Skip to main content

Fernstudium Ernährung: 29 Bachelor & Zertifikate im Vergleich

Alles Wichtige zum Fernstudium Ernährung findest du hier:

  • Das Fernstudium Ernährung kann mit Bachelor oder Zertifikat abgeschlossen werden
  • Die Kosten für den Bachelor liegen bei 13.200,00 Euro und für einen Fernlehrgang (Weiterbildung) bei 400,00 bis ca. 2.500,00 Euro
  • Die Kosten für das Fernstudium im Bereich Ernährung können steuerlich abgesetzt werden
  • Die Dauer beträgt ca. 3, 4, 6, 8 oder 12 Semester (Bachelor) bzw. bei Fernlehrgängen 2 bis 20 Monate
  • Du kannst hinsichtlich deiner Karriere mit Menschen zusammenzuarbeiten, die ein erhöhtes Risiko für ernährungsbedingte Krankheiten haben, und sie dabei zu unterstützen, einen gesunden Lebensstil zu führen: Qualitäts- & Hygienemanager, Healthcare & Nutrition Manager, Ernährungsberater
  • Ernährungsberater verdienen im Durchschnitt ein Gehalt von 2.100,00 Euro brutto im Monat. Diätassistent/in ca. 3.033,00 Euro – teilweise sind auch höhere Preise möglich
Auf einem Blick: In der nachfolgenden Vergleichstabelle findest du die wichtigsten Studiengänge aufgeführt (scrolle auf deinem Desktop nach rechts). Außerdem kannst du für einen noch besseren Vergleich kostenloses Infomaterial zu allen Fernstudiengängen und Fernlehrgängen anfordern, die dich interessieren. Fordere alle an, die du für einen fundierten Vergleich benötigst. Sie sind kostenfrei.

1234567891011121314151617181920212223242526272829
IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Top Fernlehrgang ILS - Institut für Lernsysteme APOLLON Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme Laudius Akademie für Fernstudien Logo ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt APOLLON Hochschule IFAA IFAA IFAA Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung APOLLON Hochschule
Anbieter IU Internationale Hochschule – Bachelor – Ernährungswissenschaften (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – DIÄTETIK (B.Sc.)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)APOLLON Hochschule – Weiterbildung – Ernährungsberater/-in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)Laudius – Weiterbildung – Ernährungsberater/-in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Gewichtscoach – Berater für Gewichtsmanagement (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Berater/in für Kinderernährung (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)APOLLON Hochschule – Weiterbildung – Ernährungsprävention (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – ERNÄHRUNGSTRAINER B-LIZENZ (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – ERNÄHRUNGSTRAINER A-LIZENZ (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – SPORTERNÄHRUNG (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in Fachrichtung “Sporternährung”(Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in Fachrichtung “Heilpflanzenkunde” (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährung in besonderen Lebensphasen” (Schwerpunkte: Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder, Jugendliche und Senioren) (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Grundlagen der Ernährungsmedizin (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Geprüfter Gewichtscoach / Geprüfte/r Berater/in für Gewichtsmanagement (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)APOLLON Hochschule – Bachelor – Ernährungsmanagement (B.Sc.)
Kosten

ab 13.284,00 €

369,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 13.284,00 €

369,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

2.460,00 € 2.730,00 €

164 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.220,00 €

148 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.220,00 €

148 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

ab 1.800,00 €

225,00 € pro Monat (Kursgebühr Online-Variante ohne Seminar)

1.776,00 €

148 €  pro Monat (12 Monate Studiendauer)

ab 1.635,00 €

109 € pro Monat (15 Monate - keine gedruckten Kursunterlagen)

1.422,00 €

158 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

1.092,00 €

182 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.092,00 €

182 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.050,00 €

1075 € pro Monat (6 Monate Studiendauer)

930,00 €

155 €  pro Monat (5 Monate Studiendauer)

795,00 €

158 €  pro Monat (5 Monate Studiendauer)

ab 624,00 €

156,00 € pro Monat (Kursgebühr Online-Variante)

599,00 €

99,83 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

399,00 €

99,75 €  pro Tag (4 Monate Studiendauer)

219,00 €

219 €  pro Monat (1 Monat Studiendauer)

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial
Anzeige

Warum Fernstudium?

Wieso ist ein Fernstudium im Bereich Ernährung eigentlich sinnvoll? Ganz einfach: Du bleibst zeitlich und örtlich komplett flexibel. Du bestimmst, wann du die Klausuren schreibst und wo. Und natürlich auch wo du lernst.

Ein Fernstudium hat dasselbe Ansehen wie ein Fernstudium an einer normalen Hochschule. Denn es gibt zahlreich Fernunis, die anerkannt sind. Achte einfach darauf, dass eine ausreichende Akkreditierung für den Kurs oder das Studium vorliegt.

Warum Fernstudium

Ein Fernstudium bringt vielem Vorteile mit sich

Und am Ende hast du, wie an einer normalen Uni auch, deinen Bachelor-Abschluss. Oder, wenn es sich um eine Weiterbildung handelt, bekommst du ein Zertifikat ausgestellt.

Schau dir auch unseren Artikel an mit weiteren Vorteilen eines Fernstudiums.

Was versteht man unter einem Fernstudium im Bereich Ernährung eigentlich?

Ein Fernstudium im Bereich Ernährung zielt auf die Ernährungslehre, Lebensmittelkunde sowie Anatomie und Physiologie ab. Das Fernstudium liefert praktische Hilfen für die Gestaltung einer gesunderhaltenden sowie ausgewogenen Ernährung in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Anzeige

Je nach Kurs oder Studium bist du anschließend sogar in der Lage beratend tätig zu sein. Bspw. als Ernährungsberater oder als Ernährungscoach.

Was versteht man unter einem Fernstudium im Bereich Ernährung eigentlich

Was versteht man unter einem Fernstudium im Bereich Ernährung eigentlich?

Dabei werden dir die Inhalte im Bereich Ernährung online vermittelt. Du sitzt im Prinzip an deinem Laptop und nimmst an Webinaren teil. Hier kannst du auch mit anderen Kommilitonen in Kontakt treten.

Nicht zuletzt eignet sich dafür auch der Online-Campus, auf dem du mit Dozenten und Mitstudierenden in Kontakt treten kannst.

Er dient als Plattform vor allem, um dein Netzwerk zu erweitern.

Fernstudium Ernährung Bachelor

Anzeige

Der Bachelor ist der erste akademische Abschluss, den du nach dem Abitur machen kannst. Das schöne ist: Er verlangt heutzutage nicht mal mehr Abitur. Und er berechtigt dich zeitgleich einen weiteren akademischen Grad (den Master) zu machen. Mit diesem kannst du dann wiederum deinen Doktor machen.

Außerdem ist ein Bachelor international anerkannt und dadurch auch vergleichbar. Wir gehen im nachfolgenden auf die Voraussetzungen und einige Fernstudienfächer in dem Bereich ein.

Anzeige

Fernstudium Ernährung Vergleich

In der nachfolgenden Übersicht findest du Bachelor-Fernstudienfächer, die du im Bereich Ernährung ohne Probleme machen kannst.

Bestelle dir hier das kostenfreie Infomaterial mit weiteren detaillierten Informationen für noch mehr Details und Rabatte:

Anzeige

123
APOLLON Hochschule IU Internationale Hochschule IU Internationale Hochschule
Anbieter APOLLON Hochschule – Bachelor – Ernährungsmanagement (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – Ernährungswissenschaften (B.Sc.)IU Internationale Hochschule – Bachelor – DIÄTETIK (B.Sc.)
LernmethodikFernstudium mit PräsenzanteilFernstudium 100 % onlineFernstudium mit Präsenzanteil oder 100% online
AbschlussbezeichnungBachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)Bachelor of Science (B.Sc.)
StudienbeginnJederzeitJederzeitJederzeit
Regelstudienzeit6 bzw. 8 Semester6 bzw. 8 Semester bzw. 12 Semester3 bzw. 4 bzw. 6 Semester
Credits nach ECTS180180180
Zulassungsvoraussetzungenallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, Berufsausbildung, Fortbildung, Tätigkeit oder berufspraktische Grundpraktikum, Berufserfahrung, Berufsausbildung, Bachelor-Abschlussallgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Berufserfahrung, Berufsausbildung, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife, anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife (Abitur) möglich, Berufserfahrung, Berufsausbildung, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2
Anrechnungsmöglichkeiten erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
Verlängerung der Regelstudienzeit möglich?
Standorte für Präsensveranstaltungen

Bremen (Hauptstandort), Berlin, Frankfurt am Main, Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien, Zürich

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

100% online (Onlineklausur) oder in einem der zahlreichen Prüfungszentren

AkkreditierungFIBAA, Wissenschaftsrat, ZFUFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFUFIBAA, systemakkreditiert, Wissenschaftsrat, ZFU
Spezialisierungsmöglichkeiten

Public Nutrition: Ernährungsmanagement in öffentlichen und privaten Einrichtungen, Human Ressource Management: Strategische Personalplanung, Primary und Secondary Prevention: Ernährung und Bewegung in der Prävention, Intestinal Function: Vertiefende Aspekte der Bioverfügbarkeit von Nährstoffen, Healthmarketing: Kommunikation im Ernährungs- und Gesundheitssektor, Food Quality: Prozessqualität und Qualitätsstandards in der Lebensmittelwirtschaft

Qualitätsmanagement, Ernährungstherapie II, Fremdsprachen, Gastronomie und Catering, Gesundheitsökonomie (Vertiefung), Health Care Management, Krankenhausmanagement, Marktpsychologie, Projektmanagement (Spezialisierung), Qualitätsmanagement, Stationäre Kranken- und Altenpflege, Systemgastronomie, Unternehmensgründung, Abrechnungs- und Finanzierungssysteme, Ambulante Kranken- und Altenpflege, Studium Generale, Qualitätsmanagement Ernährung, Ernährungstherapie

Führungsqualifikation, Psychische Gesundheit, Diätetische Spezialisierung

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

ab 13.284,00 €

369,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)

ab 13.284,00 €

369,00 € im Monat (enthalten: Graduierungsgebühr über 699 Euro) Vollzeit (36 Monate)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Auf den Punkt gebracht

Nachfolgend das Wichtigste für dich zusammengefasst:

  • Zulassungsvoraussetzung Fernstudium Ernährung: allgemeine Hochschulreife (Abitur oder Fachabitur / Fachhochschulreife), wahlweise anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.), Zulassung ohne Hochschulreife möglich, Berufserfahrung, Berufsausbildung, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2
  • Beginn des Fernstudiums: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernstudiums Ernährung: 3, 4, 6, 8 oder 12 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Gesamtkosten: ca. 13.200,00 Euro

[/alert]

Welcher Fernstudium-Anbieter ist der beste?

Welcher Fernstudium-Anbieter der Beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Dafür haben wir ein ausführliches Fernuni-Ranking erstellt.

Welcher Fernstudium Anbieter ist der beste

Es hängt letztlich immer von deinen Präferenzen ab

Anzeige

Aber im Bereich Ernährung, mit Bachelor-Abschluss, gibt es zwei verschiedene Fernunis, die sich hervorragend eignen, um einen Bachelor zu machen:

  • IU Internationale Hochschule
  • Apollon Hochschule

Welche davon für dich die beste ist, hängt natürlich von deinen persönlichen Präferenzen ab.

So bist du an der IU Internationale Hochschule (früher IUBH) wesentlich flexibler, was die Studiendauer angeht. Du kannst bis zu 12 Semester studieren. Und du kannst den Bachelor sogar in drei Semester studieren.

Nachfolgend der Vergleich bzgl. der Studiendauer:

  • IU Internationale Hochschule: 3, 4, 6, 8 oder 12 Semester
  • Apollon Hochschule: 6 oder 8 Semester

An der IU kannst du also insgesamt wesentlich länger oder wesentlich kürzer studieren.

Außerdem kannst du an der IU auch zu 100 % online studieren. An der Apollon gibt es Präsenzpflichten für Klausuren an verschiedenen Standorten wie Bremen (Hauptstandort), Berlin, Frankfurt am Main, Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien oder Zürich.

Anzeige

Du musst also im Vorhinein für dich entscheiden was dir mehr liegt.

Für wen eignet sich das Studium?

Das Bachelor-Fernstudium eignet sich für dich, wenn du am Ende einen akademischen Abschluss haben möchtest. Dieser lautet am Ende Bachelor of Science (B.Sc.) und du kannst ihn nach einem der folgenden Studiengänge auch auf der Visitenkarte tragen:

  • Ernährungsmanagement (B.Sc.)
  • Ernährungswissenschaften (B.Sc.)
  • Diätetik (B.Sc.)

Das kann dir, gerade, wenn du den Titel beruflich nutzen möchtest, so manche Tür öffnen. Ferner eignet das Studium sich, wenn du Spaß daran hast, Menschen mit Beratungsbedarf kompetent, empathisch und vor allem wirkungsvoll dabei zu unterstützen, ihre Essgewohnheiten umzustellen.

Dazu vermittelst du ihnen, wie eine gesunde Ernährung aufgebaut ist.

Außerdem erstellst du Essenspläne unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse. Zu diesen Spezialgruppen gehören bspw. Sportler, Stillende und Schwangere, Kinder oder Übergewichtige.

Fernstudium Ernährung Bachelor Zielgruppe

Du solltest Spaß am Umgang mit Menschen haben

Das Fernstudium im Bereich Ernährung eignet sich für dich, wenn du Spaß am Umgang mit Menschen hast und diesen gerne helfen möchtest.

Anzeige

Und natürlich auch, wenn du ein generelles Interesse am Thema Ernährung hast.

Voraussetzungen (auch ohne Abitur möglich)

Normalerweise ist dringend Abitur oder Fachabitur im Bereich Ernährung notwendig. Sowohl an der Apollon Hochschule als auch an der IU Internationale Hochschule (früher IUBH), ist es möglich ohne Abitur zu studieren.

Ernährungswissenschaften ohne Abitur

Auch ohne Abitur kannst du Ernährung studieren

An der Apollon Hochschule musst du aber dann folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen, wenn du ohne Abitur starten willst:

  • eine abgeschlossene, mind. 2-jährige Berufsausbildung und
  • mind. 3 Jahre Berufspraxis und
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

An der IU sind statt Abitur folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt:in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit)

Ferner solltest du Berufserfahrung und Deutschkenntnisse mitbringen, um für den Bachelor zugelassen zu werden.

Dauer

Das Fernstudium im Bereich Ernährung dauert 3, 4, 6, 8 oder auch 12 Semester. Je nachdem für welche Fernuni du dich entscheidest. Am flexibelsten bist du hinsichtlich der Dauer bei der IU Internationale Hochschule. Denn hier kannst du sehr kurz (3 Semester) aber auch sehr lange (12 Semetew) studieren.

Anzeige

Aber auch die Apollon Hochschule bietet verschiedene Zeitmodelle an. Diese sind nur nicht so ausgeprägt wie an der IU. Bei beiden Hochschulen kannst du jedenfalls kostenlos verlängern. 

Fernstudium Ernährung Bachelor Dauer

Die Dauer beträgt bis zu 12 Monate

Es empfiehlt sich daher immer die kürzere Laufzeit von Anfang an zu wählen. Denn je länger die Laufzeit, umso höher werden die Kosten.

Daher bist du gut darin beraten, erstmal eine kurze Laufzeit zu wählen und anschließend kostenfrei zu verlängern. Dies ist teilweise kostenlos bis zu 20 Monate möglich.

Natürlich solltest du diese nicht zu kurz wählen.

Module

Schau dir die nachfolgenden Inhalte zum Fernstudiengang Ernährungswissenschaften im Bachelor (B.Sc.) an, um dir einen besseren Eindruck zu verschaffen über das, was dich erwartet:

1. – 3. Semester
  • Gesundheit, Gesundheitsförderung, Prävention
  • Klinische Grundlagen 1
  • Praxismodul 1
  • Praxismodul 2
  • Pflegeinterventionen 1
  • Klinische Grundlagen 2
  • Praxismodul 3
  • Praxismodul 4
  • Klinische Grundlagen 3
  • Praxismodul 5
  • Praxismodul 6
  • Pflegeinterventionen 2
  • Versorgung in der Akutpflege
  • Versorgung in der Langzeitpflege
  • Klinische Grundlagen 4
  • Praxismodul 7
  • Pflegeinterventionen 3
  • Klinische Grundlagen 5

4. Semester

Anzeige
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Pflege als Profession
  • Einführung in das Pflegemanagement
  • Pflegerecht
  • Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Interaktion und Kommunikation in Organisationen

5. Semester

  • Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes
  • Soziologie
  • Psychologie
  • Seminar: Pflegeprozess
  • Elemente hochkomplexe Pflege
  • Tätigkeitsbereiche hochkomplexer Pflege

6. Semester

  • Wahlpflichtmoduk A und B
  •  Bachelorarbeit

Die einzelnen Module sind in der Regel an Klausuren und evtl. Einsendeaufgaben gekoppelt. Diese musst du natürlich erfolgreich bestehen, um auf deine Gesamtcredits von 180 ECTS zu kommen.

Denn jedes Modul ist mit einzelnen Credits belegt, welche insgesamt 180 ergeben.

Bei den ECTS handelt es sich um das European Credit Transfer System, welche die europaweite Vergleichbarkeit von Studienleistungen vereinfachen soll. Außerdem benötigst du die Credits um später zu einem Master zugelassen zu werden.

(Quelle: europa.eu – European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS))

Fernstudium Ernährungswissenschaften

Das Fernstudium Ernährungswissenschaften beinhaltetet verschiedene Module die dich zum Bachelor führen

Anzeige

Am Ende steht immer die Bachelorarbeit. Dabei handelt es sich um eine wissenschaftliche Ausarbeitung eines bestimmten Fachthemas.

Über dieses sollte bislang noch nichts veröffentlicht worden sein. Aber das besprichst du in der Regel ohnehin mit deinem betreuenden Dozenten ab bevor du startest.

Dieses Thema muss in der Regel einzigartig und wissenschaftlich ausgearbeitet worden sein. Nachfolgend eine Auswahl von Themen, die im Bereich Ernährungswissenschaften infrage kommen können. An den nachfolgenden Beispielen kannst du dich inspirieren lassen:

  • “Integration von Ernährungsbildung an hessischen Schulen – Bedeutung für die verantwortlichen Lehrkräfte”
  • “Ernährungsökologische Betrachtung von Chia- und Leinsamen”
  • “Motive und Gründe für eine vegane Ernährung – Ein Forschungsüberblick”

(Quelle: Justus-Liebig-Universität Gießen – Abschlussarbeiten)

Sofern du dann die Thesis geschafft hast und auch die anderen Module erfolgreich abschließen konntest, bekommst du normalerweise dein Bachelor-Zeugnis ausgehändigt.

Kosten & steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten liegen bei ca. 13.200,00 Euro für den Bachelor-Fernstudiengang im Bereich Ernährung.

Fernstudium Ernährungswissenschaften Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium im Bereich Ernährungswissenschaften liegen im niedrigen fünfstelligen Bereich

Anzeige

Wenn es sich für dich persönlich um ein Erststudium handelt, können die Kosten steuerlich bis zu 6.000,00 Euro abgesetzt werden.

(Quelle: bundesfinanzhof.de – Aufwendungen für eine Erstausbildung nicht als Werbungskosten abzugsfähig 23. Juli 2020 – Nummer 029/20 – Urteil vom 12.02.2020 VI R 17/20

Du deklarierst sie dann als Sonderausgaben in deiner Einkommenssteuererklärung.

Zu den Sonderausgaben gehören generell Kosten, die der privaten Lebensführung zuzurechnen sind. Sie können nicht als Werbungskosten geltend gemacht werden. Auch Beiträge zu Versicherungen, Kirchensteuer und Spenden oder Mitgliedsbeiträge werden hierzu gezählt.

(Quelle: studentensteuererklaerung.de – Was sind Sonderausgaben?)

Sofern, es sich allerdings um eine Zweitausbildung handelt, kannst du die Kosten in voller Höhe steuerlich absetzen. Dann sind sie als Werbungskosten zu deklarieren.

Anzeige

(Quelle: gesetze-im-internet.de – Einkommensteuergesetz (EStG) § 9 Werbungskosten)

Karriere & Gehalt

Im Bereich Ernährung, insbesondere den Ernährungswissenschaften ist eine deiner Kernaufgaben, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die ein erhöhtes Risiko für ernährungsbedingte Krankheiten haben. Du unterstützt sie dabei, einen gesunden und möglicherweise besseren Lebensstil bestreiten.

Wenn du das Fernstudium abgeschlossen hast, stehen dir unter anderem folgende Berufe offen:

  • Qualitäts- & Hygienemanager
  • Healthcare & Nutrition Manager
  • Ernährungsberater

Dann gibt es natürlich noch den Bereich Diätetik im Bereich der Ernährung.

Ernährung Fernstudium

Dir stehen im Bereich Ernährung viele Karrieremöglichkeiten offen

Im Fernstudium Diätetik baust du dir Kenntnisse der klinischen Diät- und Ernährungstherapie auf. Nach dem Fernstudium Diätetik setzt du dein Wissen dort ein, wo es gebraucht wird.

Arbeiten kannst du bspw. im Gesundheitswesen, in Forschungseinrichtungen sowie bei Herstellern diätetischer Lebensmittel. Berufe in dem Bereich sind zum Beispiel die folgenden:

Anzeige
  • Beratung der Ernährungsindustrie
  • Leitung von ernährungstherapeutischen Teams
  • Ernährungsfachkraft für klinische Forschungen

Gesunde Ernährung ist als ein wesentliches Ziel von Gesundheitsförderung. Prävention ist sogar gesetzlich verankert. Dementsprechend spielt Ernährung als Mittel zur Prävention auf vielen Ebenen eine zentrale Rolle.

Im Bereich Ernährungsmanagement wirst du bspw. für die folgenden Bereiche ausgebildet:

  • Gesundheitspolitische Player, die öffentliche, ernährungsbezogene Präventionsmaßnahmen voranbringen,
  • Lebensmittelindustrie, die in gesunde Ernährung investiert,
  • öffentliche Einrichtungen und Zentren (Ernährungskonzepte zielgruppengerecht entwickeln und umsetzen)

Deine Karrierechancen sind dementsprechend sehr vielfältig.

Im Bereich Ernährung kannst du mit einem Fernlehrgang im Durchschnitt 3.415,00 Euro verdienen.  Klassische Ernährungsberater liegen im Schnitt bei einem Gehalt von 2.100,00 Euro brutto.

(Quelle: gehalt.de – Gehaltsspanne: Ernährungsberater/-in in Deutschland)

Fazit

Alles in allem ist der Bachelor eine hervorragende Möglichkeit an deiner Karrierestellschraube zu drehen. Nicht selten kommt es vor, dass dir auch Führungskompetenzen zugesprochen werden.

Anzeige

Was breitet dir die meisten Schwierigkeiten auf dem Weg zum Abschluss im Bereich Ernährung? Ist das akademische Niveau vielleicht der größte Stolperstein? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

 

Weiterbildung Ernährung mit Zertifikat im Fernlehrgang

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche Weiterbildungen im Bereich Ernährung. Wie zum Beispiel zum typischen Ernährungsberater. Dabei handelt es sich um klassische Fernlehrgänge, die zum Teil komplett online durchführen kannst.

Eine Weiterbildung unterscheidet sich von einer akademischen Ausbildung dahin gehend, dass du am Ende keinen akademischen Titel (wie zum Beispiel Bachelor of Science (B.Sc.) hast.

Du bekommst dann normalerweise ein (Hochschul-) Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache im Bereich Ernährung ausgehändigt.

Fernlehrgänge im Vergleich

Die nachfolgende Vergleichstabelle gibt dir einen Überblick über Fernlehrgänge resp. Weiterbildungen, die derzeit angeboten werden:

Anzeige

1234567891011121314151617181920212223242526
Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernakademie für Erwachsenenbildung BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe IFAA IFAA IFAA APOLLON Hochschule SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt ILS - Institut für Lernsysteme Laudius Akademie für Fernstudien Logo ILS - Institut für Lernsysteme APOLLON Hochschule ILS - Institut für Lernsysteme Top Fernlehrgang ILS - Institut für Lernsysteme SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in Fachrichtung “Sporternährung”(Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in Fachrichtung “Heilpflanzenkunde” (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährung in besonderen Lebensphasen” (Schwerpunkte: Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder, Jugendliche und Senioren) (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Grundlagen der Ernährungsmedizin (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Geprüfter Gewichtscoach / Geprüfte/r Berater/in für Gewichtsmanagement (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)Fernakademie für Erwachsenenbildung – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)BTB – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – SPORTERNÄHRUNG (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – ERNÄHRUNGSTRAINER A-LIZENZ (Zertifikat)IFAA – Weiterbildung – ERNÄHRUNGSTRAINER B-LIZENZ (Zertifikat)APOLLON Hochschule – Weiterbildung – Ernährungsprävention (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Berater/in für Kinderernährung (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Gewichtscoach – Berater für Gewichtsmanagement (Zertifikat)Laudius – Weiterbildung – Ernährungsberater/-in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für vegetarische und vegane Kostformen (Zertifikat)APOLLON Hochschule – Weiterbildung – Ernährungsberater/-in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)ILS – Weiterbildung – Ernährungsberater/in für Sportler/innen (Zertifikat)SGD – Weiterbildung – Ernährungsberater/in (Zertifikat)
LernmethodikFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang Präsenz oder OnlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang 100 % onlineFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit PräsenzanteilFernlehrgang mit Präsenzanteil
StudienabschlussFERNAKADEMIE-ZeugnisBTB-AbschlusszertifikatFERNAKADEMIE-ZeugnisBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatBTB-AbschlusszertifikatFERNAKADEMIE-ZeugnisFERNAKADEMIE-ZeugnisFERNAKADEMIE-ZeugnisBTB-AbschlusszertifikatZertifikatZertifikatZertifikatZertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikatILS-AbschlusszeugnisLaudius-Zertifikat/ZeugnisILS-AbschlusszeugnisZertifikatILS-AbschlusszeugnisILS-AbschlusszeugnisSGD-Abschlusszeugnis/-zertifikat
LehrgangsbeginnJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeitJederzeit
Lehrgangsdauer6 Monate17 Monate15 Monate20 Monate17 Monate3 Monate9 Monate5 Monate12 Monate14 Monate4 Monate4 Monate6 Monate4 Monate5 Monate5 Monate12 Monate6 Monate6 Monate9 Monate15 Monate12 Monate9 Monate15 Monate6 Monate15 Monate
Credits nach ECTSkeinekeine Angabenkeinekeine Angabenkeine Angabenkeine Angabenkeinekeinekeinekeine Angabenkeinekeinekeine5keinekeinekeinekeinekeinekeinekeine Angabenkeine16keinekeinekeine
Teilnahmevoraussetzungen

Mittlerer oder vergleichbarer schulischer Abschluss. Vorbildung oder Berufserfahrung im sportlichen, gesundheitlichen oder diätetischen Bereich ist vorteilhaft, aber nicht notwendig für das Erreichen des Lehrgangsziels.

Keine

Realschulabschluss oder vergleichbarer schulischer Abschluss

Keine

Keine

Keine

Mindestalter von 21 Jahren zu Lehrgangsbeginn, Erstausbildung im Bereich Ernährung oder im diätetischen Bereich oder Weiterbildung als Ernährungsberater/in, Laien mit entsprechender Vorbildung, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Für das Abschlusszeugnis werden Kenntnisse in der Ernährungslehre empfohlen. Um das Zertifikat zu erhalten, muss dieses Wissen sowie Beratungskompetenz nachgewiesen werden (z. B. durch unseren Lehrgang "Ernährungsberater/in").

Mittlerer oder vergleichbarer schulischer Abschluss. Vorbildung oder Berufserfahrung im gesundheitlichen oder diätetischen Bereich ist vorteilhaft, aber nicht notwendig für das Erreichen des Lehrgangsziels.

Keine

Ernährungstrainer B-Lizenz oder Vergleichbares

Ernährungstrainer B-Lizenz oder Vergleichbares

keine - direkter Einstieg möglich; Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Keine

Für den Erwerb des sgd-Abschlusszeugnisses: Empfohlen werden Grundkenntnisse der Ernährungslehre und Lebensmittelkunde.
Für den Erwerb des sgd-Zertifikats: Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Ernährungslehre sowie beratende Fertigkeiten, die Sie entweder über den sgd-Lehrgang „Ernährungsberater/in“ (836) oder anderweitig erworben haben.

Für das Abschlusszeugnis werden Kenntnisse in der Ernährungslehre empfohlen. Um das Zertifikat zu erhalten, muss dieses Wissen sowie Beratungskompetenz nachgewiesen werden (z. B. durch unseren Lehrgang "Ernährungsberater/in").

Erfahrungen in den Bereichen Ernährung oder Gesundheit sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Die Teilnahme am Lehrgang erfordert keine besonderen Fachkenntnisse, da die Inhalte für Quereinsteiger konzipiert sind. Vorteilhaft sind berufliche Erfahrungen in einem fitness- bzw. ernährungsbezogenen Arbeitsbereich.

Für den Erwerb des sgd-Abschlusszeugnisses: Empfohlen werden Grundkenntnisse der Ernährungslehre und Lebensmittelkunde.
Für den Erwerb des sgd-Zertifikats: Vorausgesetzt werden nachweisbare Grundkenntnisse der Ernährungslehre, Lebensmittelkunde, Ernährungsprävention und Ernährungskommunikation, in Umfang und Tiefe, wie sie z. B. in dem sgd-Kurs "Ernährungsberater/in" vermittelt werden.

Mindestalter von 21 Jahren zu Lehrgangsbeginn, Erstausbildung im Bereich Ernährung oder im diätetischen Bereich oder Weiterbildung als Ernährungsberater/in
Laien mit entsprechender Vorbildung, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig

Mittlerer Schulabschluss oder ein vergleichbarer schulischer Abschluss sind Voraussetzung. Vorbildung oder Berufserfahrung im gesundheitlichen oder diätetischen Bereich ist vorteilhaft, aber nicht notwendig für das Erreichen des Lehrgangsziels.

keine Angaben

Realschulabschluss oder vergleichbarer schulischer Abschluss. Vorbildung oder Berufserfahrung im medizinischen oder diätetischen Bereich ist vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig für das Erreichen des Lehrgangsziels.

Mittlerer oder vergleichbarer schulischer Abschluss. Vorbildung oder Berufserfahrung im sportlichen, gesundheitlichen oder diätetischen Bereich ist vorteilhaft, aber nicht notwendig für das Erreichen des Lehrgangsziels.

Erfahrungen im medizinischen oder gesundheitsbezogenen Bereich sind nicht notwendig, aber von Vorteil.

Erforderliche ArbeitsmittelkeineKeinekeineKeineKeineKeinekeineAktueller Computer mit Headset, Kamera und InternetzugangkeineKeine---KeineFür die Nutzung der Online-Lernplattform benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und ggf. ein Headset (Kopfhörer, Mikrofon) für die Teilnahme an Online-Chats.keinekeinekeineFür die Nutzung der Online-Lernplattform benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und ggf. ein Headset (Kopfhörer, Mikrofon) für die Teilnahme an Online-Chats.Internetfähiger PC mit Windows- oder Linux-Betriebssystem (nicht in der Studiengebühr enthalten)KeinekeineKeinekeinekeinekeine
Umfang des Studienmaterials

8 Studienhefte, 4 Online-Tests, 4 Einsendeaufgaben, Nährwerttabelle (Heseker/Heseker), Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer, Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur, Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen, Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

30 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

14 Studienhefte, Nachschlagewerk, Nährwerttabelle, Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung, Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer, Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur, Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen,Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

37 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

30 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

3 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

10 Studienhefte

3 Studienhefte, Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung, Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer, Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur, Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen, Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

14 Studienhefte, Nährwerttabelle, Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung, Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer, Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur, Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen, Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

25 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen, Zwischentests nach jedem Studienbrief

-

-

-

4 Studienhefte und zusätzlich eingebundene Fachartikel, Zugang u. a. zu den Zeitschriften Prävention und Gesundheitsförderung

Studienmappe mit Arbeitsmaterial, 1 Begleitheft zum Lehrgang, 3 Studienhefte, 3 E-Tests, 2 Klausuren (Einsendeaufgaben), Zugang zum sgd-OnlineCampus

3 Studienhefte

Studienmappe, 1 Begleitheft zum Lehrgang, 14 Studienhefte, Einsendeaufgaben und Online-Tests, Audiorepetitorien für das Lernen unterwegs, 1 Nachschlagewerk (Nährwerttabelle), Zugang zum sgd-OnlineCampus

1 Studienmappe, 1 Begleitheft, 8 Studienhefte, 4 E-Tests, 4 Einsendeaufgaben, 1 Nachschlagewerk ( Nährwerttabelle), Zugang zum sgd-Campus, umfangreiche Betreuung

Studienmappe, 1 Begleitheft, 6 Studienhefte, 1 Handbuch mit Nährwerttabellen, Zugang zum sgd-OnlineCampus

10 Studienhefte

11 Lehrgangsmodule, 3 Online-Seminare, die große GU Nährwert Kalorien Tabelle, Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr von der DGE

14 Studienhefte, Nährwerttabelle

15 Studienhefte / Zugang zum Bundesgesundheitsblatt und u. a. zum Literaturpaket "Psychologie" von SpringerLink

15 Studienhefte, Nachschlagewerk Nährwerttabelle

8 Studienhefte, 4 Online-Tests, 4 Einsendeaufgaben zur Fremdkorrektur, Nachschlagewerk: Heseker/Heseker, Nährwerttabelle

Studienmappe, 15 Studienhefte, Handbuch mit Nährwerttabellen, Zugang zum sgd-OnlineCampus

Kosten

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

0,00 €

Preis im Infomaterial

219,00 €

219 €  pro Monat (1 Monat Studiendauer)

399,00 €

99,75 €  pro Tag (4 Monate Studiendauer)

599,00 €

99,83 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

ab 624,00 €

156,00 € pro Monat (Kursgebühr Online-Variante)

795,00 €

158 €  pro Monat (5 Monate Studiendauer)

930,00 €

155 €  pro Monat (5 Monate Studiendauer)

1.050,00 €

1075 € pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.092,00 €

182 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.092,00 €

182 €  pro Monat (6 Monate Studiendauer)

1.422,00 €

158 €  pro Monat (9 Monate Studiendauer)

ab 1.635,00 €

109 € pro Monat (15 Monate - keine gedruckten Kursunterlagen)

1.776,00 €

148 €  pro Monat (12 Monate Studiendauer)

ab 1.800,00 €

225,00 € pro Monat (Kursgebühr Online-Variante ohne Seminar)

2.220,00 €

148 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.220,00 €

148 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)

2.460,00 € 2.730,00 €

164 €  pro Monat (15 Monate Studiendauer)
Details► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis InfomaterialDetails► gratis Infomaterial

Das Wichtigste

Die wichtigsten Fakten findest du nachfolgend zusammengefasst:

Anzeige
  • Zulassungsvoraussetzung Fernlehrgang Ernährung: in der Regel keine Teilnahmevoraussetzungen, zum Teil Realschulabschluss oder vergleichbarer schulischer Abschluss
  • Beginn des Fernlehrgangs: zu jederzeit möglich
  • Dauer des Fernlehrgangs Ernährung: 2 bis 20 Monate
  • Abschluss: (Hochschul-) Zertifikat
  • Gesamtkosten: zwischen 400,00 bis ca. 2.500,00 Euro

Fernlehrgangs-Anbieter im Bereich Ernährung

Die nachfolgenden Fernlehrgangs-Anbieter haben sich unter anderem auf den Bereich Ernährung spezialisiert:

  • Fernakademie Klett
  • BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe
  • IFAA
  • Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft
  • SGD
  • ILS
  • Laudius – Akademie für Fernstudien

Je nach Anbieter gibt es natürlich auch unterschiedliche Konditionen und auch Vorteile.  Bei den meisten ist bspw. Präsenzpflicht für Klausuren resp. Prüfungen notwendig.

Fernstudium Ernährung und Diätetik

Das Fernstudium wird von verschiedenen Anbietern angeboten

Beim BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe ist die Teilnahme zu 100 % online möglich. Bei AnzeigeAPOLLON und AnzeigeBTB gibt es darüber hinaus so gut wie keine Teilnahmevoraussetzungen.

Bestelle dir heute noch das Infomaterial (siehe Tabelle weiter oben).

Voraussetzungen: Ernährungsberatung ohne Studium möglich?

Ja, du kannst einen Fernlehrgang im Bereich Ernährungsberatung komplett ohne Studium machen. Teilweise benötigst du gar keine Voraussetzungen.

Fernlehrgang Ernährungsberater Voraussetzungen

Die Voraussetzungen im Fernlehrgang sind normalerweise nicht so hoch

Auf der anderen Seite musst du zum Teil allerdings 21 Jahre alt sein und eine Erstausbildung im Bereich Ernährung oder im diätetischen Bereich vorweisen können.

Anzeige

Ferner ist eine Vorbildung oder eine Berufserfahrung im gesundheitlichen oder diätetischen Bereich vorteilhaft, aber nicht notwendig.

Kosten / Gebühren + Steuern

Die Kosten liegen zwischen 400,00 und ca. 2.500,00 Euro für den gesamten Kurs. Herin sind normalerweise alle Kosten enthalten. Auch hier hast du, wie beim Bachelor, auch die Möglichkeiten die Kosten steuerlich abzusetzen.

Insbesondere, wenn du dich bspw. im Bereich Ernährungsberatung selbstständig machen willst, kannst du die Fernstudium-Kosten auch als Betriebsausgaben ansetzen.

Fernstudium Ernährungsberater Kosten

Die Kosten sind wesentlich niedriger als beim Bachelor

Durch die zusätzlichen Kosten minderst du deinen Gewinn und zahlst auf diesen weniger Gewinnsteuern.

Abschluss & Karrieremöglichkeiten

Am Ende kannst du dein Zeugnis im Bereich Ernährung in den Händen halten.

Zum Beispiel das Abschlusszertifikat “Geprüfter Gewichtscoach / Geprüfte/r Berater/in für Gewichtsmanagement“.

Ernährung studieren Fernstudium

Am Ende bekommst du ein Zertifikat ausgestellt

Anzeige

Dieses wird dir nach der Abschlussprüfung (zum Beispiel im Bereich Ernährungsberatung) in deutscher Sprache ausgehändigt. Tipp: Du kannst es dir zusätzlich auch in englischer Sprache als Certificate ausstellen lassen. Dieses musst du aber gesondert anfragen. Es ist aber kostenlos.

Sobald du deinen Abschluss in den Händen hältst, kannst du dich auf zahlreiche Stellen in dem Bereich bewerben.

Oder du machst dich selbstständig.

Du kannst dich dann in Zukunft Menschen in Form von Einzelberatungen, Kursen, Workshops oder Vorträgen rund um gesunde Ernährung beraten.

Außerdem kannst du individuelle Ernährungspläne zusammenstellen und dafür Geld nehmen. Dabei zielt deine Tätigkeit in der Regel auf die Unterstützung von Menschen in der präventiven Beratung ab.

Sie dient dabei der wichtigen Vorbeugung ernährungsbedingter Krankheiten und der Aufrechterhaltung der Gesundheit.

Anzeige

Ernährungsberater verdienen im Durchschnitt ein Gehalt von 2.100 € brutto im Monat, wenn sie sich nicht selbständig machen. 

Auf selbstständiger Basis legst du den Preis bei deinen Klienten fest.

Fazit

Es muss nicht immer der akademische Abschluss sein. Im Gegenteil. Häufig reicht auch ein Zertifikat, mit dem du dich selbstständig machen kannst.

Das schöne ist, dass diese Zertifikate in der Regel auch günstiger sind und du wesentlich schneller fertig bist.

Was findest du besser: Zertifikat oder Bachelor? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

 

Erfahrungen zum Fernstudium Ernährung

Nachfolgend noch unsere Erfahrungen sowie die Vor- und Nachteile.

Pro

Nachfolgend die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • zeitgemäßes trendiges Thema
  • hohe Nachfrage durch Kunden
  • niedrige Kosten für ein Zertifikat

Contra

Hier die Nachteile:

  • starker Wettbewerb im Bereich Ernährung
  • Bachelor kann lange und Kostenintensiv sein
Anzeige
Über die Autoren

Christian

Jenny

Hey! 👋 wir sind Jenny und Christian. Hier auf fernstudium-in-deutschland.de teilen wir unser Wissen mit dir. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würden wir uns sehr über einen Kommentar von dir freuen. Und wenn du magst, kannst du uns hier zusätzlich noch einen Kaffee ☕ ausgeben.

Noch nicht das passende Fernstudium gefunden?

Wenn du noch nicht das passende Fernstudium gefunden hast, dann nutze einfach unseren kostenlosen Finder, mit dem du das für dich optimale Studium filtern und finden kannst:

► Fernstudium finden

Anzeige

Fernstudium: Die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren 

Es ist endlich so weit: Wir haben unser brandneues Buch herausgebracht, mit unseren besten Tipps und Tricks für dein Fernstudium. Es hilft dir Geld zu sparen, egal ob du das Fernstudium noch vor dir hast oder es gerade erst beginnen möchtest. Auch hilft es dir dich richtig zu organisieren, damit du möglichst schnell und effizient zu deinem Abschluss gelangst. Dieses gibt es in drei Versionen und drei unterschiedlichen Preisen:

  • Kindle
  • Taschenbuch
  • Hardcover

Schau es dir direkt an:

► Jetzt anschauen

Fernstudium - die besten Tipps Tricks zum Fernstudieren

Fernstudium – die besten Tipps & Tricks zum Fernstudieren

Anzeige

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Martin 21. Juli 2022 um 16:30

Mir hat das Zertifikat am ILS zum Ernährungsberater geholfen mich selbständig zu machen.

LG

Martin

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *