Skip to main content

100% Fernstudium online machen – 6 Anbieter im Vergleich

Anzeige

Kurz vorab: Es gibt Möglichkeiten, wie du zu 100 % dein Fernstudium online machen kannst. Denn in einer Welt, in der digitale Vernetzung und kontinuierlicher Wandel den Ton angeben, eröffnen sich dir heute faszinierende Bildungsmöglichkeiten, die unabhängig von Zeit und Ort sind.

Unser neuester Blogartikel nimmt dich mit auf eine Reise, auf der wir nicht nur die Vorzüge dieses modernen Bildungsansatzes erkunden, sondern auch einen genauen Vergleich von sechs herausragenden Anbietern präsentieren, die 100% Fernstudiengänge online zur Verfügung stellen.

Die Sehnsucht nach Wissen und persönlicher Weiterentwicklung war noch nie so flexibel wie heute. Ganz gleich, ob du bereits im Berufsleben stehst und nach neuen Qualifikationen suchst, gerade deine Schulzeit abgeschlossen hast und individuelles Lernen bevorzugst.

Oder ob du als Elternteil Bildung und Alltagsverpflichtungen geschickt unter einen Hut bringen möchtest – das Fernstudium online eröffnet dir ein Universum an Möglichkeiten.

Gemeinsam werden wir die Vorteile der Fernstudiengänge die zu 100% online machen kannst, erkunden. Dabei arbeiten wir Kriterien für die Auswahl des besten Anbieters heraus.

Unser umfassender Vergleich der sechs Anbieter soll dir dabei helfen, die für dich passende Bildungsentscheidung zu treffen. Bereite dich darauf vor, in eine Zukunft einzutauchen, in der Bildung so flexibel und zugänglich ist wie nie zuvor. Los geht’s!

Anzeige

Vorteile von einem Fernstudium das zu 100 % online stattfindet

Ein 100% Online-Fernstudium bietet eine Fülle von Vorteilen, die es zu einer äußerst attraktiven Option für Lernende aller Lebenssituationen machen.

Diese Vorteile tragen dazu bei, traditionelle Bildungsgrenzen zu überwinden und Bildung flexibler und zugänglicher denn je zu gestalten. Hier sind einige der Vorzüge, die ein Online-Fernstudium bietet:

  1. Flexibilität: Einer der herausragendsten Vorteile eines 100 % Online-Fernstudiums ist die beispiellose Flexibilität, die es bietet. Du kannst deine Lernzeiten nach deinem eigenen Zeitplan gestalten. Dies ermöglicht es Berufstätigen, Eltern und Menschen mit anderen Verpflichtungen, Bildung nahtlos in ihren Alltag zu integrieren, ohne große Kompromisse eingehen zu müssen.
  2. Ortsunabhängigkeit: Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Möglichkeit, von überall aus zu lernen. Du bist nicht an einen bestimmten Standort gebunden. Solange du Zugang zum Internet hast, kannst du deine Kurse und Lernmaterialien abrufen, egal ob du zu Hause, im Café oder auf Reisen bist.
  3. Individuelles Lerntempo: Mit einem Online-Fernstudium hast du die Kontrolle über dein Lerntempo. Du kannst schneller durch die Inhalte gehen, wenn du dich gut fühlst, oder dir mehr Zeit nehmen, wenn du komplexere Themen vertiefen möchtest. Dadurch wird sichergestellt, dass du den Stoff wirklich verstehst, bevor du weitergehst.
  4. Anpassbare Lernumgebung: Du kannst deine Lernumgebung nach deinen Bedürfnissen gestalten. Ob du lieber in Ruhe zu Hause arbeitest, Musik hörst oder in einem Café lernst – du kannst die Umgebung schaffen, in der du am produktivsten bist.
  5. Vielfältige Studienangebote: Online-Fernstudium-Anbieter bieten eine breite Palette von Studiengängen und Fachrichtungen an. Egal, ob du an Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft oder Technologie interessiert bist, du findest mit großer Wahrscheinlichkeit einen Studiengang, der zu deinen Interessen passt.
  6. Geringere Kosten: Online-Fernstudium kann oft kostengünstiger sein als ein Präsenzstudium. Du sparst nicht nur die Kosten für den Pendelverkehr oder Unterkunft, sondern auch Material- und teilweise Studiengebühren.
  7. Technologiegestütztes Lernen: Moderne E-Learning-Plattformen bieten interaktive Inhalte, Foren, Chats und Videos, um das Lernen interessanter und ansprechender zu gestalten. Du wirst in der Lage sein, mit deinen Kommilitonen und Dozenten online zu interagieren und dabei wichtige Netzwerke aufzubauen.
  8. Karriere und Weiterbildung: Ein Online-Abschluss ist genauso anerkannt wie ein traditioneller Abschluss. Du kannst deine beruflichen Chancen verbessern, neue Karrierewege einschlagen oder dich einfach in einem Bereich weiterbilden, der dich interessiert.
  9. Selbstdisziplin und Eigenverantwortung: Ein Online-Fernstudium erfordert eine gewisse Selbstorganisation und Disziplin. Diese Fähigkeiten sind nicht nur im Studium von Vorteil, sondern auch im Berufsleben äußerst nützlich.
  10. Nachhaltigkeit: Durch die Vermeidung von langen Pendelzeiten und physischen Klassenräumen leistest du einen Beitrag zur Reduzierung deines ökologischen Fußabdrucks.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein 100 % Online-Fernstudium eine erstaunliche Bandbreite an Vorteilen bietet, die es zu einer überlegenswerten Option für jeden machen, der Bildung mit seinem Lebensstil in Einklang bringen möchte.

Es öffnet Türen zu Bildungschancen, unabhängig von deinem Standort oder deinen Verpflichtungen.

Vorteile Fernstudium online

Ein Vorteil ist die Kostenersparnis

Kriterien für die Auswahl des richtigen Fernstudium-Anbieters

Die Wahl des richtigen Fernstudium-Anbieters ist ein entscheidender Schritt auf deinem Bildungsweg. Damit du das bestmögliche Lernerlebnis erhältst und deine Bildungsziele effektiv verfolgen kannst, solltest du bei der Auswahl auf einige wichtige Kriterien achten:

  1. Akkreditierungen und Anerkennung der Abschlüsse: Stelle sicher, dass der Anbieter von einer anerkannten Bildungseinrichtung akkreditiert ist. Dies gewährleistet, dass deine erworbenen Abschlüsse international anerkannt werden.
  2. Angebotene Studiengänge und Fachrichtungen: Überprüfe, ob der Anbieter die Studiengänge und Fachrichtungen anbietet, die deinen Interessen und Karrierezielen entsprechen.
  3. E-Learning Plattform und Technologie: Untersuche die Qualität der E-Learning Plattform des Anbieters. Sie sollte benutzerfreundlich sein, interaktive Lerninhalte bieten und technisch zuverlässig funktionieren.
  4. Betreuung und Support für Fernstudierende: Achte darauf, welche Unterstützung der Anbieter für Fernstudierende anbietet. Dies kann Tutorien, Online-Sprechstunden, technischen Support und andere Ressourcen umfassen.
  5. Studiengebühren: Vergleiche die Studiengebühren verschiedener Anbieter. Berücksichtige dabei auch versteckte Kosten wie Lehrmaterialien, Prüfungsgebühren oder Technologiegebühren.
  6. Flexibilität der Kursstruktur: Untersuche, ob die Kursstruktur den Anforderungen deines Lebensstils entspricht. Gibt es feste Termine oder kannst du die Kurse nach deinem eigenen Zeitplan absolvieren?
  7. Erfolgsquote und Alumni-Feedback: Recherchiere die Erfolgsquote der Absolventen des Anbieters und lies Erfahrungen von ehemaligen Studierenden. Dies kann dir Einblicke in die Qualität des Programms geben.
  8. Lehrkörper: Informiere dich über die Qualifikationen und Erfahrungen der Lehrkräfte. Ein kompetentes Lehrteam kann einen großen Unterschied in deinem Lernerfolg machen.
  9. Praktische Erfahrungen und Praktika: Überlege, ob der Anbieter Möglichkeiten für praktische Erfahrungen oder Praktika in deinem gewählten Studienbereich bietet.
  10. Flexibilität und Anpassbarkeit: Prüfe, ob der Anbieter Optionen zur Kursauswahl und -gestaltung anbietet, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passen.
  11. Bewertungen und Rankings: Schau dir unabhängige Bewertungen und Rankings von Bildungsinstitutionen an, um eine objektive Einschätzung der Qualität des Anbieters zu erhalten.

Die Wahl des richtigen Fernstudium-Anbieters ist ein wichtiger Meilenstein auf deinem Bildungsweg. Durch sorgfältige Überlegung und Forschung kannst du sicherstellen, dass du ein Programm findest, das deinen Bedürfnissen und Zielen am besten entspricht.

Anzeige
Anzeige
Kriterien für die Auswahl des richtigen Fernstudium-Anbieters

Ein Kriterium für die Auswahl des richtigen Fernstudium-Anbieters sind mitunter die Kosten

Vergleich der 6 Anbieter für ein Fernstudium das zu 100% online möglich ist

Im Folgenden bieten wir dir einen detaillierten Vergleich von sechs renommierten Anbietern, bei denen du ein 100% Fernstudium komplett online absolvieren kannst (und zum Teil wirklich günstig). Jeder dieser Anbieter hat seine eigenen Besonderheiten und Stärken, daher ist es wichtig, die verschiedenen Aspekte zu berücksichtigen, um die beste Wahl für deine Bildungsziele zu treffen:

123456
ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt AKAD University EURO-FH ISM Fernstudium International School of Management IU Internationale Hochschule
Anbieter ILS – Institut für LernsystemeSGD – Studiengemeinschaft DarmstadtAKAD UniversityEURO-FHISM International School of ManagementIU Internationale Hochschule
ArtFernschuleFernschuleFernhochschuleFernhochschuleFernhochschuleFernhochschule
MethodeMit Präsenzanteil oder 100 % onlineMit Präsenzanteil oder 100 % onlineAlles zu 100 % onlineMit Präsenzanteil oder 100 % onlineAlles zu 100 % onlineAlles zu 100 % online
FachrichtungenAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtGesellschaft & Kultur, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Technik & Natur, Wirtschaft & RechtGesellschaft & Kultur, IT & Medien, Kompetenzen, Soziales & Gesundheit, Sprachen, Wirtschaft & RechtKompetenzen, Wirtschaft & RechtAllgemeinbildung & Schule, Gesellschaft & Kultur, Grafik & Design, IT & Medien, Soziales & Gesundheit, Technik & Natur, Wirtschaft & Recht
Anzahl Fernstudienfächer> 200> 330> 50> 90> 9> 120
StudienstartJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Anzahl Studierendemehr als  80000mehr als  60000mehr als  66000mehr als  9000mehr als  4500mehr als  75000
Online-CampusJaJaJaJaJaJa
Steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbarErststudium als Sonderausgabe, Zweitstudium als Werbungskosten oder als Betriebskosten steuerlich absetzbar
ProbezeitraumJaJaJaJaJaJa
kostenfreie VerlängerungJa, in der Regel 50 % der GesamtstudienzeitJaJa, bis zu 24 Monate (abhängig vom Studiengang)Ja, bis zu 24 Monate (abhängig vom Studiengang)Ja, bis zu 24 Monate (abhängig vom Studiengang)Ja
Staatliche Anerkennung & AkkreditierungZFUZFUAcquin, ZFUFIBAA, WissenschaftsratWissenschaftsrat, ZFU, staatlich anerkanntsystemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFU
Abschlüsse(Hochschul-) Zertifikate(Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) ZertifikateBachelor, Master, (Hochschul-) Zertifikate
Kosten

ab 1.064,00 €

z.B. Weiterbildung über mehrere Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 546,00 €

z.B. Gesundheit / Wellness (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 294,00 €

z.B. Weiterbildung über 3 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 1.105,00 €

z.B. Zertifikate über 8 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 295,00 €

z.B. Hochschulzertifikate bis zu 6 Monate (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)

ab 3.930,00 €

z.B. Weiterbildung Vollzeit (alle Fernstudienfächer & Preise im Infomaterial)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
  1. IU Internationale Hochschule:
    • Studiengänge: IU bietet eine breite Palette von Bachelor- und Masterstudiengängen in verschiedenen Fachrichtungen wie Wirtschaft, Informatik, Gesundheit und mehr (zum Beispiel Soziale Arbeit oder BWL)
    • Flexibilität: IU zeichnet sich durch eine flexible Kursstruktur aus, die es den Studierenden ermöglicht, ihren eigenen Zeitplan zu gestalten.
    • Gebühren: Die Studiengebühren variieren je nach Studiengang und Abschlussniveau. IU bietet jedoch oft verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten wie Ratenzahlungen oder Bildungskredite an.
  2. ILS – Institut für Lernsysteme:
    • Studiengänge: ILS konzentriert sich auf praxisnahe Fernlehrgänge in Bereichen wie Wirtschaft, Sprachen, Technik und Kreativität (zum Beispiel zum Steuerfachwirt oder Pädagogik).
    • Lernmaterialien: ILS legt Wert auf hochwertige Lehrmaterialien, die den Studierenden per Post zugeschickt werden. Online-Plattformen ergänzen die Lerninhalte.
    • Gebühren: Die Kosten variieren je nach Lehrgang. ILS bietet oft die Möglichkeit, kostenlose Probestudien oder Ratenzahlungen zu nutzen.
  3. SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt:
    • Studiengänge: SGD fokussiert sich auf berufsbegleitende Lehrgänge in Bereichen wie Psychologie, Gesundheit, Pädagogik und Technik (zum Beuispiel als Texter).
    • Betreuung: Die SGD legt Wert auf persönliche Betreuung und bietet Studierenden die Möglichkeit, Fragen an Tutoren zu stellen.
    • Gebühren: Die Kosten variieren je nach Lehrgang. Die SGD bietet oft Rabatte und verschiedene Zahlungsmodalitäten.
  4. AKAD University:
    • Studiengänge: AKAD bietet eine breite Auswahl an Bachelor- und Masterstudiengängen sowie berufsbegleitenden Weiterbildungen in verschiedenen Fachrichtungen.
    • Flexibilität: AKAD ermöglicht es den Studierenden, ihre Kurse flexibel zu gestalten und zwischen verschiedenen Lerntempo-Optionen zu wählen.
    • Gebühren: Die Studiengebühren variieren je nach Studiengang und Abschluss. AKAD bietet auch Ermäßigungen und Finanzierungsoptionen an.
  5. EURO-FH:
    • Studiengänge: EURO-FH bietet eine Vielzahl von Bachelor- und Masterstudiengängen in Bereichen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit (zum Beispiel das Fernstudium Wirtschaftsrecht online.
    • Online-Campus: EURO-FH bietet einen umfangreichen Online-Campus mit interaktiven Lerninhalten, Foren und Kommunikationstools.
    • Gebühren: Die Studiengebühren variieren je nach Studiengang. EURO-FH ermöglicht oft kostenlose Verlängerungen der Studiendauer.
  6. ISM International School of Management:
    • Studiengänge: ISM konzentriert sich auf betriebswirtschaftliche Studiengänge auf Bachelor- und Masterebene.
    • Betreuung: ISM bietet persönliche Betreuung durch Professoren und Dozenten sowie praktische Fallstudien und Projekte.
    • Gebühren: Die Studiengebühren variieren je nach Studiengang und Standort. ISM bietet oft Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten.

Berücksichtige bei deiner Entscheidung nicht nur die Studiengänge und Gebühren, sondern auch Faktoren wie Betreuung, Flexibilität und Online-Plattformen. Vergleiche die Angebote sorgfältig, um den Anbieter zu finden, der am besten zu deinen Bedürfnissen und Zielen passt.

Vergleich 6 Anbieter Fernstudium online

6 Anbieter findest du hier im Vergleich, die ein Fernstudium online machen können

Hinweise zur Bewerbung und Einschreibung

Die Bewerbung für ein Fernstudium, das zu 100% online stattfindet, folgt in der Regel einem ähnlichen Prozess wie bei herkömmlichen Präsenzstudiengängen. Hier sind die Schritte, die du normalerweise befolgen solltest:

1. Recherche und Auswahl des Programms:

  • Informiere dich gründlich über die verschiedenen Fernstudium-Angebote und wähle den Studiengang aus, der am besten zu deinen Interessen und Zielen passt.

2. Prüfe die Zulassungsvoraussetzungen:

  • Stelle sicher, dass du die erforderlichen Voraussetzungen, wie Bildungsabschlüsse oder Berufserfahrung, erfüllst, um für das Fernstudium zugelassen zu werden.

3. Online-Bewerbung:

Anzeige
Anzeige
  • Besuche die offizielle Website des Anbieters und suche nach dem Bewerbungsportal für das gewählte Fernstudium.
  • Erstelle einen Account, falls nötig, und fülle das Bewerbungsformular aus. Dies kann persönliche Informationen, Bildungshintergrund, berufliche Erfahrung und Motivation umfassen.

4. Hochladen von Dokumenten:

  • Lade alle erforderlichen Dokumente hoch, wie Zeugnisse, Lebenslauf, Motivationsschreiben und ggf. Referenzschreiben.

5. Gebühren und Fristen:

  • Überprüfe die Bewerbungsfristen und -gebühren. Einige Anbieter verlangen eine Gebühr für die Bearbeitung deiner Bewerbung.

6. Unterlagen überprüfen:

  • Stelle sicher, dass alle hochgeladenen Dokumente korrekt sind und den Anforderungen entsprechen. Überprüfe alle Informationen auf Richtigkeit.

7. Warten auf die Antwort:

  • Nachdem du deine Bewerbung eingereicht hast, warte auf eine Rückmeldung von der Bildungseinrichtung. Dies kann einige Wochen dauern, je nachdem, wie umfangreich der Bewerbungsprozess ist. Bei manchen Anbietern kannst du auch sofort starten.

8. Zulassungsangebot:

  • Wenn du zugelassen wirst, erhältst du ein Zulassungsangebot von der Bildungseinrichtung. Dieses enthält Informationen über den Studiengang, die Studiengebühren und den Starttermin.

9. Annahme des Angebots:

Anzeige
Anzeige
  • Bestätige die Annahme des Zulassungsangebots gemäß den Anweisungen der Bildungseinrichtung. Dies kann oft online erfolgen.

10. Immatrikulation:

  • Nach der Annahme des Angebots wirst du aufgefordert, dich zu immatrikulieren. Dies kann das Ausfüllen weiterer Formulare und die Zahlung von Studiengebühren beinhalten.

Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen und den Bewerbungsprozess für jeden Anbieter zu überprüfen, da sie je nach Institution variieren können.

Hinweise zur Bewerbung und Einschreibung

Für das Online-Fernstudium bewirbst du dich in der Regel online

Finanzierungsmöglichkeiten für das Fernstudium komplett online

Die Finanzierung eines Fernstudiums online ist ein wichtiger Aspekt bei der Planung deiner akademischen Reise. Glücklicherweise gibt es verschiedene Optionen, um die Kosten zu decken und finanzielle Hürden zu überwinden. Hier sind einige der gängigsten Finanzierungsmöglichkeiten, die du in Betracht ziehen kannst:

BAföG und Bildungskredite

  • BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz): Studierende in Deutschland können BAföG beantragen, um finanzielle Unterstützung für ihr Studium zu erhalten. Dies kann sowohl für Präsenzstudium als auch für Fernstudium gelten, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
  • Bildungskredite: Viele Banken bieten spezielle Bildungskredite an, die es Studierenden ermöglichen, ihre Studiengebühren und Lebenshaltungskosten zu decken. Diese Kredite haben oft günstige Zinssätze und flexible Rückzahlungsbedingungen.

Stipendien und Förderungen

  • Studiengang-Spezifische Stipendien: Einige Bildungseinrichtungen bieten Stipendien für bestimmte Studiengänge an. Informiere dich bei deinem gewählten Anbieter, ob solche Stipendien verfügbar sind.
  • Externe Stipendien: Es gibt viele externe Stipendien, die unabhängig von der Hochschule oder dem Studiengang vergeben werden. Recherchiere Stipendien, die zu deinem Fachbereich und deiner Situation passen.
  • Förderprogramme: Einige Organisationen und Stiftungen bieten Förderprogramme für Studierende an. Diese können finanzielle Unterstützung, Mentoring oder Netzwerkmöglichkeiten umfassen.

Steuerliche Absetzbarkeit von Studienkosten

  • Bildungsfreibetrag: In Deutschland können Studiengebühren und -kosten als Sonderausgaben in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Dies kann zu einer steuerlichen Entlastung führen.
  • Werbungskosten: Studierende können ihre Ausgaben für das Fernstudium als Werbungskosten absetzen, wenn es sich um eine berufsbezogene Weiterbildung handelt. Dies kann die Steuerlast reduzieren.

Es ist wichtig, frühzeitig zu planen und alle verfügbaren Finanzierungsoptionen zu prüfen, um sicherzustellen, dass du deine Fernstudiumsziele ohne unnötige finanzielle Belastung erreichen kannst. Jede Bildungseinrichtung kann unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten anbieten, daher ist es ratsam, sich direkt bei ihnen nach den verfügbaren Unterstützungsmaßnahmen zu erkundigen.

Finanzierungsmöglichkeiten für das Fernstudium online

Es gibt unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten für das Fernstudium online

Zukunftsaussichten mit einem online absolvierten Fernstudium

Die Entscheidung, ein Fernstudium online abzuschließen, öffnet eine Vielzahl von zukunftsträchtigen Perspektiven.

In einer zunehmend digitalisierten Welt, in der flexible Bildung und lebenslanges Lernen an Bedeutung gewinnen, bietet ein online absolviertes Fernstudium zahlreiche Vorteile für deine berufliche Entwicklung und persönliche Weiterbildung.

Anzeige
Anzeige

Hier werfen wir einen Blick auf die Zukunftsaussichten, die sich mit einem online absolvierten Fernstudium eröffnen:

Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Ein online absolviertes Fernstudium vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern auch Fähigkeiten wie Selbstorganisation, digitale Kommunikation und eigenständiges Lernen – Qualifikationen, die in der heutigen Arbeitswelt stark nachgefragt werden.
  • Du kannst deine Karrierechancen verbessern, indem du spezialisierte Studiengänge wählst, die zu deinem Berufsfeld passen, oder dich in neuen Bereichen weiterbildest, um in aufstrebenden Branchen Fuß zu fassen.
  • Fortgeschrittene Abschlüsse wie Master oder MBA können dir den Zugang zu Führungspositionen und höheren Gehältern ermöglichen.

Netzwerkaufbau im digitalen Umfeld

  • Trotz der physischen Distanz bieten online absolvierte Fernstudienplattformen Möglichkeiten zum Networking. Foren, Gruppenchats und virtuelle Seminare ermöglichen den Austausch mit Kommilitonen und Dozenten aus der ganzen Welt.
  • Der digitale Raum eröffnet die Möglichkeit, ein breites Netzwerk von Kontakten aufzubauen, die in verschiedenen Branchen und Regionen tätig sind. Dies kann zukünftige berufliche Möglichkeiten erweitern.
  • Alumni-Netzwerke der Bildungseinrichtung können wertvolle Ressourcen für die berufliche Entwicklung bieten, darunter Jobangebote, Branchenveranstaltungen und Expertenratschläge.
Zukunftsaussichten mit einem online absolvierten Fernstudium

Du hast gute Zukunftsaussichten mit einem online absolvierten Fernstudium

Fazit und Empfehlung

Ein online absolviertes Fernstudium ist mehr als nur eine Möglichkeit, einen Abschluss zu erlangen – es ist ein Sprungbrett für persönliches und berufliches Wachstum in der heutigen globalisierten und digitalisierten Welt.

Indem du die Flexibilität eines Fernstudiums nutzt, kannst du Bildung mit anderen Verpflichtungen in Einklang bringen und gleichzeitig wertvolle Qualifikationen erwerben. Die finanziellen und zeitlichen Investitionen in ein Fernstudium online können sich in Form von verbesserten Karrierechancen, höherem Einkommen und persönlicher Zufriedenheit auszahlen.

In Anbetracht der heutigen Bildungslandschaft empfehlen wir, sorgfältig zu recherchieren, welches Fernstudium online am besten zu deinen Zielen passt. Vergleiche die Angebote, prüfe die Finanzierungsmöglichkeiten und informiere dich über die zukünftigen Aussichten. Denke daran, dass Bildung eine Investition in dich selbst ist, die langfristig Erträge in Form von Wissen, Fähigkeiten und beruflichen Möglichkeiten bringt.

Warum willst du online studieren? Schreib es uns in die Kommentare.

Fernstudium in Deutschland - Die besten Tipps fuer dein Fernstudium Mockup 2

Trage deine E-Mail-Adresse für unseren Newsletter ein und bekomme dafür sofort unsere besten Tipps & Tricks für dein Fernstudium als E-Book sowie die aktuellen Rabattcodes der wichtigsten Fernunis per E-Mail zugesandt. Du kannst dich jederzeit austragen.

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Gerd 30. August 2023 um 12:32

Ich mache es online, da ich dadurch viel flexibler bin. Vielen Dank für den Beitrag.

Gerd

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *