somit besonders für karrierehungrige die schnell in einem Unternehmen aufsteigen möchten. Aber auch eine wissenschaftliche Karriere im Energiebereich ist denkbar.

Du kannst so schon frühzeitiger deine Karriere in der Energiewirtschaft forcieren und spannende Jobs, zum Beispiel als Energiebroker (Handel mit Energie an der Börse) anfangen.

Die Einstiegsgehälter in der Energiewirtschaft liegen im Schnitt bei 45.000 Euro brutto und zwischen 37.100 und 53.600 Euro.

(Quelle: stepstone.de – Mitarbeiter/in Energiewirtschaft Gehälter in Deutschland)

Anzeige

Fazit

Das Fernstudium Energiewirtschaft umfasst viele spannende Module rund, um das Thema Energie und richtet sich vorwiegend an Personen, die bereits aus dem Energiesektor kommen oder planen dort anzufangen. Außerdem hast du nach dem Studium wirklich spannende Möglichkeiten im Energiesektor Karriere zu machen.

Dazu gehören unter anderem Jobs als Energietechniker, Energiehändler oder Vertriebler aus dem Energiesektor.

Durch den Bachelor of Science oder den Bachelor of Engineering bist du so bestens für eine nationale oder internationale Karriere in Energieversorgungsunternehmen vorbereitet. 

 

Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik Master

Neben dem Bachelor in Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik respektive Energietechnik hast du noch die Möglichkeit einen Master zu machen.

Der Master of Science (M.Sc.) kann deine Karriere in einem Unternehmen zusätzlich beflügeln. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass du mit dem Master deine Promotion (Doktor) angehst, um deine wissenschaftliche Karriere voranzutreiben.

Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik Vergleich mit Master Abschluss

Derzeit wird von der ZFUW der folgende Master angeboten. Alle Details erhältst du nachfolgend:

Anzeige

1
zfuw Fernstudium
Anbieter ZFUW – Master – Fernstudiengang Energiemanagement (M.Sc.)
LernmethodikFernstudium mit Präsenzanteil
AbschlussbezeichnungMaster of Science (M.Sc.)
StudienbeginnSommer- oder Wintersemester
Regelstudienzeit5 Semester
Credits nach ECTS90
Zulassungsvoraussetzungenanerkannter Hochschulabschluss, allgemeine Hochschulreife (Abitur), anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), einschlägige Berufserfahrung, Berufsausbildung im Fachbereich, Eignungsprüfung
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Koblenz

AkkreditierungFIBAA, ZEvA
Kosten

5.990,00 €

199,66 € pro Monat + 565,00 € Prüfungsgebühr
Details► gratis Infomaterial

Faktencheck

  • Zulassungsvoraussetzung Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik: anerkannter Hochschulabschluss, allgemeine Hochschulreife (Abitur), anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), einschlägige Berufserfahrung, Berufsausbildung im Fachbereich, Eignungsprüfung
  • Beginn des Fernstudiums: zu jeder Zeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik: 5 Semester
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
  • Gesamtkosten: ca. 6.000 Euro

Für wen eignet sich das Fernstudium? Zulassungsvoraussetzungen

Das Fernstudium mit Masterabschluss eignet sich für dich, wenn du bereits einen Abschluss in den Bereichen Ingenieur-, Wirtschafts- oder Naturwissenschaften hast.

Andere Fachrichtungen sind prinzipiell möglich. Aber dann benötigst du bereits Berufserfahrung in energierelevanten Tätigkeitsfeldern.

Master Zielgruppe Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Das Master-Fernstudium eignet sich für technisch versierte

Es eignet sich sogar für dich, wenn du noch nicht über einen ersten Hochschulabschluss verfügst. Das geht, wenn du folgende Punkte erfüllst:

  • Amtliche beglaubigte Kopien der folgenden Dokumente:
    • Zeugnis der Hochschulreife, sofern Sie über die Hochschulreife verfügen oder
    • Zeugnis der abgeschlossenen Berufsausbildung, sofern Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder
    • Zeugnis der absolvierten Aufstiegsfortbildung, sofern Sie eine Aufstiegsfortbildung abgeschlossen haben
    • Nachweis der erforderlichen einschlägigen Berufstätigkeit

Außerdem musst du eine Eignungsprüfung absolvieren. Die Eignungsprüfung ist in eine vierwöchige netzbasierte Lehr-Lern-Veranstaltung eingebettet, die i.d.R. von Anfang bis Ende August eines Jahres stattfindet. Nach Bestehen der Eignungsprüfung erhältst du einen vereinfachten Antrag auf Immatrikulation und kannst dich regulär innerhalb der Einschreibephase einschreiben.

Aber, wenn du das alles vorweisen kannst, dann ist ein Erststudium nicht zwingend erforderlich.

Wo am besten? Welche Anbieter gibt es?

Die ZFUW bietet den Fernstudiengang im Bereich Energiemanagement an. Du erhältst anschließend den Abschluss Master of Science (M.Sc.).

Die Studiengänge der ZFUW sind akkreditiert und in der Berufswelt anerkannt. Die ZFUW gibt es bereits seit 1991.

Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master Anbieter

An der ZFUW kannst du deinen Master auch ohne Abitur machen

Die Fernstudiengänge sind neben dem Beruf flexibel studierbar und schließen mit dem Master-Titel ab. Dabei ist die Zulassung zu den Master-Studiengängen auch ohne Abitur möglich.

Die angebotenen Hochschulkurse und Module des ZFUW dienen der Erweiterung der individuellen Handlungskompetenz. Sie schließen mit einem Universitätszertifikat ab.

Wie viel Aufwand ist mit dem Master verbunden?

Das Fernstudium im Bereich Energiewirtschaft / Energiemanagement ist auf 5 Semester (2,5 Jahre) ausgelegt. Du kannst also davon ausgehen, dass du in 2,5 Jahren deinen Master-Abschluss in der Tasche hast.

Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master Aufwand zeitlich

In 2,5 Jahren kommst du zum Master-Abschluss

Ferner musst du mit ca. 15 bis 20 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche rechnen. Hierunter fällt das Lernen für Klausuren sowie die Vor- und Nachbereitung von den Lernmaterialien.

Inhalte + Master-Thesis

Nachfolgend kannst du dir mal einen Überblick über die Inhalte verschaffen, die dich im Master erwarten:

  • Angewandte Technische Thermodynamik und Wärmeübertragung
  • Angewandte Elektrische Energietechnik
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Integration und Management dezentraler Energieversorgung
  • Rationelle Energieanwendung in der Industrie
  • Energiewandlung, -speicherung, -transport und –verteilung
  • Konventionelle Strom-, Wärme- und Kälteerzeugung
  • Regenerative Energieerzeugung I – Bioenergie + Solarenergie
  • Regenerative Energieerzeugung II – Windenergie + Geothermie
  • Energiemanagement
  • Energierecht
  • Energiehandel
  • Elektromobilität und alternative Kraftstoffe für mobile Anwendungen
  • Energiemanagement in Gebäuden und Kommunen

Der Studiengang Energiemanagement mit Master-Abschluss umfasst zwölf Module. Diese werden durch wird durch eine Masterarbeit abgeschlossen. Technische, wirtschaftliche und politische Themen wurden bei der Gestaltung des Curriculums gleichermaßen berücksichtigt.

Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master Inhalte

Das Master-Studium beinhaltet verschiedene Themen im Bereich Energiemanagment

Die Masterarbeit umfasst eine umfangreiche Ausarbeitung (wie beim Bachelor) zu einem bestimmten Thema. Das Thema stimmst du mit deinem Dozenten ab.

Hier eine Auswahl an Themen für eine Masterthesis an denen du dich orientieren kannst:

  • Regionalität als relevantes Merkmal von Stromtarifen? – Eine Zielgruppenanalyse bei den Stadtwerken
  • Regionalität im Bereich Stromerzeugung und -beschaffung – Eine betriebswirtschaftliche Analyse bei den Stadtwerken Pforzheim
  • Bestimmung des Flexibilitätsbedarfs in Industrie-Stadt-Energieverbünden

(Quelle: iip.kit.edu – Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP) – Lehrstuhl für Energiewirtschaft: Bachelor- und Masterarbeiten

Kosten / Gebühren und steuelriche Absetzbarkeit

Die Kosten liegen bei ca. 6.000 Euro für den Master Fernstudiengang im Bereich Energiemanagement. Da es sich in der Regel um ein Zweitstudium handelt, können die Kosten als Werbungskosten in voller Höhe abgezogen werden.

(Quelle: § 9 Abs. 6 EStG gesetze-im-internet.de).

Das bedeutet auch für dich, dass du die Kosten auch vor- und zurücktragen kannst (ins vergangene und ins zukünftige Jahr).

Kosten Master Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master

Die Kosten in Höhe von ca. 6.000 Euro können steuerlich voll abgesetzt werden

Gerade beim Master bist du dadurch sehr flexibel, was die steuerliche Absetzbarkeit angeht. Zusätzlich lassen sich auch noch mögliche Fahrtkosten für Lerngruppen ansetzen. Und natürlich kannst du Bücher etc. steuerlich komplett absetzen.

Sofern es sich für dich um eine Fortbildungsmaßnahme in deinem Unternehmen handelt (dabei handelt es sich um eine berufliche Weiterbildung, welche befähigt berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten zu erhalten, zu erweitern oder anzupassen), können die Kosten zu 100 % in der Steuererklärung berücksichtigt werden.

Das gilt natürlich auch, wenn du selbstständig bist.

(Quelle: bundesfinanzministerium.de)

Abschluss

Am Ende hast du den Master of Science (M.Sc.) in der Tasche. Diese darfst du bspw. auf deine Visitenkarte drucken. Du bekommst darüber ein Zeugnis, welches dir den akademischen Grad bestätigt.

Abschluss Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master

Mit deinem Abschluss bist du zur Promotion berechtigt

Der Master berechtigt dich zusätzlich zur Promotion, mit dem du deinen Doktor offiziell machen kannst. Ein Kolloquium (mündliche Prüfung) ist normalerweise nicht notwendig.

Karrierechancen und Gehaltsmöglichkeiten

Master-Einstiegsgehälter liegen im Schnitt zwischen 25.000 Euro brutto und ca. 60.000 Euro. Das hängt natürlich stark von deiner Abschlussnote ab, wie du dich verkaufen kannst und natürlich von dem jeweiligen Unternehmen bei dem du dich bewirbst.

Karriere Fernstudium Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik Master

Mit einem Master in Energiewirtschaft hast du gute Karrierechancen

Prinzipiell gibt es eine große Auswahl an Jobs im Angebot. Das heißt, dass deine Karrierechancen wirklich gut sind.

Eine gute Auswahl von Jobs für Absolventen mit Master-Abschluss findest du auf berufsstart.de.

Fazit

Alles in allem ist der Master der nächste logische Schritt nach dem Bachelor. Wenn du den Master in der Tasche hast, stehen dir prinzipiell auch gute Karrieremöglichkeiten in Aussicht. Auch hast du die Möglichkeit zu promovieren.

 

Fernlehrgang Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik zur Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss

Neben den Bachelor- und Master-Fernstudiengänge gibt es auch noch eine ganze Reihe von Fernlehrgängen in der Energiewirtschaft. Auf diese gehen wir im Nachfolgenden genauer ein.

Sie unterscheiden sich von einem Bachelor und Master dadurch, dass du am Ende ein (Hochschul-) Zertifikat in der Tasche hast.

Außerdem sind sie normalerweise wesentlich kürzer (von der Laufzeit und der Dauer), als ein Bachelor- oder Master-Fernstudiengang.

Weiterbildungs-Lehrgänge im Bereich Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik mit Zertifikatsabschluss im Vergleich

Die folgende Übersicht zeigt verschiedene Fernlehrgänge aus den Bereichen Energiewirtschaft & Energiemanagement sowie Energietechnik, die du im Prinzip noch heute starten kannst.

Anzeige

1234567891011121314151617
Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Fernakademie für Erwachsenenbildung Unsere Empfehlung Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt AKAD University ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Geprüfte/r Energiemanager/in (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Gebäudeenergieberater/in (HWK) (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Regenerative Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Grundlagen der Energietechnik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiesysteme mit Labor (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energiespeicher­technik (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Energieerzeugung aus Biomasse (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Gebäudeenergieberater/in (HWK) (ILS Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Geprüfte/r Energiemanager/in (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Energiemanager/in (SGD), Gepr. (Zertifikat)AKAD University – Weiterbildung – Energie- und Umwelttechniker (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Fachkraft für erneuerbare Energien (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Gepr. Techniker/in für erneuerbare Energien (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Staatl. gepr. Techniker/in Fachrichtung Elektrotechnik (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussFERNAKADEMIE-ZeugnisFERNAKADEMIE-ZeugnisFERNAKADEMIE-ZeugnisHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatHochschulzertifikatILS-AbschlusszeugnisILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatHochschulzertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer15 Monate18 Monate15 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate2 Monate15 Monate15 Monate15 Monate12 Monate18 Monate18 Monate18 Monate42 Monate
Credits nach ECTSkeinekeinekeine666666keinekeinekeine24keinekeinekeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

Bei kaufmännischer Vorbildung: kaufmännische Kenntnisse aus einer grundständigen kaufmännischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich, grundlegendes technisch-mathematisches Verständnis, Kenntnisse im Umgang mit technischen Normen und Berechnungen, bei technischer Vorbildung: technische Kenntnisse aus einer grundständigen technischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich, grundlegendes kaufmännisch-mathematisches Verständnis, Kenntnisse im Umgang mit kaufmännischen Normen und Berechnungen

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Eine bestandene Meisterprüfung in einem einschlägigen Handwerksberuf oder ein Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik oder ein Abschluss in einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Ausbildungsschwerpunkt aus einem der genannten Gebiete. Bei anderen Vorkenntnissen kannst du auch zugelassen werden, wenn du durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen kannst, dass Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben wurden, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Kenntnisse zu den Grundlagen der Energietechnik

Kenntnisse der Elektrotechnik und Elektronik sowie der Mess- und Regelungstechnik

Kenntnisse zu den Grundlagen und Komponenten der Energietechnik

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen auf akademischem Niveau

Bestandene Meisterprüfung in einem einschlägigen Handwerksberuf, oder Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik, oder Abschluss in einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Ausbildungsschwerpunkt aus einem der genannten Gebiete. Bei anderen Vorkenntnissen kannst du auch zugelassen werden, wenn du durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen kannst, dass du entsprechende Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hast.

Bei kaufmännischer Vorbildung: kaufmännische Kenntnisse aus einer grundständigen kaufmännischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich grundlegendes technisch-mathematisches Verständnis Kenntnisse im Umgang mit technischen Normen und Berechnungen, bei technischer Vorbildung: technische Kenntnisse aus einer grundständigen technischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich, grundlegendes kaufmännisch-mathematisches Verständnis, Kenntnisse im Umgang mit kaufmännischen Normen und Berechnungen

Kursteilnahme: Um am Kurs teilnehmen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen: Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung, kaufmännisches und mathematisches Verständnis, Kenntnisse im Umgang mit Normen

Für dieses Hochschulzertifikat müssen Sie keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Du brauchst eine abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, der Bau- und Ausbaugewerke oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Hauptschulabschluss und eine technische Berufsausbildung bzw. mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich
oder eine kaufmännische Berufsausbildung bzw. mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich

Benötigt wird ein Berufsschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand und (a) eine einschlägige Berufs- oder Assistentenausbildung oder (b) eine einschlägige Berufstätigkeit von dreieinhalb Jahren und den Sekundarabschluss I. Interessenten mit entsprechenden Voraussetzungen, aber einem anderen Bildungsweg als dem oben genannten können nach Überprüfung und Zustimmung des zuständigen Schulamtes und der kooperierenden Fachschule in den Fernlehrgang aufgenommen werden.

Erforderliche ArbeitsmittelStandard-Multimedia-PC (nicht in der Studiengebühr enthalten)Zugang zum InternetAktueller PC mit Internetzugang, CD/DVD-Laufwerkkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeine AngabenStandard Multimedia-PC mit Internetzugang und CD/DVD-Laufwerk (nicht in der Studiengebühr enthalten)-Internetzugang mit aktuellem BrowserKeineZugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)Internetzugang mit aktuellem Browser.Aktuellen Standard-Multimedia-PC und einen Internetzugang mit aktuellem Browser.Internetzugang mit aktuellem Browser
Umfang des Studienmaterials

19 Studienhefte, Lehrbuch zur Energieeffizienz inkl. Begleitheft und Leitfaden zur Projektarbeit

23 Studienhefte

30 Studienhefte, Lernsoftware zum Thema Präsentation, Energieberatungssoftware

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

30 Studienhefte, Lernsoftware zum Thema Präsentation und eine Energieberatungs-Software

19 Studienhefte, Lehrbuch zur Energieeffizienz inkl. Begleitheft und Leitfaden zur Projektarbeit

Studienmappe, 20 Studienhefte, 1 Fachbuch, Zugang zum sgd-OnlineCampus

keine Angaben

23 Studienhefte

Studienmappe, 23 Studienhefte, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Studienmappe, Ca. 40 Studienhefte, Umfangreiches Hilfsmaterial und vertiefendes Studienmaterial, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Lernmaterialien in Form von Studienheften, Fach- und Modulaufgaben, ergänzende Medien (z. B. Online-Lernbausteine, CDs, Videos, Audio-Trainings und Bücher) sowie branchenübliche Software. Die Lernmaterialien werden vierteljährlich zugesendet und, wo möglich, auch digital im sgd-OnlineCampus bereitgestellt.

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

1.080,00 €

540 € pro Monat (2 Monate)

2.475,00 €

165 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

2.685,00 €

179 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.985,00 €

199 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

ab 2.988,00 €

249 € pro Monat (12 Monate)

3.024,00 €

168 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

3.402,00 €

189 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

4.900,00 €

175 €  pro Monat (18 Monate Studiendauer)

7.896,00 €

188 €  pro Monat (42 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Kombi Weiterbildungs-Lehrgänge im Bereich Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik im Vergleich

Ferner gibt es noch verschiedene Kombinationslehrgänge. Zu diesen zählen bspw. digitales Energiemanagement UND Energiesysteme. Nachfolgend unsere Übersicht:

Anzeige

1
Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Digitales Energiemanagement und Energiesysteme (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussHochschulzertifikat
LehrgangsbeginnJederzeit
Lehrgangsdauer9 Monate
Credits nach ECTS30
Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis Infomaterial

Faktencheck

Die wichtigsten Fakten zu den Fernlehrgängen findest du nachfolgend zusammengefasst:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernlehrgang Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik: in der Regel keine Teilnahmevoraussetzungen
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik: zwischen 2 und 42 Monaten
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Gesamtkosten: zwischen 1.000 bis ca. 8.000 Euro

Anbieter

Die größten Anbieter aus diesem Bereich der Energiewirtschaft sind die Fernakademie, die Wilhelm Büchner Hochschule, das ILS, die SGD (Studiengemeinschaft Darmstadt) und die AKAD University.

Sie unterscheiden sich dabei hinsichtlich verschiedener Fakten wie Laufzeiten und Preise. Auch die thematischen Schwerpunkte werden unterschiedlich gesetzt.

Einer der wichtigsten Unterschiede ist aber, dass du an der Wilhelm Büchner Hochschule und der AKAD University am Ende ein Hochschulzertifikat bekommst, da es sich um eigenständige Hochschulen handelt.

Anbieter Fernlehrgang Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Es gibt verschiedene Fernlehrgang-Anbieter

beim ILS, der Fernakademie und der SGD bekommt du hingegen „normale“ Zertifikate. Hier handelt es sich nicht um Hochschulen respektive Universitäten.

Kosten / Gebühren + steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten und Gebühren der Fernlehrgänge liegen zwischen 1.000 bis ca. 8.000 Euro in den Bereichen Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik.

Das hängt vorwiegend mit der Dauer der Fernlehrgänge zusammen. Ein zweimonatiger Fernlehrgang an der Wilhelm Büchner Hochschule liegt bspw. bei 1.080 Euro. Ein Kurs der SGD über 42 Monate wird hingegen mit knapp 8.000 Euro veranschlagt.

Kosten Fernlehrgang Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Die Kosten sind niedriger als bei einem Bachelor oder Master

Auch die Kosten bei einem Fernlehrgang kannst du steuerlich absetzen. Auch hier werden Erstfernlehrgänge als Sonderausgaben mit maximal 6.000 Euro veranschlagt.

Bei einem Zweitstudium kannst du die Kosten über die Werbungskosten voll ansetzen. Wenn du selbstständig bist und der Fernlehrgang deinem Beruf dienlich ist, kannst du diese auch als Betriebsausgaben ansetzen.

Abschluss

Am Ende hast du ein (Hochschule) Zertifikat in der Tasche. Diesen bekommt du dann in deutscher Sprache ausgestellt.

Hier noch ein Tipp: Bei den meisten Fernschulen kannst du diesen auf Nachfrage auch zusätzlich noch in englischer Sprache ausstellen lassen.

Abschluss Fernlehrgang Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Du erhältst ein einfacher Zertifikat von deiner Fernschule

Dieses kannst du dann deinen Bewerbungsunterlagen zusätzlich beifügen. Dafür musst du allerdings eigenständig nachfragen. Aber dann wird es normalerweise sofort ausgestellt.

Chancen und Karrieremöglichkeiten

Ein Fernlehrgang in den Bereichen Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik kann den entscheidenden Karriereschritt bedeuten.

Die Frage ist ja häufig, welche Lücke du damit in deinem Unternehmen aus dem Energiesektor schließt und welchen Bedarf du erfüllen respektive decken kannst.

Karriere Fernlehrgang Energiewirtschaft Energiemanagement Energietechnik

Der Energiesektor belohnt oftmals Weiterbildungen durch Gehaltssteigerungen

Aber, wenn du eine Lücke schließen kannst, sind die meisten Unternehmen auch bereit dies angemessen zu vergüten. Dies kann sich oftmals in Form einer Gehaltserhöhung auswirken.

Bespreche dies am besten vorher mit deinem Chef. Oftmals sind Unternehmen auch bereit diesen Fernlehrgang dann vollständig zu bezahlen. Unter anderem auch, weil sie die Kosten als Betriebsausgaben deklarieren können.

Fazit

Fernlehrgänge im Energiesektor sind eine gute Bereicherung, um dein Wissen auszubauen und einen nächsten Karriereschritt in deinem Unternehmen zu gehen. Oftmals kannst du hiermit nämlich eine Wissenslücke in deinem Unternehmen schließen. Und diese wird dann mit einer Gehaltserhöhung belohnt.

 

Abschließende allgemeine Erfahrungen zum Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement + Energietechnik

Nachfolgend gehen wir noch auf unsere allgemeinen Erfahrungen und unsere Vor- und Nachteile ein.

Vorteile

  • Ideal um die Karriere im Energiesektor weiter voranzutreiben
  • Gute Einstiegsgehälter
  • Gehaltserhöhungen sind möglich
  • Vermittlung von sehr fachspezifischem Wissen aus dem Energiesektor.

Nachteile

  • Du spezialisiert dich damit sehr stark
  • Die Kosten sind verhältnismäßig hoch
  • Der Energiesektor ist häufig eher konservativ
Anzeige

Die passende Ausrüstung für dein Fernstudium

Du suchst noch den passenden Laptop für dein Fernstudium? Dann schau dir die Laptops für Studiengänge wie IT & Medien Kompetenzen, soziales & Gesundheit, Technik & Natur, Wirtschaft & Recht bei AfB Campus an.

In dem Studiengang-Ratgeber erfährst du, auf welche technischen Ausstattungsmerkmale du bei einem Campus-Laptop für deine Studienrichtung achten solltest und bekommst konkrete Geräteempfehlungen. Welches Notebook ist für dich am besten geeignet? Vom Alleskönner bis zum Premiumgerät, vom Kreativ-Notebook bis zur mobilen Power-Workstation. Hier findest du die richtige Ausrüstung, die zu dir passt.

► Laptops für Fernstudierende

Noch nicht das passende Fernstudium gefunden?

Wenn du noch nicht das passende Fernstudium gefunden hast, dann nutze einfach unseren kostenlosen Finder, mit dem du das für dich optimale Studium filtern und finden kannst:

► Fernstudium finden

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Anna 23. September 2018 um 17:07

Hallo,

kann man ein solches Studium auch von der Steuer absetzen?

LG

Anna

Antworten

Fernstudium in Deutschland 23. September 2018 um 17:39

Hi Anna,

vielen Dank für deinen Kommentar. :) Ja dein Fernstudium lässt sich natürlich von der Steuer absetzen.

Ich hoffe, dass wir dir helfen konnten.

Dein Fernstudium-in-Deutschland-Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *