Skip to main content

Entrepreneurship Fernstudium – 27 Bachelor, Master & Weiterbildungen

Das Wichtigste zum Entrepreneurship Fernstudium erfährst du in der nachfolgenden Übersicht:

  • Das Entrepreneurship Fernstudium kann mit Bachelor, Master (auch mit einem MBA) oder Zertifikat abgeschlossen werden
  • Die Kosten für einen Bachelor liegen zwischen 11.600,00 und 12.600,00 Euro, für einen Master bei ca. 8.300,00 Euro bis 14.600,00 und für einen Fernlehrgang zwischen 950,00 – ca. 2.700,00 Euro
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Entrepreneurship können von der Steuer abgesetzt werden
  • Die Dauer beträgt ca. 2 bis 12 Semester (Bachelor oder Master resp. MBA) bzw. bei Fernlehrgängen 2 bis 15 Monate
  • Du kannst den Weg für Karrieremöglichkeiten als Gründer ebnen – besonders interessant, wenn du dein eigenes Unternehmen gründen möchtest und in die Selbstständigkeit gehen willst.
  • Das durchschnittliche Gehalt für Selbstständige liegt in Deutschland bei 45.000,00 pro Jahr oder € 23,08 Euro pro Stunde (Friseure etc.) Tech-Unternehmen können deutlich höher liegen
Auf einem Blick: In der nachfolgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Entrepreneurship Studiengänge aufgeführt (scrolle auf deinem Desktop nach rechts). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren. Fordere alle an, die du für einen fundierten Vergleich benötigst. Sie sind kostenfrei.

123456789101112131415161718192021222324252627
Wilhelm Büchner Hochschule AKAD University Unsere Empfehlung AKAD University IU Internationale Hochschule AKAD University PFH Logo IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule Allensbach Hochschule EURO-FH EURO-FH EURO-FH IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme WWFA - WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr Schmidt - Fernstudium SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Allensbach Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme Laudius Logo Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule – Master – Entrepreneurship (M.Sc.)AKAD University – Master – Entrepreneurship und Innovation (MBA)AKAD University – Master – Digital Management und Leadership (MBA)IU Internationale Hochschule – Master – Innovation & Entrepreneurship (MBA)AKAD University – Master – General Management – Digital Business (MBA)PFH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Entrepreneurship (B.A.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Entrepreneurship (B.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Innovation & Entrepreneurship (M.A.)Allensbach Hochschule – Bachelor – Gründungs- und Innovationsmanagement (B.A.)EURO-FH – Bachelor – Entrepreneurship und Innovationsmanagement (B.A.)EURO-FH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Entrepreneurship (B.Sc.)EURO-FH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Digital Business (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Master – Growth Hacking for Entrepreneurs (M.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Digital Innovation and Intrapreneurship (M.A.)SGD – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (ILS Zertifikat)WWFA – Weiterbildung – Existenzgründung & Social Media MarketingSGD – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (ILS Zertifikat)Allensbach Hochschule – Weiterbildung – Gründungsmanagement (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – New Venture Management (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Existenzgründung kompakt (ILS Zertifikat)Laudius – Weiterbildung – Der Traum vom eigenen Unternehmen (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Kompaktkurs – Existenzgründung (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Entrepreneurship (Zertifikat)
Kosten

16.272,00 €

678 Euro pro Monat (24 Monate)

ab 14.616,00 €

609,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 14.616,00 €

609,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 12.654,00 €

703,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (18 Monate) bei 90 ECTS

ab 13.176,00 €

549,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 12.602,00 €

332,00 € pro Monat (bei 6 Semestern) + 650,00 € Prüfungsgebühr

ab 12.521,00 €

348,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 12.288,00 €

512,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (24 Monate) bei 120 ECTS

11.700,00 €

325 € pro Monat

ab 11.628,00 € 12.564,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

ab 11.628,00 € 12.924,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

ab 11.628,00 € 12.924,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

ab 8.340,00 €

695 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (12 Monate) bei 60 ECTS

ab 8.340,00 €

695 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (12 Monate) bei 60 ECTS

2.730,00 €

785 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.280,00 €

152 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

1.980,00 €

990,00 € pro Monat

1.639,00 €

182 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

1.458,00 €

162 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

1.320,00 €

165 Euro pro Monat

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)

972,00 €

162 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

ab 948,00 €

69 € pro Monat (7 Monate)

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

 

Inhaltsverzeichnis

Was ist Entrepreneurship?

Lass uns aber zunächst einmal klären, was Entrepreneurship eigentlich genau ist. Bzw. was versteht man darunter eigentlich?

Entrepreneurship meint das Ausnutzen unternehmerischer Gelegenheiten sowie den kreativen und gestalterischen unternehmerischen Prozess in einer Organisation. Es handelt sich häufig auch um eine Phase des unternehmerischen Wandels in einem neuen oder in einem bestehenden Unternehmen.

Was ist Entrepreneurship

Was ist Entrepreneurship?

Dabei schafft der Entrepreneur (Unternehmer) einen bestimmten Wert oder einen bestimmten Nutzen in Form eines Produktes oder Dienstleistung, welches / welche er dem Markt zur Verfügung stellt.

Dieser oder diese weisen häufig ein einzigartiges Verkaufsversprechen (USP = unique selling proposition) auf, um sich von bestehenden oder neuen Wettbewerbern abzugrenzen und sich dadurch einen Vorsprung zu sichern.

Entrepreneurship meint das zur Verfügung Stellen von unternehmerischen Lösungen unter Abwägung der möglichen Risiken, die damit einhergehen. Es handelt sich um eine Teildisziplin der Betriebswirtschaftslehre (und Business Administration).

Anzeige

Schau dir auch gerne das nachfolgende Video von Prof. Dr. Dietmar Grichnik der Universität St.Gallen (HSG) an. In diesem wird noch mal kurz, aber aussagekräftig gezeigt, was Entrepreneurship eigentlich ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Entrepreneurship VS Intrapreneurship

Viele fragen sich aber natürlich auch, was der Unterschied zwischen Entrepreneurship und Intrapreneurship ist, da diese eng beieinander liegen.

Entrepreneurship VS Intrapreneurship

Viele fragen nach dem Unterschied zwischen Entrepreneurship und Intrapreneurship

Der Begriff Intrapreneur setzt sich zusammen aus den Wörtern „intracorporate“ und „Entrepreneur“, also was sich „innerhalb eines Unternehmens“ ereignet und einem „Unternehmer“. Ein Intrapreneur ist also ein Mitarbeiter, der unternehmerisch denkt und handelt, sprich der Innovationen innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation umsetzt. Er arbeitet in einem Unternehmen.

Das Wort Entrepreneur kommt ursprünglich aus dem Französischen und setzt sich aus den Wörtern „entre“ und „prendre“ zusammen. Es bedeutet so viel wie „unternehmen“. Er erarbeitet eigenständig eine Lösung für ein Problem und setzt dieses um. Und sie übernehmen dafür die Verantwortung und das entsprechende Risiko. Er arbeitet an einem Unternehmen.

Der Unterschied zwischen Entrepreneur und Intrapreneur liegt also darin, an welcher Stelle (wo im Unternehmen) der Unternehmer arbeitet.

 

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor

Es gibt einige Fernstudiengänge im Bereich Entrepreneurship, die du mit einem Bachelor abschließen kannst. Dafür wird natürlich nicht jeder zugelassen, aber es ist mittlerweile sogar (unter bestimmten Voraussetzungen) möglich ohne Abitur zu studieren.

Anzeige

Wir zeigen dir nachfolgend alles, was du zum Bachelor im Bereich Entrepreneurship wissen musst und welche Fernstudienfächer es gibt.

Entrepreneurship Fernstudiengänge mit Bachelor-Abschluss Vergleich

Nachfolgend der Bachelor-Fernstudiengang, der sich komplett mit Entrepreneurship in Deutschland beschäftigt. Er ist komplett auf das Entrepreneurship-Wesen ausgelegt.

Anzeige

1
IU Internationale Hochschule
Anbieter IU Internationale Hochschule – Bachelor – Entrepreneurship (B.A.)
LernmethodikFernstudium 100 % online
AbschlussbezeichnungBachelor of Arts (B.A.)
StudienbeginnJederzeit
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester
Credits nach ECTS180
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Berufsausbildung, Fortbildung, Tätigkeit, berufspraktische Grundpraktikum, Berufsausbildung, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

AkkreditierungFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFU
Spezialisierungsmöglichkeiten

Digital Entrepreneurship, Intrapreneurship, Social Entrepreneurship, Sustainable Entrepreneurship, User Testing und Prototyping, Organisationsentwicklung und Change Management, Fundraising und Nonprofit Management, Innovative Technologien und Nachhaltigkeit, Internet of Things und Big Data, Arbeitswelt 4.0, Management in Verbänden und auf Trägereben, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit, Marketing Campaigns, E-Commerce, Online Sales und Marketing, Advanced Leadership, Studium Generale

Kosten

ab 12.521,00 €

348,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)
Details► gratis Infomaterial

Entrepreneurship Fernstudium-Kombi-Fernstudiengänge im Vergleich

Außerdem gibt es nachfolgend noch einige Kombi-Fernstudiengänge. Hierzu zählen bspw. Entrepreneurship UND Innovationsmanagement (B.A.). Die Auswahl ist hier für alle Bachelorstudiengänge erheblich größer. So stellst du dich insgesamt etwas breiter auf, da du am Ende noch einen weiteren Bereich abdeckst:

Anzeige

12345
EURO-FH EURO-FH EURO-FH Allensbach Hochschule PFH Logo
Anbieter EURO-FH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Entrepreneurship (B.Sc.)EURO-FH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Digital Business (B.Sc.)EURO-FH – Bachelor – Entrepreneurship und Innovationsmanagement (B.A.)Allensbach Hochschule – Bachelor – Gründungs- und Innovationsmanagement (B.A.)PFH – Bachelor – Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Entrepreneurship (B.A.)
LernmethodikFernstudium mit Präsenzanteil, 100% online, online-abends mit Live-Webinar oder dual inkl. BerufspraxisFernstudium mit Präsenzanteil, 100% online, online-abends mit Live-Webinar oder dual inkl. BerufspraxisFernstudium mit Präsenzanteil oder 100% onlineFernstudium mit PräsenzanteilFernstudium mit Präsenzanteil
AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Arts (B.A.)Bachelor of Arts (B.A.)Bachelor of Arts (B.A.)
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit1. Januar, 1. April, 1. Juli & 1. Oktober
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester6 bzw. 8 Semester6 bzw. 8 Semester6 Semester6 bzw. 8 Semester
Credits nach ECTS180180180180180
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglichallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglichallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglichallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Berufserfahrung, Berufsausbildung, Bachelor-Abschluss, Ein erfolgreich absolviertes erstes Studienjahr an einer Hochschule in einem anderen Bundesland, Abgeschlossenes Erststudiumallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Zürich und Wien

Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Zürich und Wien

Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Zürich und Wien

Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Zürich und Wien

Berlin, Dortmund, Dresden, Freiburg, Göttingen, Hannover, Leipzig, Ludwigshafen/Diez, München, Ratingen/Düsseldorf, Regensburg, Stade/Hamburg, Stuttgart, Wien (AT)

AkkreditierungFIBAAFIBAAFIBAAZEvA, ZFUZEvA, ZFU
Spezialisierungsmöglichkeiten

Accounting, Bildungsmanagement und Corporate Learning, Controlling, Digital Business, Entrepreneurship, IT-Management, Logistik und Supply Chain Management, Management sozialer Einrichtungen, Online-Marketing, People Management, Politik und Wirtschaft, Vertriebs- und Wettbewerbsrecht

Accounting, Bildungsmanagement und Corporate Learning, Controlling, Digital Business, Entrepreneurship, IT-Management, Logistik und Supply Chain Management, Management sozialer Einrichtungen, Online-Marketing, People Management, Politik und Wirtschaft, Vertriebs- und Wettbewerbsrecht

Interkulturelle Mediation, Tiergestützte Intervention, Supervision und Intervision, Didaktik und Training

keine Angaben

Rechnungswesen: Buchführung und Abschluss, Kosten- und Leistungsrechnung, Managementlehre: Gründungsmanagement, Hausarbeit: zu einem passenden Thema Ihrer Wahl, Instrumente der Unternehmensführung: Controlling, Kostenrechnungssysteme, Wahlschwerpunkt (Funktion): Entrepreneurhsip I, Business Development Management: Managementtechniken, Kreativitätstechniken, Gesprächs- und Verhandlungsführung,Fortsetzung Wahlschwerpunkt (Funktion): Entrepreneurhsip II,Bachelor-Thesis: zu einem passenden Thema

Kosten

ab 11.628,00 € 12.924,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

ab 11.628,00 € 12.924,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

ab 11.628,00 € 12.564,00 €

323 Euro / Monat (36 Monate insgesamt)

11.700,00 €

325 € pro Monat

ab 12.602,00 €

332,00 € pro Monat (bei 6 Semestern) + 650,00 € Prüfungsgebühr
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Faktencheck: Kurzer Überblick zum Entrepreneurship Fernstudium

Hier noch kurz unser Faktencheck mit den wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Zulassungsvoraussetzung Entrepreneurship Fernstudium: allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife (optional: anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.)), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich
  • Beginn des Fernstudiums: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Entrepreneurship: 6 bis 12 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) und Bachelor of Arts (B.A.)
  • Gesamtkosten: zwischen 12.000,00 bis 14.000,00 Euro

Anbieter & ECTS

Es existieren mehrere Anbieter mit Bachelor-Abschluss im Fernstudienbereich. Zu diesen zählen:

Anzeige
  • IU Internationale Hochschule
  • EURO-FH
  • Allensbach Hochschule
  • PFH

Alle Anbieter bieten Fernstudienabschlüsse als Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) an. Es könne pro Studienfach 180 ECTS erworben werden, die du später zum Beispiel benötigst, um zu einem Master zugelassen zu werden.

Die Credits (laufen über das European Credit Transfer System), vereinfachen die Vergleichbarkeit der Studienleistungen im europäischen Raum.

(Quelle: europa.eu – Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (ECTS))

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor

Es gibt einige Fernunis, die den Bachelor im Entrepreneurship-Bereich anbieten

Alle Anbieter sind staatlich anerkannt und die Studiengänge akkreditiert. So kannst du davon ausgehen, dass die Studiengänge auf einem hohen Niveau stattfinden.

Für wen eignet sich das Studium

Das Fernstudium Entrepreneurship eignet sich vorrangig für Leute, die gerne als Geschäftsführer oder Gründer Karriere machen.

Als Gründer setzt du deine Business-Idee in die Realität um. Du bist fortan dafür verantwortlich, dein Unternehmen wirtschaftlich zum Erfolg zu führen. Das kann dir mit aber ohne Mitarbeiter gelingen (Mitarbeiter sind nicht immer Voraussetzung um erfolgreich zu werden).

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Zielgruppe

Der Studiengang eignet sich für alle, die ein Start-up aufbauen wollen

Anzeige

Das Studium eignet sich für dich, wenn du bereit bist, dir das notwendige Fachwissen anzueignen, mit dem es dir gelingt, ein Unternehmen erfolgreich aufzubauen.

Von dir werden Disziplin und Durchhaltevermögen verlangt.

Du studierst dabei wann, wie und wo du willst. Dank dem integrierten und kostenlosen digitalem Campus, flexibler Voll- und Teilzeitmodelle und Klausuren, die du jederzeit online ablegen kannst. Auch deinen Start bestimmst du selbst. Außer an der PFH kannst du jederzeit mit deinem Fernstudium starten.

Zulassung auch ohne Abitur möglich

An der IU Internationale Hochschule (früher IUBH) kannst du bspw. auch komplett ohne Abitur das Fernstudium Entrepreneurship starten.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor ohne Abitur

Auch ohne Abitur ist der Bachelor möglich

Wenn du ohne (Fach-)Abitur an der IU Internationalen Hochschule studieren willst, benötigst du dazu einfach nur:

  • Meisterbrief oder
  • Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt:in) oder
  • Mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit)

Anschließend wirst du in der Regel sofort zugelassen. Unter Umständen musst du aber noch ein persönliches Gespräch mit der Studienleitung führen, um deine Eignung festzustellen.

Anzeige

Wie lange dauert das Entrepreneurship Fernstudium mit Bachelor-Abschluss?

Der Bachelor im Entrepreneurship dauert 6, 8 oder 12 Semester.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Dauer

Mit 6 Semester musst du schon rechnen

6 Semester entsprechen 3 Jahren (oder 36 Monate), 8 Semester entsprechen 4 Jahren (oder 48 Monate) und 12 Semester entsprechen 6 Jahre (72 Monate). Du hast natürlich jederzeit die Möglichkeit das Fernstudium zu verlängern oder zu verkürzen.

Eine Verlängerung ist in der Regel (für einen begrenzen Zeitraum, bspw. 2 Semester) kostenlos.

Module, Fächer, Inhalte, Ablauf und Bachelor-Arbeit

Die nachfolgende Übersicht gibt dir einen guten ersten Eindruck von den Modulen und Inhalten, die dich während des Fernstudiums erwarten:

1. Semester

  • Marketing
  • Einführung in User Research
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Projekt: Entwicklung von Geschäftsideen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht*

2. Semester

Anzeige
  • Gründungsfinanzierung
  • Buchführung und Bilanzierung*
  • Agiles Projektmanagement
  • Angewandter Vertrieb I
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Projekt: Prototyping und Validierung einer Geschäftsidee

3. Semester

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Ökonomie und Markt
  • Angewandter Vertrieb II
  • Unternehmensplanung und -kontrolle
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Projekt: Unternehmensgründung

4. Semester

  • Marktforschung
  • Grundlagen des Produktmanagements
  • Preispolitik
  • Personalpsychologie
  • Agiles Management
  • Projekt: Geschäftsmodellentwicklung

5. Semester

  • Projekt: Minimum Viable Product
  • Seminar: Aktuelle Themen der Digitalisierung
  • Online-Marketing
  • Organizational Behavior
  • Wahlpflichtfach A

6. Semester

  • Wahlpflichtmodul A
  • Wahlpflichtmodul B
  • Bachelorarbeit

Am Ende schließt du das Fernstudium immer mit einer Bachelor-Thesis ab.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Module Thesis

Das Entrepreneurship Fernstudium schließt mit einer Bachelor-Thesis ab

Das Thema der Bachelor-Thesis stimmst du vorher natürlich mit deinem Dozenten ab. Ferner muss es immer einzigartig sein und wissenschaftlich ausgelegt sein.

Anzeige

Du kannst dich an den nachfolgenden Themen für den Bereich Entrepreneurship inspirieren lassen:

  • Der Einfluss von Unternehmensstrukturen auf Intrapreneurship
  • Die Persistenz von Entrepreneurship
  • Die Bedeutung verschiedener Formen der Gründungsfinanzierung für den Unternehmenserfolg
  • Der Einfluss der Unternehmenskultur auf die Innovationstätigkeit von Unternehmen

(Quelle: Friedrich Schiller University – Topics of the Bachelor and Master Thesis)

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Thesis

Am Ende musst du eine Bachelor-Thesis schreiben

Anschließend hast du deinen Abschluss zum Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) in der Tasche. Den Titel darfst du zukünftig sogar auf deine Visitenkarte drucken.

Gebühren und Kosten vom Fernstudium

Die Kosten liegen zwischen 12.000,00 bis 14.000,00 Euro. Dabei sind sie natürlich grundlegend unterschiedlich. Die eigentliche Höhe hängt von der jeweiligen Fernuni ab.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Kosten ECTS

Du musst mit einem niedrigen fünfstelligen Betrag für das Fernstudium rechnen

Es ist möglich, das Fernstudium zu finanzieren, wenn einem die Kosten am Anfang zu hoch erscheinen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zu diesen zählen:

  • Finanzierung durch Jobcenter / Arbeitsamt
  • Kindergeld & BAföG in Anspruch nehmen
  • Teilzeit / Vollzeit – Anpassung des Zeitmodells
  • Fernstudium durch Arbeitgeber finanziert bekommen (MBA oder auch einen Master)
  • Abitur oder Bachelor durch Eigenfinanzierung erlangen
  • Finanzierung durch die IU / IUBH
  • Rabatte & Angebote nutzen zur Finanzierung
  • Vorleistungen anerkennen lassen
  • Stipendien nutzen

Natürlich kannst du auch verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten kombinieren. Ferner kann dir auch unser Beitrag helfen wie du ein Fernstudium günstiger bekommen kannst.

Anzeige

Kann man den Bachelor von der Steuern absetzen?

Das Entreprenurship Fernstudium kann auch steuerlich abgesetzt werden. Gerade, wenn es sich, wie bei einem Bachelor üblich, um ein Erststudium handelt, sind die Kosten als Sonderausgaben zu deklarieren.

Die Kosten, die angesetzt werden können, liegen dann bei maximal 6.000,00 Euro. Alles, was darüber liegt, verfällt steuerrechtlich automatisch.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Steuern

Du kannst das Entrepreneurship Fernstudium steuerlich absetzen

Und das gilt nur für das Jahr, in dem sie angefallen sind. Wenn es sich hingegen um ein Zweitstudium handelt, sind die Kosten auch in voller Höhe absetzbar. Steuerlich werden sie dann als Werbungskosten deklariert.

(Quelle: finanztip.de – Ausbildungskosten und Studienkosten – So setzt Du die Kosten Deiner Ausbildung ab)

Wenn du dich ohnehin mit dem Entrepreneurship Fernstudium selbständig machen willst, ergibt es auch Sinn, die Kosten als Betriebsausgaben anzusetzen.

Dadurch minderst du nämlich deinen betriebswirtschaftlichen Gewinn und musst auf diesen weniger Steuern zahlen.

Anzeige

Karrierechancen + Gehaltsmöglichkeiten

Ein Bachelor ist keine Voraussetzung, um ein Unternehmen zu gründen. Und auch keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Selbstständigkeit. Dennoch kann dieser akademische Grad deine Chancen erhöhen, eine Finanzierung für dein Start-up zu bekommen.

Entrepreneurship Fernstudium Bachelor Karriere Gehalt

Du kannst mit dem Studium dein eigenes Unternehmen gründen

Das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. zeigt auf, dass die Verteilung von Selbständigen insgesamt zwei Spitzen offenbart.

Bei einem monatlichen Nettoeinkommen von rund 1000 Euro für die Solo-Selbständigen und von
über 2000 Euro für die Selbständigen mit weiteren Beschäftigten. Dies lässt sich auf die sehr unterschiedlichen Einkommensverteilungen der beiden Untergruppen zurückführen.

(Quelle: diw.de – Verdienen Selbständige tatsächlich weniger
als Angestellte?)

Natürlich sind auch höhere Gehälter möglich. Aber die meisten stecken ihr Geld ohnehin wieder zurück in ihr Unternehmen.

Fazit

Der Bachelor ist ein gutes Einstiegsstudium und mit Sicherheit eine gute Alternative zur typischen Weiterbildung resp. einem Fernlehrgang.

Anzeige

Die Kosten und die Dauer sind zwar höher, aber hast du am Ende einen akademischen Abschluss in der Tasche, der dir ebenfalls neue Türen öffnen kann.

Was wirft bei dir noch Fragen in Bezug auf den Bachelor auf? Schreib es uns gerne in die Kommentare unter diesem Artikel.

 

Entrepreneurship Fernstudium Master / MBA

Natürlich kannst du Entrepreneurship im Fernstudium auch mit einem Master- respektive einem MBA-Abschluss machen. Der Vorteil vom Master ist, dass dieser bei zukünftigen Investoren eine noch höhere Gewichtung haben kann, als ein Bachelor-Abschluss.

Allerdings ist auch ein Master keine Grundvoraussetzung erfolgreicher Unternehmer zu werden bzw. ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Aber er vermittelt dir natürlich praktische Tools und Strategien, die dir als Unternehmer helfen können, schneller „auf Kurs“ zu kommen.

Wer sich also, vor seinem „Sprung ins kalte Wasser“ noch ein wenig sicherer fühlen möchte, für den kann ein Master genau richtig sein.

Wir zeigen dir nachfolgend, was dich erwartet und vor allem was es für Fernstudienfächer gibt.

Anzeige

Entrepreneurship Fernstudium Vergleich mit Master Abschluss

Nachfolgend findest du einige Fernstudienfächer, die sich im Kern auf den Bereich Entrepreneurship fokussieren.

Anzeige

1234
AKAD University AKAD University Unsere Empfehlung AKAD University Wilhelm Büchner Hochschule
Anbieter AKAD University – Master – General Management – Digital Business (MBA)AKAD University – Master – Entrepreneurship und Innovation (MBA)AKAD University – Master – Digital Management und Leadership (MBA)Wilhelm Büchner Hochschule – Master – Entrepreneurship (M.Sc.)
LernmethodikFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium mit Präsenzanteil
AbschlussbezeichnungMaster of Business Administration (MBA)Master of Business Administration (MBA)Master of Business Administration (MBA)Master of Science (M.Sc.)
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester4 Semester
Credits nach ECTS120120120120
Zulassungsvoraussetzungenanerkannter Hochschulabschluss, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, einschlägige Berufserfahrung von min. 1 Jahranerkannter Hochschulabschluss, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, einschlägige Berufserfahrung von min. 1 Jahranerkannter Hochschulabschluss, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, einschlägige Berufserfahrunganerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Magdeburg, Münster, Göttingen, Leipzig, Bochum, Erfurt, Neuss, Aachen, Bonn, Fulda, Trier, Darmstadt, / Pfungstadt, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ingolstadt, Ulm, München, Freiburg, Friedrichshafen, Zürich und Wien

AkkreditierungAcquin, ZEvAZEvAAcquin, ZEvAAcquin, Wissenschaftsrat
Spezialisierungmoeglichkeiten

Digital Technologies, Production & Logistics, Digital Media, Marketing & Sales, Data Science & Big Data Analytics, Digital Management & Leadership, Digital Human Resource Management & Virtual Organisations

Geschäftsmodellentwicklung, Innovationsmanagement, Electronic Entrepreneurship, Entrepreneurial Finance, Gewerblicher Rechtsschutz und Technikrecht, Digital Business

Digital Technologies, Production & Logistics, Digital Media, Marketing & Sales, Data Science & Big Data Analytics, Digital Management & Leadership, Digital Human Resource Management & Virtual Organisations

Technologiebasierte Unternehmensgründung, Entrepreneurship, New Venture Management

Kosten

ab 13.176,00 €

549,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 14.616,00 €

609,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 14.616,00 €

609,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

16.272,00 €

678 Euro pro Monat (24 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Kombi-Fernstudiengänge im Entrepreneurship Bereich mit Master Abschluss im Vergleich

Die nachfolgenden Kombi-Fernstudiengänge haben in der Regel noch eine zweite Spezialisierung dabei. Zum Beispiel Innovation UND Entrepreneurship (M.A.). Nachfolgend die Übersicht´mit passenden Angeboten:

Anzeige

123456
IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule AKAD University IU Internationale Hochschule AKAD University
Anbieter IU Internationale Hochschule – Master – Growth Hacking for Entrepreneurs (M.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Digital Innovation and Intrapreneurship (M.A.)IU Internationale Hochschule – Master – Innovation & Entrepreneurship (M.A.)AKAD University – Master – General Management – Digital Business (MBA)IU Internationale Hochschule – Master – Innovation & Entrepreneurship (MBA)AKAD University – Master – Digital Management und Leadership (MBA)
LernmethodikFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % onlineFernstudium 100 % online
AbschlussbezeichnungMaster of Arts (M.A.)Master of Arts (M.A.)Master of Arts (M.A.)Master of Business Administration (MBA)Master of Business Administration (MBA)Master of Business Administration (MBA)
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit2 bzw. 3 bzw. 4 Semester2 bzw. 3 bzw. 4 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester3 bzw. 4 bzw. 6 Semester4 bzw. 6 Semester bzw. 8 Semester
Credits nach ECTS606012012090120
Zulassungsvoraussetzungenanerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, Englisch (Level B2)anerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, allgemeine Hochschulreife (Abitur), Berufserfahrung, Berufsausbildung, Englisch (Level B2)anerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, Englisch (Level B2)anerkannter Hochschulabschluss, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, einschlägige Berufserfahrung von min. 1 Jahranerkannter Hochschulabschluss, Berufserfahrung, Englisch (Level B2)anerkannter Hochschulabschluss, fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, einschlägige Berufserfahrung
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

Augsburg, Aalen, Altöttingen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Münster, München, Nürnberg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen, Würzburg, Zwickau

AkkreditierungFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUAcquin, ZEvAFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUAcquin, ZEvA
Spezialisierungmoeglichkeiten

Innovation and Sales, Digital Transformation, E-Commerce, SEA and Social Media Management, Neuromarketing, Product Development and Design Thinking, Performance Marketing, Marketing Project and Agile Project Management, Data and Conversion Rate, Consumer Behavior and Growth Hacks, Data Science and Analytics, Big Data Applications, IT Project and Architecture Management, Leadership and Change, Artificial Intelligence, Start Up Lab

Start Up Lab, Artificial Intelligence, Data Science and Analytics, Big Data, IT Project and Architecture Management, Corporate Finance and Investment, Consumer Behavior and Brand Management, Leadership and Change, Performance Management, Product Development and Design Thinking, Agile Start Up Methods

Start Up Lab, Artificial Intelligence, Data Science and Analytics, Big Data, IT Project and Architecture Management, Corporate Finance and Investment, Digital Transformation, Consumer Behavior and Brand Management, Leadership and Change, Performance Management

Digital Technologies, Production & Logistics, Digital Media, Marketing & Sales, Data Science & Big Data Analytics, Digital Management & Leadership, Digital Human Resource Management & Virtual Organisations

Entrepreneurial Ecosystems, Innovation and Design Lab, Data Science and Analytics, Big Data, Corporate Finance and Investment, Accounting, Sales, Pricing and Brand Management, Consumer Behavior and Research, IT Project and Architecture Management, IT Governance and Service Management, Manufacturing Methods Industry 4.0 and Internet of Things, Product Development and Design Thinking, Health Systems and Policy, Economics of Health, Human Resource Management: Theory, Human Resource Management: Practice, Supply Chain and Sourcing Management, Aspects of International Management, E-Sports-Management, E-Sports Marketing and Event Management, Artificial Intelligence, AI in Practice, Salesforce Consultant Specialization, Salesforce Sales Specialization

Digital Technologies, Production & Logistics, Digital Media, Marketing & Sales, Data Science & Big Data Analytics, Digital Management & Leadership, Digital Human Resource Management & Virtual Organisations

Kosten

ab 8.340,00 €

695 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (12 Monate) bei 60 ECTS

ab 8.340,00 €

695 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (12 Monate) bei 60 ECTS

ab 12.288,00 €

512,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (24 Monate) bei 120 ECTS

ab 13.176,00 €

549,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)

ab 12.654,00 €

703,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 799 Euro) Vollzeit (18 Monate) bei 90 ECTS

ab 14.616,00 €

609,00 € pro Monat (insgesamt 24 Monate / 4 Semester)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Faktencheck

Nachfolgend die wichtigsten Fakten kurz und knapp für dich zusammengefasst:

  • Zulassungsvoraussetzung Entrepreneurship Fernstudium: anerkannter Hochschulabschluss, themenspezifische Kerninhalte müssen im Erststudium enthalten gewesen sein, Englisch (Level B2)
  • Beginn des Fernstudiums: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Entrepreneurship: 2, 3, 4, 6 oder 8 Semester (entspricht 1, 1,5, 2, 3, oder 4 Jahren)
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.), Master of Business Administration (MBA), Master of Science (M.Sc.)
  • Gesamtkosten: zwischen 8.300,00 Euro und 14.600,00

Für wen eignet sich das Fernstudium?

Das Fernstudium mit Master oder MBA im Bereich Entrepreneurship eignet sich für alle, die bereits ein Studium abgeschlossen haben. Zum Beispiel mit einem Bachelor oder einem Diplom.

Vorzugweise in der Betriebswirtschaftslehre oder einem anderen Teilbereich. Dann ist der Einstieg in der Regel auch nicht so schwer.

 

Fernstudium Entrepreneurship Master

Das Fernstudium mit Master ist für alle geeignet, die später gründen wollen

Anzeige

Ferner eignet es sich für dich, wenn du Gründer bzw. Geschäftsführer werden möchtest. Als Gründer bist du dafür verantwortlich, eine Geschäftsidee in die Realität umzusetzen und ein neues Unternehmen am Markt zu platzieren.

Sofern du das schaffst, bist du als Geschäftsführer und Manager dafür zuständig, deine Business-Idee am Markt durchzusetzen und dein Produkt bzw. deine Dienstleistung auch erfolgreich dort zu halten. Und natürlich gegen Wettbewerber durchzusetzen.

Bei der erfolgreichen Führung deines Unternehmens helfen dir verschiedene Managementkompetenzen aus deinem Studium. Diese werden dir während des Studiums natürlich vermittelt.

Auch eignet sich das Fernstudium mit Schwerpunkt Entrepreneurship für alle, die als Product Owner bzw. Produktmanager Karriere machen möchten.

Als Product Owner oder Produktmanager bist du Spezialist für die Markteinführung von neuen Produkten, Geschäftsmodellen oder Geschäftsfeldern. Dein Ziel ist die permanente Wertsteigerung, die zu mehr Absatz und Umsatz führt.

Du bist für die Verknüpfung von agilen Managementmethoden der Digitalisierung mit unternehmerischen Methoden zuständig und profitierst in deiner täglichen Arbeit von der Kombination aus relevantem Marketing- und Vertriebs-Know-how sowie unternehmerischen Kompetenzen aus deinem Studium.

Anzeige

Auch eignet sich das Fernstudium Entrepreneurship für Innovationsmanager bzw. alle, die in diesem Bereich Fuß fassen wollen. Innovationsmanager sind Projektmanager für interne oder externe Innovationsprojekte. Du kümmerst dich dann um die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens, begleitest die Gestaltung des digitalen Wandels mit und schaffst eine Innovationskultur innerhalb der Firma.

Insbesondere in mittelständischen Unternehmen bist du als Bindeglied zwischen Unternehmensführung und technischen Neuerungen.

Kurz gesagt: Das Entrepreneurship Fernstudium eignet sich für jeden, der das eigene Unternehmen oder ein rein fremdes Unternehmer zum Erfolg führen möchte.

Wo am besten? Welche Anbieter gibt es?

Im Master-Bereich gibt es verschiedene Anbieter mit Schwerpunkt Entrepreneurship. Nachfolgend eine Auflistung der Anbieter:

  • IU Internationale Hochschule (früher IUBH)
  • PFH
  • EURO-FH
  • Allensbach Hochschule

Dabei haben die vier Fernunis unterschiedliche Schwerpunkte.

Fernstudium Entrepreneurship Master Anbieter

Es existieren verschiedene Anbieter auf dem Markt

Die IU Internationale Hochschule setzt den Schwerpunkt überwiegend auf den Bereich Entrepreneurship als solchen.

Anzeige

Die PFH, die EURO-FH und die Allensbach Hochschule hingegen setzen auf so sog. Kombi-Studiengänge. Dabei wird noch ein weiterer Schwerpunktbereich behandelt. Zum Beispiel an der EURO-FH Entrepreneurship UND Innovationsmanagement.

Oder klassische Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung im Bereich Entrepreneurship. Auch die PFH bietet Betriebswirtschaftslehre mit Spezialisierung Entrepreneurship an.

Ferner ist die IU Internationale Hochschule der einzige Anbieter, der sogar bis zu 12 Semester (6 Jahre) Studiendauer anbietet. Gerade, wenn du beruflich stark eingespannt bist, kann dich diese Dauer insgesamt etwas, entlasten. Bei den anderen ist bei 8 Monaten Schluss.

Zulassungsvoraussetzungen: Wie viel Aufwand ist mit dem Master verbunden?

Du musst mit einem zeitlichen Aufwand von : 6, 8 bis 12 Semestern rechnen. Dies entspricht 3 Jahren, 4 Jahren oder auch bis zu 6 Jahre.

Wöchentlich solltest du bei einem Teilzeit-Fernstudium so 10 bis 20 Stunden in den Master / MBA stecken.

MBA Entrepreneurship Fernstudium

Du benötigst mindestens ein Erststudium

Das schöne ist, dass du das Entrepreneurship Fernstudium kostenlos verlängern kannst, solltest du es nicht in der Regelstudienzeit schaffen.

Anzeige

Es empfiehlt sich daher immer erstmal die kürzere Studiendauer zu nehmen. Denn diese ist normalerweise am günstigsten. Und dann kannst du kostenlos zum Beispiel um 2 Semester von 6 auf 8 Semester verlängern.

So sparst du nicht nur Zeit, sondern bleibst auch flexibel.

Inhalte vom Master / MBA

Die Inhalte vom Master resp. MBA unterscheiden sich deutlich vom Bachelor. Denn der Master ist normalerweise wesentlich kompakter. Das heißt mehr Stoff in weniger Zeit. Die Studieninhalte vom MBA zum Thema Entrepreneurship und Innovation der AKAD University sehen bspw. wie folgt aus:

1. Semester

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • Steuer- und Unternehmensrecht
  • Investition und Finanzierung
  • Entrepreneurial Marketing
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Management von Teamwork, Kollaboration und Veränderungsprozessen

2. Semester

  • Innovationsmanagement
  • Technologiemanagement
  • Forschungs- und Entwicklungsmanagement
  • Wirtschaftsethik und Wertmanagement
  • Corporate Governance
  • Gründungsmanagement und Corporate Entrepreneurship
3. Semester und Spezialisierung
  • Planspiel General Management
  • Fallstudienarbeit

4. Semester

  • Master-Arbeit (Abschlussarbeit, Kolloquium)

Hier wird schon gegenüber dem Bachelor deutlich, dass allein durch die Semester-Anzahl (4 statt 6 oder bis zu 12), wesentlich weniger Zeit zur Verfügung steht.

Entrepreneurship Master Fernstudium Inhalte

Die Inhalte sind sehr auf Gründer ausgelegt

Kombiniert werden betriebswirtschaftliche und juristische Inhalte mit dem Know-how des Innovations- und Gründungsmanagements als auch mit modernen Managementmethoden.

Anzeige

Kosten / Gebühren + steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten liegen je nach Fernstudienfach zwischen 8.300,00 Euro und 14.600,00 Euro. Natürlich lassen sich die Kosten steuerlich absetzen. Gerade bei einem Zweitstudium (wie es bei einem Master resp. MBA der Fall ist) kannst du die Kosten in voller Höhe als Werbungskosten in deiner Einkommenssteuererklärung deklarieren.

Master Entrepreneurship Fernstudium Steuern Kosten

Die Kosten sind geringer als beim Bachelor

Weitere Informationen findest du auch im Video der Finanzverwaltung NRW.

(Quelle: vlh.de – Diese Ausbildungskosten kannst du von der Steuer absetzen)

Thesis, Abschluss, Karrierechancen und Gehaltsmöglichkeiten

Am Ende der : 2, 3, 4, 6 oder 8 Semester darfst du dann offiziell den Titel Master of Arts (M.A.), Master of Business Administration (MBA) oder Master of Science (M.Sc.) tragen.

Voraussetzung ist natürlich immer, dass du die Master-Thesis erfolgreich abgeschlossen hast. Dafür musst du ein bestimmtest Thema mit deinem Dozenten abstimmen. Nachfolgend ein paar Beispiele für den Bereich Entrepreneurship:

„Hit or hype? Digital technologies shaking up today's economic landscape“

„Digital Health and Innovation in healthcare“

“Innovation as Big Tech’s winning formula – Are the FAANG companies better than the old economy in innovating?”

“Innovation and megatrends – Investigating changes in firms’ innovation pipeline”

(Quelle: uni-muenster.de – Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Entrepreneurship – Masterarbeiten)

Anzeige

Erst nach dem erfolgreichen Abschluss bekommst du dein Abschlusszeugnis ausgehändigt. Dieses kannst du dann auch fortan deinen Bewerbungsunterlagen hinzufügen.

Fernstudium Entrepreneurship Master Abschluss

Am Ende bekommst du deinen Master-Abschluss

Als Absolvent bist du auf künftige Leitungs- und Geschäftsführungspositionen bei mittelständischen Unternehmen, Start-ups oder auch zur Übernahme von Familienunternehmen bestens vorbereitet.

Der MBA qualifiziert dich für anspruchsvolle Aufgaben als Senior Consultant in innovativen, wachsenden Unternehmen, aber auch für eine Tätigkeit als Existenzgründerberater oder Innovationsmanager in Großunternehmen. Damit hast du herausragende branchenübergreifende Karriereaussichten.

Am Ende Ihres Studiums verfügst du über ein detailliertes und kritisches Verständnis für die speziellen Führungsherausforderungen von Start-ups und Innovationsprojekten.

Dabei bist du in der Lage Bereiche wie Marketing, Steuern, Investitionen, Gründungsmanagement und Innovationsmanagement in der Praxis anzuwenden.

Das durchschnittliche Gehalt liegt bei 133.600 Euro brutto im Jahr. Das Anfangsgehalt bewegt sich bei 65.300 Euro brutto mit einem MBA / Master.

Anzeige

(Quelle: ingenieur.de – MBA: Wenn Sie das berücksichtigen, verdoppeln Sie Ihr Gehalt)

Fazit

Ein MBA oder ein Master verschafft dir mit Sicherheit ein höheres Gehalt als bei einem Bachelor. Aber du benötigst in der Regel auch den Bachelor, um überhaupt einen Master machen zu können.

Der Master im Bereich Entreprenurship eignet sich bspw., sehr gut, wenn du Investoren überzeugen willst.

Was macht dir am meisten Kopfzerbrechen bei der Erlangung von einem Master? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

 

Fernlehrgang Weiterbildung Entrepreneurship

Neben dem klassischen Master resp. MBA und den zahlreichen Bachelor-Fernstudiengängen gibt es natürlich auch noch einige Weiterbildungen im Bereich Entrepreneurship.

Diese können ortsunabhängig und online gemacht werden. Außerdem sind mit diesen normalerweise auch Gehaltssprünge und ein Fortschreiten auf der Karriereleiter möglich.

Anzeige

Wir zeigen dir nachfolgend, was es gibt und worauf du achten solltest.

Weiterbildungs-Lehrgänge im Bereich Entrepreneurship mit Zertifikatsabschluss im Vergleich

Nachfolgend einige klassische Entrepreneurship-Fernstudiengänge im direkten Vergleich:

Anzeige

123456789101112
Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung Wilhelm Büchner Hochschule Fernakademie für Erwachsenenbildung Laudius Logo ILS - Institut für Lernsysteme Wilhelm Büchner Hochschule Allensbach Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Kompaktkurs – Existenzgründung (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – Entrepreneurship (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (Zertifikat)Laudius – Weiterbildung – Der Traum vom eigenen Unternehmen (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Existenzgründung kompakt (ILS Zertifikat)Wilhelm Büchner Hochschule – Weiterbildung – New Venture Management (Zertifikat)Allensbach Hochschule – Weiterbildung – Gründungsmanagement (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Erfolgreich selbstständig werden (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (ILS Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Sichere Existenzgründung (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussFERNAKADEMIE-ZeugnisFERNAKADEMIE-ZeugnisHochschulzertifikatFERNAKADEMIE-ZeugnisLaudius-Zertifikat/ZeugnisILS-AbschlusszeugnisHochschulzertifikatHochschulzertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer6 Monate15 Monate6 Monate9 Monate7 Monate6 Monate2 Monate8 Monate9 Monate9 Monate15 Monate15 Monate
Credits nach ECTSkeinekeine30keinekeine Angabenkeine624keinekeinekeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufspraxis

Keine besonderen Vorkenntnisse nowendig.

Abgeschlossenes Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlicher, ingenieurwissenschaftlicher, naturwissenschaftlicher, informationstechnischer Ausrichtung an einer deutschen Hochschule. Englischkenntnisse auf Niveau B2.

Keine

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufspraxis

keine

Für das Hochschulzertifikat gibt es keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen.

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Eine kaufmännische Ausbildung ist hilfreich.

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

Erforderliche ArbeitsmittelAktueller Computer mit InternetzugangAktueller Computer mit InternetzugangkeineAktueller Computer mit InternetzugangKeineAktueller PC mit Windows 7 oder neuer, Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)keineKeineAktueller PC mit Windows 7 oder neuer, Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, DVD-Laufwerk, Internetzugang und aktuellem Browser.Aktueller PC mit Windows 7 oder neuer, Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, DVD-Laufwerk, Internetzugang und aktuellem Browser.
Umfang des Studienmaterials

10 Studienhefte, Gratis-Software inklusive: Lexware buchhalter

26 Studienhefte und 2 Begleithefte

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

13 Studienhefte: Zusätzlich erhalten Sie einen Gutschein für die Erstellung des Abschlussgutachtens zu Ihrem Unternehmenskonzept.

22 Studienhefte

10 Studienhefte

Studienunterlagen (Digital & Print), persönliche Betreuung durch Coaches und Tutoren, Meetings im virtuellen Klassenraum (freiwillig), Zugriff auf den Online-Campus und Lern-Apps, Zugriff auf die Online-Bibliothek und Datenbanken, Korrektur von Einsendeaufgaben und Abschlussprüfungen

keine Angaben

13 Studienhefte; Gutschein für die Erstellung eines Abschlussgutachtens zu Ihrem unternehmerischen Konzept

Studienmappe, 15 Studienhefte, Gutschein im Wert von 180,- Euro für ein Gutachten zu Ihrem Unternehmenskonzept, Zugang zum sgd-OnlineCampus

26 Studienhefte und 2 Begleithefte

Studienmappe, 28 Studienhefte, Kostenlose Hördateien, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

ab 948,00 €

69 € pro Monat (7 Monate)

972,00 €

162 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.150,00 €

575 € pro Monat (2 Monate)

1.320,00 €

165 Euro pro Monat

1.458,00 €

162 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

1.639,00 €

182 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

2.280,00 €

152 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.730,00 €

785 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Kombi Weiterbildungs-Lehrgänge im Bereich Entrepreneurship im Vergleich

Dann gibt es auch noch Entrepreneurship Weiterbildungen, die thematisch noch ein weiteres Gebiet abdecken. Wie zum Beispiel „Existenzgründung & Social-Media-Marketing“. Nachfolgend unsere Auflistung:

Anzeige

1
WWFA - WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr Schmidt - Fernstudium
Anbieter WWFA – Weiterbildung – Existenzgründung & Social Media Marketing
LernmethodikFernlehrgang
StudienabschlussZertifikat
LehrgangsbeginnJederzeit
Lehrgangsdauer2 Monate
Teilnahmevoraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie angehende Führungskräfte, qualifizierte Berufstätigkeit bzw. Berufserfahrungen in Unternehmen oder Organisationen sind vorteilhaft.

Erforderliche ArbeitsmittelKeine
Kosten

1.980,00 €

990,00 € pro Monat
Details► gratis Infomaterial

Faktencheck

Hier die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Zulassungsvoraussetzung Weiterbildung Entrepreneurship: in der Regel keine Teilnahmevoraussetzungen – zum Teil ist aber auch ein abgeschlossenes Hochschulstudium Voraussetzung
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Entrepreneurship: 2 bis 15 Monate
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Gesamtkosten: zwischen 950,00 – ca. 2.700,00 Euro (steuerlich absetzbar)

Anbieter Weiterbildung Entrepreneurship & Inhalte

Für die Weiterbildung Entrepreneurship gibt es verschiedene Anbieter. Unter anderem zählen hierzu:

Anzeige
  • Fernakademie Klett
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • Laudius
  • WWFA

Bei der Wilhelm Büchner Hochschule handelt es sich um eine klassische Hochschule mit Weiterbildungsmöglichkeit. Am Ende bekommst du daher auch ein Hochschulzertifikat.

Weiterbildung Entrepreneurship

Für Fernlehrgänge gibt es verschiedene Anbieter im Bereich Entrepreneurship

Bei den anderen (Fernakademie Klett, Laudius und WWFA) handelt es sich um Weiterbildungsinstitute ohne akademischen Abschluss im Bereich Entrepreneurship.

Die nicht akademischen Abschlüsse sind dabei natürlich noch etwas günstiger als der typische akademische Abschluss (egal ob Weiterbildung mit Hochschulzertifikat, Bachelor oder Master / MBA). Bei Laudius kannst du bspw. mit folgenden Inhalten im Fernlehrgang rechnen:

  • Geschichte und wirtschaftliche Bedeutung des Kaffees
  • Marketingmaßnahmen und Marktforschung
  • Eigenschaften und persönliche Voraussetzungen einer Gründerpersönlichkeit
  • Standortwahl
  • Verschiedene Rechtsformen für die Existenzgründung
  • Gründungsformalitäten und Kooperationspartner
  • Grundlagen Finanzbuchhaltung und Preiskalkulation
  • Kapitalbedarf für die Gründung einer Café-Bar
  • Mitarbeiterführung und Kundenbeziehungen
  • Grundlagen Businessplan
  • Effiziente Organisation eines geschäftlichen Tagesablaufs

Für eine Selbstständigkeit wirst du hier sehr gut vorbereitet.

Kosten / Gebühren und steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten und Gebühren liegen zwischen 950,00 und ca. 2.700,00 Euro. Dabei solltest du immer die verschiedenen Möglichkeiten in Betracht ziehen, um das Fernstudium noch günstiger zu bekommen.

 

Entrepreneurship Kurse

Die Kosten für die Kurse liegen im drei- bis vierstelligen Bereich

Auch eine Weiterbildung lässt sich steuerlich absetzen. Auch hier kommt es darauf an, ob es sich um eine erste oder eine zweite Weiterbildung handelt.

Weiterbildung Entrepreneurship Steuern

Auch einen Fernlehrgang kannst du steuerlich absetzen

Anzeige

Sofern du dich ohnehin selbständig machen willst, kannst du die Kosten auch als Betriebsausgaben deklarieren. Dadurch schmälerst du nämlich deinen Gewinn und musst auf diesen weniger Steuern zahlen.

(Quelle: steuertipps.de – Kosten für eine Fortbildung)

Abschluss + Chancen und Karrieremöglichkeiten

Am Ende bekommst du dann dein Zertifikat resp. Hochschulzertifikat ausgestellt. Dir stehen natürlich weitere Karrieremöglichkeiten offen.

Weiterbildung Entrepreneurship Abschluss

Am Ende bekommst du ein (Hochschul-) Zertifikat, welches du in deinen Bewerbungsunterlagen mitführen kannst

Denn gerade, wenn du eine Wissenslücke in deinem Unternehmen schließt, sind viele Unternehmen bereit, diese höher vergüten. Vor allem, wenn dadurch mehr Umsatz „herausspringt“.

Daher kommt es nicht selten vor, dass du anschließend ein höheres Gehalt beziehen kannst. Und dafür nicht mal unbedingt einen akademischen Abschluss benötigst.

Fazit

Eine Weiterbildung ist oftmals eine gute Alternative gegenüber einem akademischen Abschluss. Was hast du für Erfahrungen damit gemacht? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

 

Anzeige

Abschließende allgemeine Erfahrungen zum Entrepreneurship Fernstudium

Nachfolgend noch unsere allgemeinen Erfahrungen zu dem Fernstudium im Bereich Entrepreneurship. Wir gehen hier insbesondere auf die Vorteile und Nachteile ein.

Vorteile

Nachfolgend die Vorteile für ein Entrepreneurship Fernstudium:

  • Ideal, wenn du gründen willst und dich selbstständig machen möchtest
  • Höheres Ansehen bei Investoren
  • Oftmals auch Netzwerkmöglichkeiten mit Gleichgesinnten gegeben
  • Eine Weiterbildung kann dich auch schon weiterbringen
  • Hohe Wissensvermittlung zur Gründung etc.

Nachteile

Und hier noch einige Nachteile:

  • Hohe Kosten
  • Zeitaufwendig (die Zeit könnte man natürlich bereits in sein Unternehmen stecken)
close
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige
Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Paul 11. Juli 2022 um 13:13

Hallo,

mir hat der Bachelor im Bereich Entrepreneurship sehr geholfen die wirtschaftlichen Zusammenhänge zu verstehen. Komme nämlich ursprünglich aus dem Bereich Maschinenbau.

Gruß

Paul

Antworten

fernstudium-in-deutschland.de 11. Juli 2022 um 13:14

Hallo Paul,

danke für dein Feedback.

VG

Christian von fernstudium-in-deutschland.de

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Fernstudium: Die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren

Es ist endlich so weit: Wir haben unser brandneues Buch herausgebracht, mit unseren besten Tipps und Tricks für dein Fernstudium. Es hilft dir Geld zu sparen, egal ob du das Fernstudium noch vor dir hast oder es gerade erst beginnen möchtest. Auch hilft es dir dich richtig zu organisieren, damit du möglichst schnell und effizient zu deinem Abschluss gelangst. Dieses gibt es in drei Versionen und drei unterschiedlichen Preisen:

  • Kindle
  • Taschenbuch
  • Hardcover

Schau es dir direkt an:

► Jetzt anschauen

Fernstudium - die besten Tipps Tricks zum Fernstudieren

Fernstudium - die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren