Skip to main content

Fernstudium und Arbeitslosengeld – 8 Tipps, wenn du arbeitslos bist

Ist ein Fernstudium und Arbeitslosengeld möglich? Die kurze Antwort ist: Ja, es ist möglich. In diesem Artikel erfährst du, was du für Möglichkeiten hast und wie du beides, trotz Arbeitslosigkeit, kombinieren kannst (und sogar noch viel Geld sparen kannst).

Denn, gerade wenn man arbeitslos ist, hat man natürlich die Möglichkeit diese schwierige Zeit sinnvoll zu nutzen. Vor allem, um sich neue Karriereperspektiven und Jobmöglichkeiten aufzubauen. Und viele Fernhochschulen und Fernschulen beteiligen sich sogar daran (bspw. in Form von Rabatten für Arbeitslose). Zum Teil übernehmen sie die kompletten Weiterbildungskosten sogar.

Denn, die Arbeitsagentur weiß selbst, dass eine zusätzliche Ausbildung oder eine Umschulung die Chancen auf dem Arbeitsmarkt signifikant erhöhen kann.

Erfahre mit unseren Tipps, worauf du achten solltest, damit du das komplette Fernstudium rabattiert und möglicherweise auch komplett kostenlos bekommst.

Dafür haben wir in unserem Artikel “Fernstudium und Arbeitslosengeld” nachfolgend 8 Tipps für dich ausgearbeitet.

#1 Melde dich bei der Arbeitsagentur

Du kannst ein Fernstudium während der Arbeitslosigkeit aufnehmen. Klassische Fernstudium-Abschlüsse (Bachelor, Master) werden allerdings nicht gefördert. Typische Fernlehrgänge mit Zertifikats-Abschluss hingegen schon.

Anzeige

Dieses solltest du allerdings während der Arbeitslosenphase offiziell beim Arbeitsamt melden. Sprich daher am besten direkt mit einem Arbeitsamt-Betreuer. Hier kannst du einen Termin mit deiner Arbeitsagentur machen.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass das Fernstudium dafür geeignet sein muss, um dich schnellstmöglich wieder in den Arbeitsmarkt einzugliedern.

Wenn du beide Voraussetzungen erfüllen kannst, sind die Chancen recht hoch, dass das Arbeitsamt in Deutschland dich sogar dabei finanziell unterstützt (dazu später mehr).

Fernstudium Arbeitslosengeld

Arbeitslosengeld kann auch während des Fernstudiums bezogen werden

#2 Rabatte nutzen

Anzeige

Es gibt einige Fernunis, die Rabatte für Arbeitslose anbieten. Dadurch bekommst du das komplette Studium wesentlich günstiger, selbst wenn die Arbeitsagentur sich nicht beteiligt.

Die nachfolgenden Hochschulen bieten Rabatt für Arbeitslose an (und auch Bildungsgutscheine der Arbeitsagentur, mit denen du das Fernstudium über die Arbeitsagentur finanziert bekommen kannst).

Bestelle dir von allen Anbietern das kostenlose Infomaterial, um die Preise bequem miteinander vergleichen zu können. Und auch, um es direkt bei der Arbeitsagentur für die Beantragung von einem Bildungsgutschein vorlegen zu können (diese wollen nämlich sehen, was du vorhast und was sie finanzieren sollen)

Anzeige

Nachfolgend nun die Übersicht (das Infomaterial ist für dich kostenfrei):

12345678910
Fernakademie für Erwachsenenbildung Wilhelm Büchner Hochschule SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme EURO-FH IWW - Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH IU Internationale Hochschule WINGS Fernstudium Logo APOLLON Hochschule ISM Fernstudium International School of Management
Anbieter FernakademieWilhelm Büchner HochschuleSGD – Studiengemeinschaft DarmstadtILS – Institut für LernsystemeEURO-FHIWW – Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und WeiterbildungIU Internationale HochschuleWINGS FernstudiumAPOLLON HochschuleISM International School of Management
ArtFernschuleFernhochschuleFernschuleFernschuleFernhochschuleFernschuleFernhochschuleFernstudienanbieterFernhochschuleFernhochschule
MethodeMit PräsenzanteilMit PräsenzanteilMit Präsenzanteil oder 100 % onlineMit Präsenzanteil oder 100 % onlineMit Präsenzanteil oder 100 % onlineAlles zu 100 % onlineAlles zu 100 % onlineMit Präsenzanteil oder 100 % onlineMit PräsenzanteilMit Präsenzanteil oder 100 % online
FachrichtungenAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtIT & Medien, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtGesellschaft & Kultur, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Wirtschaft & RechtWirtschaft & RechtAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Soziales & Gesundheit, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtIT & Medien, Kompetenzen, Wirtschaft & RechtKompetenzen, Soziales & GesundheitKompetenzen, Wirtschaft & Recht
Anzahl Fernstudienfächer> 200> 40> 330> 200> 90> 12> 120> 46> 82> 9
StudienstartJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitSommer- oder WintersemesterJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Anzahl Studierendemehr als  8999mehr als  6000mehr als  60000mehr als  80000mehr als  9000mehr als  78000mehr als  75000mehr als  9500mehr als  2800mehr als  4500
Online-CampusJaJaJaJaJaJaJaJaJaJa
Steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbar
Probezeitraum4 Wochen4 Wochen4 Wochen4 Wochen4 WochenNein4 WochenNein4 Wochen4 Wochen
kostenfreie VerlängerungJa, in der Regel 50 % der GesamtstudienzeitJaJaJa, in der Regel 50 % der GesamtstudienzeitJa, bis zu 24 Monate (abhängig vom Studiengang)NeinJaJaJa, in der Regel 50 % der GesamtstudienzeitJa
Orte für PräsenzveranstaltungenHamburgHamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und WienDarmstadtHamburgKlausuren können monatlich i.d.R. wahlweise online oder in Präsenz an 10 Prüfungszentren bundesweit abgelegt werden: Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Zürich und Wien. Auch bei Seminaren besteht die Wahl zwischen online oder vor Ort in Hamburg.keine (Firmensitz ist in Hagen)100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen PrüfungszentrenWismar, Hamburg, Leipzig, Berlin, Bremen, Hannover, Düsseldorf, Dortmund, Bonn, Frankfurt am Main, Kassel, Stuttgart, Nürnberg, Freiburg, München, WienBremen (Hauptstandort), Berlin, Frankfurt am Main, Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien, ZürichKöln, Dortmund, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart und Frankfurt
Staatliche Anerkennung & AkkreditierungZFUAcquin, WissenschaftsratZFUZFUFIBAA, WissenschaftsratFIBAA, AQASsystemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUASIIN, systemakkreditiert, ZFUFIBAA, Wissenschaftsrat, ZFUkeine
Abschlüsse(Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) Zertifikate(Hochschul-) Zertifikate(Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) Zertifikate(Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) Zertifikate, DiplomBachelor, Master, (Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master
Kosten

0,00 €

alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial

ab 380,00 €

z.B. Weiterbildung "Nano Degree" (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 546,00 €

z.B. Gesundheit / Wellness (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 1.064,00 €

z.B. Weiterbildung über mehrere Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 1.105,00 €

z.B. Zertifikate über 8 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 1.300,00 €

z.B. Weiterbildung über mehrere Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 3.930,00 €

z.B. Weiterbildung Vollzeit (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 4.500,00 €

z.B. Weiterbildung über 1 Monat (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 7.500,00 €

z.B. Master über 4 oder 5 Semester (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 12.450,00 €

z.B. Master über 4 Semester (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Arbeitslosengeld trotz Fernstudium

Du solltest die Rabatte nutzen

#3 Bildungsgutschein erfragen

Sofern es sich um eine sinnvolle Tätigkeit handelt (aus Sicht der Arbeitsagentur muss die Voraussetzung gegeben sein, dass eine schnelle Eingliederung in den Arbeitsmarkt möglich ist), dann ist es prinzipiell auch denkbar, einen Bildungsgutschein zu bekommen.

Dieser ermöglicht dir, dass dein Fernstudium von der Arbeitsagentur komplett bezahlt wird. Die Kosten für das Fernstudium werden also vollständig übernommen.

Du musst allerdings dem Arbeitsmarkt jederzeit zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass du kein Vollzeitstudium machen darfst. Es gibt aber viele Anbieter (wie bspw. die IU Hochschule), die Teilzeitmodelle für dein Studium anbieten. Dann dauert das Studium zwar insgesamt länger, aber die Chance, dass die gesamten Kosten übernommen werden, ist sehr groß.

Jeder Bildungsgutschein ist allerdings nur eine begrenzte Zeit gültig.

Wichtig ist, dass die Weiterbildung beziehungsweise Umschulung notwendig ist. Das kann dann der Fall sein, wenn

Anzeige
  • dadurch die Arbeitslosigkeit beendet werden kann
  • du als berufstätige Person die drohende Arbeitslosigkeit vermeidest oder
  • du deinen Berufsabschluss nachholst

Die Arbeitsagentur übernimmt durch einen Bildungsgutschein die Kosten für Lehrgänge und anfallende Prüfungsgebühren. Auch die Ausgaben für Bücher und Fahrtkosten oder eine Kinderbetreuung können bezahlt werden.

Bildungsgutscheine können nur nach persönlicher Beratung angefordert werden. Hier kannst du einen Termin mit deiner Arbeitsagentur machen. Mache den am besten in absehbarer Zeit, damit du auch nicht lange auf deinen Termin warten musst. Am besten bringst du das passende auf dich zutreffende Infomaterial (siehe oben in der Tabelle der Anbieter) direkt mit.

Allerdings gilt das Angebot immer nur für von der Bundesagentur für Arbeit zugelassene Bildungsanbieter. Bei den folgenden Fernstudienanbietern sind auch Bildungsgutscheine der Bundesagentur für arbeit möglich:

  • ILS
  • Fernakademie
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • SGD
  • EURO-FH
  • IWW
  • IU Internationale Hochschule / IU Akademie
  • WINGS-Fernstudium
  • ISM International School of Management

(Quelle: arbeitsagentur.de – Bildungsgutschein für Weiterbildung oder Umschulung)

Fernstudium als Arbeitsloser Bildungsgutschein

Fernstudium und Arbeitslosengeld: Du kannst einen Bildungsgutschein für dein Fernstudium beantragen

#4 Mit ALG2 / Hartz IV ein Fernstudium aufnehmen

Du kannst mit Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4) auch ein Fernstudium aufnehmen. Wie beim Arbeitslosengeld 1 ist auch hier die Rücksprache mit einem Mitarbeiter notwendig. Denn dann hast du die Chance, dass die gesamten Kosten dafür übernommen werden.

Auch mit ALG2 bzw. Hartz IV ist kein Vollzeitstudium möglich. Vor allem dann, wenn die Ausbildung auch anderweitig finanziert werden kann (wie zum Beispiel durch BaföG).

Anzeige

(Quelle: Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) – Grundsicherung für Arbeitsuchende – (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Dezember 2003, BGBl. I S. 2954) § 7 Leistungsberechtigte)

Allerdings trifft dies nicht zu, wenn das Fernstudium in Teilzeit durchgeführt wird. Denn durch ein Teilzeitstudium steht der Arbeitsuchende prinzipiell dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Wenn sich die Arbeitsagentur morgen bei dir mit dem perfekten Job meldet, musst du diesen theoretisch annehmen können.

Auch hier kann ein Bildungsgutschein beantragt werden. Ähnlich wie beim Arbeitslosengeld 1 sind bei den folgenden Fernstudienanbietern Bildungsgutscheine möglich:

  • ILS
  • Fernakademie
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • SGD
  • EURO-FH
  • IWW
  • IU Internationale Hochschule / IU Akademie
  • WINGS-Fernstudium
  • ISM International School of Management

Vereinbare am besten einen direkten Termin mit einem Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit.

Fernstudium Arbeitslosengeld 2

Auch mit Hartz 4 kannst du prinzipiell einen Bildungsgutschein beantragen

#5 Teilzeit bescheinigen lassen

Ein typisches Teilzeitstudium liegt bei ca. 15 bis 20 Stunden pro Woche.

Je nach Bundesland und Mitarbeiter kann es allerdings vorkommen, dass du den genauen Zeitraum nachweisen musst. Die Grenze liegt hier bei 15 Stunden pro Woche, die du für das Fernstudium aufbringen darfst.

Anzeige

Liegst du darüber, stehst du dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung. Solltest du darunter liegen, hast du weiterhin Anspruch auf Arbeitslosengeld (1 oder 2).

Die Berechnung erfolgt nach dem European Credits Transfer System, die bei den meisten Fernstudiengängen hinterlegt sind. Hieraus ergibt sich der Zeitaufwand, der für dein Fernstudium notwendig ist.

Lass dir den Arbeitsaufwand von der Fernschule respektive Fernhochschule bescheinigen. So bist du auf der ganz sicheren Seite. Die Bescheinigung sollte im Sinne des SGB III § 139 erfolgen und wird normalerweise nach kurzer Rücksprache direkt ausgestellt.

Fernstudium Teilzeit Arbeitslosengeld

Teilzeit ist eine wesentliche Voraussetzung

#6 Zahlungspause vereinbaren

Wenn du das Fernstudium bereits aufgenommen hast, dann kannst du mit deinem Anbieter auch eine Zahlungspause für die Zeit der Arbeitslosigkeit vereinbaren.

Für eine bestimmte Zeit werden dann keine Ratenzahlungen gezahlt. Gerade, wenn du in der Zeit der Arbeitslosigkeit nicht über viel Geld verfügst, ist das eine vielversprechende Möglichkeit, um wirtschaftlich liquide zu bleiben.

Hier sollte man ganz einfach den Kontakt zur jeweiligen Studienberatung suchen.

Anzeige

So verlängert sich zwar der Zahlungshorizont, aber für die Zeit der Arbeitslosigkeit musst du normalerweise deine Verbindlichkeiten nicht begleichen.

Fernstudium Arbeitslosigkeit Zahlungspause

Auch eine Zahlungspause ist eine Möglichkeit, um die Arbeitslosigkeit zu überbrücken

#7 Angebot der Arbeitsagentur nutzen

Auch hat die Arbeitsagentur selbst viele zum Teil kostenlose Weiterbildungsangebote für Arbeitssuchende. Hier lohnt es sich einfach mal zu schauen, ob etwas Passendes dabei ist. Eine Kurssuche in deiner Nähe kannst du bspw. hier starten.

Fernstudium als Arbeitsloser Kursangebote Arbeitsagentur

Fernstudium und Arbeitslosengeld: Auch ein die Arbeitsagentur bietet selbst viele kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten an

#8 Video-Tipp

Schau dir auch nachfolgendes Video an für weitere Informationen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit Fernstudium und Arbeitslosengeld

Fernstudium und Arbeitslosengeld können Hand in Hand gehen, wenn man sich an einige Regeln hält. So sind nicht alle Fernstudienanbieter und auch nicht alle Fernstudiengänge möglich. Es gibt nur eine bestimmte Auswahl an Anbietern, die dafür infrage kommen.

Auch sollte der Fernstudiengang der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt dienen. Daher ist immer erst mit der Arbeitsagentur zu sprechen, bevor etwaige Bildungsgutscheine ausgestellt werden können.

Ansonsten kann es schnell zu einer Ablehnung kommen.

Anzeige

Was hast du für Erfahrung mit einem Fernstudium gemacht, während du Arbeitslosengeld bezogen hast? Wir freuen uns über deinen Kommentar unter diesem Artikel.

Anzeige

Die passende Ausrüstung für dein Fernstudium

Du suchst noch den passenden Laptop für dein Fernstudium? Dann schau dir die Laptops für Studiengänge wie IT & Medien Kompetenzen, soziales & Gesundheit, Technik & Natur, Wirtschaft & Recht bei AfB Campus an.

In dem Studiengang-Ratgeber erfährst du, auf welche technischen Ausstattungsmerkmale du bei einem Campus-Laptop für deine Studienrichtung achten solltest und bekommst konkrete Geräteempfehlungen. Welches Notebook ist für dich am besten geeignet? Vom Alleskönner bis zum Premiumgerät, vom Kreativ-Notebook bis zur mobilen Power-Workstation. Hier findest du die richtige Ausrüstung, die zu dir passt.

► Laptops für Fernstudierende

Noch nicht das passende Fernstudium gefunden?

Wenn du noch nicht das passende Fernstudium gefunden hast, dann nutze einfach unseren kostenlosen Finder, mit dem du das für dich optimale Studium filtern und finden kannst:

► Fernstudium finden

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Peter 1. Februar 2022 um 7:10

Ich bin während der Arbeitslosigkeit mit der ILS sehr gut klargekommen!

LG

Peter

Antworten

fernstudium-in-deutschland.de 1. Februar 2022 um 17:30

Hi Peter,

danke für dein Feedback!

Dein Team von fernstudium-in-deutschland.de

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *